KHL stellt NHL Lockout-Regeln aufNHL-Spieler in Russland?

Foto: flickr.com/photos/geektrip/Foto: flickr.com/photos/geektrip/
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wird am Samstag der Lockout ausgerufen? Die großen europäischen Ligen schielen jedenfalls schon über den großen Teich. Beispielsweise wird Alexander Ovechkin mit CSKA Moskau in Verbindung gebracht, Teemu Selanne mit Jokerit Helsinki. Nino Niederreiter soll zurück in die Schweiz nach Davos. Aber auch bei deutschen Teams gibt es bereits Gerüchte, was die Verpflichtung von NHL-Spielern betrifft. Unter anderem Jason Spezza, Mark Olver, Logan Couture (alle Eisbären Berlin), Paul Stastny (Thomas Sabo Ice Tigers) oder die deutschen Spieler Dennis Seidenberg (Adler Mannheim) und Christian Ehrhoff (Krefeld Pinguine).

Die russische KHL hat sogar eigens Regeln aufgestellt, um das überschwemmen von NHL-Spielern zu verhindern. Abgesehen von der Regel, dass nur drei NHL-Spieler pro Team erlaubt sind (Hockeyweb berichtet), gab die KHL nun noch bekannt, dass die Lockout-Spieler maximal 65% ihres NHL-Gehalts bekommen dürfen.

Außerdem muss ein im Ausland geborener Spieler - der in die KHL will – mindestens eine der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Darf nicht weniger als 150 Spiele in der NHL bestritten haben in den letzten 3 Saisons.
  • Muss bereits Erfahrung in der KHL gesammelt haben.
  • Muss ein Mitglied der Nationalmannschaft seines Landes gewesen sein, und in den letzten zwei Jahren bei einer Weltmeisterschaft, einer Junioren-Weltmeisterschaft oder den Olympischen Spielen teilgenommen haben.
  • Muss den Stanley Cup gewonnen -, bzw. mindestens im Finale gestanden haben. Oder er muss eine der einzelnen Auszeichnungen am Ende der Saison gewonnen haben.

Fleury soll bei den Golden Knights bleiben
Alex Pietrangelo unterschreibt 60-Millionen-Dollar-Vertrag in Las Vegas

Nach Taylor Hall ist mit dem Kapitän der St. Louis Blues nun auch der andere ganz große Name weg vom Free Agent-Markt. ...

Saad und Zadorov tauschen die Teams
Buffalo Sabres schnappen sich Taylor Hall

Die Buffalo Sabres gewinnen das Rennen um den begehrtesten Stürmer am Free Agent-Markt. Brandon Saad wechselt nach Colorado, während Nikita Zadorov im Tausch nach Ch...

Turbulenter Free Agent-Markt
Kevin Shattenkirk wechselt nach Anaheim, Braden Holtby nach Vancouver

Bei den Penguins geht das Aufräumen weiter, zwei große Namen sind noch ohne neuen Arbeitgeber. ...

Zweijahresvertrag für den deutschen Torhüter
Greiss wechselt zu den Detroit Red Wings

Thomas Greiss erhielt keinen neuen Vertrag bei den New York Islanders und hat als Free Agent nun mit den Detroit Red Wings einen neuen Verein zu verbesserten Konditi...

Der Landshuter unterzeichnet Jahresvertrag
Buffalo Sabres verpflichten Tobias Rieder

​Tobias Rieder wechselt in der National Hockey League abermals das Trikot. Der Landshuter spielt künftig für die Buffalo Sabres, bei denen er einen Jahresvertrag unt...

Free Agent-Markt in der NHL
Meister-Goalies sind zu haben, zwei Cup-Gewinner treten ab

In Pittsburgh wird nach der jüngsten Enttäuschung mit eisernem Besen gekehrt, in Ottawa möchte man die düsteren Jahre hinter sich lassen....

Shootingstar im Hockeyweb Instagram Live Interview
Lukas Reichel: „Das ist eine Riesensache! In einem Team mit meinem Idol“

Der 18-jährige Flügelspieler Lukas Reichel von den Eisbären Berlin wurde an Position 17 von den Chicago Blackhawks gezogen und startet früh sein NHL-Abenteuer – mit ...