Konrad Abeltshauser holt RekordDie Deutschen in Nordamerika

Nach dem QMJHL-Titel spielt Konrad Abeltshauser mit den Halifax Mooseheads nun um den Memorial Cup. (Foto: Amanda Wicks)Nach dem QMJHL-Titel spielt Konrad Abeltshauser mit den Halifax Mooseheads nun um den Memorial Cup. (Foto: Amanda Wicks)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei schoss er in diesen vier Saisons 25 Tore und assistierte 106 Mal. Nun ist Abeltshauser auf Platz 19 aller Spieler in der Halifax-Geschichte. Allerdings hat nie ein Verteidiger in Halifax mehr Punkte gesammelt. Hinter ihm liegt aktuell nur Jasmin Gelinas, welcher in 131 Saisonspielen 130 Punkte sammelte.

Beim 11:2-Sieg bei den Quebec Remparts machte Abeltshauser den Sack zu, indem er drei Punkte beim Spiel erzielte. Der 128. Punkt war eine Vorlage zum 2:0 durch Martin Frk. Gleichgezogen hat Abeltshauser mit dem Tor zum 8:1. Das „Golden Goal“ zur alleinigen Führung schoss er dann sechs Minuten später zum 10:1.

Seinen Rekord kann Abeltshauser noch ausbauen. Aktuell hat er 35 Punkte in 32 Spielen dieser Saison gesammelt, in der Saison 2011/12 lag Abeltshauser mit 44 Punkten aus 57 Spielen auf seiner bisher erfolgreichsten Spielzeit.