„King Henrik“ verpasst Saison wegen HerzerkrankungSchock-Nachricht für Lundqvist und die Washington Capitals

Aufgrund einer Herzerkrankung kann Henrik Lundqvist nicht in der neuen Saison für die Washington Capitals spielen  (picture alliance/newscom)Aufgrund einer Herzerkrankung kann Henrik Lundqvist nicht in der neuen Saison für die Washington Capitals spielen (picture alliance/newscom)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Henrik Lundqvist wird in dieser Saison wegen einer Herzerkrankung nicht für seinen neuen Verein Washington Capitals spielen, gab er am Donnerstag bekannt. „Es bricht mir das Herz diese Nachricht verkünden zu müssen. Nach vielen Wochen von Tests und Gesprächen mit Spezialisten im ganzen Land wurde festgestellt, dass eine Herzerkrankung mich daran hindert, auf das Eis zu gehen“, schrieb Lundqvist bei Twitter. „Gemeinsam haben wir entschieden, dass das Risiko zu hoch ist, zu spielen, bevor mein Zustand behoben ist. Also werde ich die kommenden Monate damit verbringen, die beste Vorgehensweise herauszufinden." Nachdem die New York Rangers den Vertag ein Jahr vor Ablauf mit dem erfahrenen Torhüter auflösten, einigte er sich Anfang Oktober mit den Washington Capitals auf einen Einjahresvertrag über 1,5 Millionen US-Dollar. Nach 15 Jahren bei den New York Rangers fehlt dem Weltmeister und Olympiasieger einzig der Gewinn des Stanley Cups. Einen neuen Anlauf auf die Trophäe wollte „King Henrik“ mit den Washington Capitals an der Seite von Superstar Alex Ovechkin nehmen. 

Nico Sturm ist mit Minnesota zurück in der Erfolgsspur
Starker Grubauer siegt mit Colorado nach Aufholjagd in der Overtime

In der vergangenen Nacht waren zwei deutsche Akteure im Einsatz. Torhüter Philipp Grubauer führte Colorado zu einem knappen Overtime-Sieg gegen die Anaheim Ducks. Ni...

Erstes NHL-Spiel für den 25-jährigen Mannheimer
Siegreiches NHL-Debüt von Marc Michaelis für Vancouver

In der vergangenen Nacht feierte Marc Michaelis sein NHL-Debüt im Trikot der Vancouver Canucks, welches mit 3:1 gegen den favorisierten Tabellenführer Toronto Maple ...

Kündigung trotz Kantersieg
Flames besiegen Senators klar - und feuern Coach Geoff Ward

Die mangelnde Konstanz und das mögliche Verpassen der Play-Offs kosteten den ehemaligen Adler-Trainer den Job. Äußerst kurios verlief die "Battle of Pennsylvania". ...

Grubauer mit drittem Shutout für Colorado
Oilers verlieren zum dritten Mal in Folge gegen Maple Leafs

Die Leafs festigen damit ihre Spitzenposition. Zdeno Chara kehrte mit den Washington Capitals erstmals an seine langjährige Wirkungsstätte zurück und wurde würdig e...

New York Rangers spielen erstmals wieder vor Zuschauern und feiern 6:2-Sieg gegen Boston
Sechster Sieg in Folge für Sturm mit Minnesota, Grubauer auf der Bank bei Avalanche-Sieg

Minnesota feiert den sechsten Erfolg hintereinander und beendet damit die Siegesserie der Los Angeles Kings von sechs Spielen. Colorado gewinnt ohne Grubauer gegen A...

Minnesota Wild besiegt Colorado Avalanche
Nico Sturm trifft doppelt bei seiner Tor-Premiere

Beim vierten Sieg in Folge der Minnesota Wild versetzt Nico Sturm den Avs den endgültigen Knock-Out – seine Kollegen Mats Zuccarello und Zach Parise erreichen Meilen...

Tim Stützle mit Scorerpunkt gegen Montreal
Leon Draisaitl und Dominik Kahun brillieren bei Oilers-Sieg gegen Vancouver

Zwar weht über der Rogers Place Arena in Edmonton die kanadische Fahne, aber am Dienstagabend war der deutsche Einfluss in der westkanadischen Stadt deutlich wahrneh...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Sonntag 07.03.2021
Carolina Hurricanes Carolina
4 : 2
Florida Panthers Florida
Boston Bruins Boston
0 : 1
New Jersey Devils New Jersey
Dallas Stars Dallas
5 : 0
Columbus Blue Jackets Columbus
Colorado Avalanche Colorado
4 : 5
Anaheim Ducks Anaheim
Arizona Coyotes Arizona
5 : 2
Minnesota Wild Minnesota
Los Angeles Kings Los Angeles
4 : 3
St. Louis Blues St. Louis
San Jose Sharks San Jose
0 : 4
Vegas Golden Knights Vegas
Edmonton Oilers Edmonton
3 : 2
Calgary Flames Calgary
Montréal Canadiens Montréal
7 : 1
Winnipeg Jets Winnipeg
Vancouver Canucks Vancouver
4 : 2
Toronto Maple Leafs Toronto
Chicago Blackhawks Chicago
3 : 6
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
New York Islanders NY Islanders
5 : 2
Buffalo Sabres Buffalo