Kelly und Wiseman in die NHL

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Linksaußen Chad Wiseman hatten die Grizzly Adams Wolfsburg vor der vergangenen Saison eine gute Neuverpflichtung eingekauft, der 27-Jährige skorte auch regelmäßig - jedoch kam er verletzungsbedingt nur zu 28 Einsätzen. Ein enttäuschendes Jahr für Wiseman und die Grizzlies, die sicherlich den einen oder anderen Punkt mehr ergattert hätten, wäre Wiseman die gesamte Spielzeit über fit gewesen. Nun setzt letzterer nochmals auf seine Chance in der NHL: Die New Jersey Devils haben ihn verpflichtet. Bisher hat Wiseman zehn Einsätze in der NHL abgeleistet. +++ Auch der ehemalige DEL-Spieler Steve Kelly (Mannheim und Frankfurt) hat einen neuen Arbeitgeber in der NHL gefunden: Nachdem er zuletzt bei den Minnesota Wild in zwei Spielen gute Ansätze zeigte, sich dann aber verletzte, hat er sich nun den Columbus Blue Jackets angeschlossen, die ihn mit einem Zwei-Wege-Vertrag über 500.000 Dollar ausstatteten. +++ Auch Matt Kinch, ehemaliger Verteidiger des ERC Ingolstadt und der Straubing Tigers in der DEL, hat einen NHL-Vertrag unterschrieben, er wechselt zu den San Jose Sharks. +++ Stürmer Jamie Lundmark, in Deutschland bekannt durch einige Testspiele für die Kölner Haie, hat mit den Calgary Flames einen neuen Arbeitgeber gefunden. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass alle ehemaligen DEL-Spieler sich vor allem in der AHL wiederfinden werden. (pb)