Justin Krueger ausgeschiedenDie Deutschen in Nordamerika

Für Justin Krueger ist die AHL-Saison beendet. Die Charlotte Checkers sind ausgeschieden. Für ihn geht es nun im DEB-Trikot bei der WM weiter. (Foto: Doug Westcott)Für Justin Krueger ist die AHL-Saison beendet. Die Charlotte Checkers sind ausgeschieden. Für ihn geht es nun im DEB-Trikot bei der WM weiter. (Foto: Doug Westcott)
Lesedauer: ca. 3 Minuten

AHL

Justin Krueger – Charlotte Checkers / Carolina Hurricanes  (5 Sp, 0 T, 2 A, 2 P)
Oklahoma City Barons – Charlotte Checkers 3:2 (3:4 n.V., 5:2, 1:6, 8:1, 6:2)

Fünf Spiele hat es gedauert, ehe die Charlotte Checkers in den Urlaub mussten. Zwar war die Serie zwischen Oklahoma City und Charlotte spannend, die Ergebnisse der Spiele allerdings nicht. So gewannen die Checkers Spiel drei mit 6:1, Justin Krueger gab eine Vorlage. Spiel vier ging dann 8:1 für Oklahoma aus und das letzte fünfte Spiel gewannen die Barons mit 6:2. Justin Krueger wird nach dem Saisonaus die Nationalmannschaft in Helsinki verstärken.

Philipp Grubauer – Hershey Bears / Washington Capitals
Providence Bruins – Hershey Bears 2:2 (2:5, 4:5 n.V., 5:1, 5:4)

Wenn es in der Serie so weiter läuft wie bisher, dann wird das Gästeteam in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in die nächste Runde einziehen, und zwar mit fünf geschossenen Toren. Denn genau so endeten alle Partien dieser Play-off-Serie. Jedes Heimspiel wurde verloren und immer schoss das Gästeteam fünf Tore. In Spiel drei waren die Providence Bruins zu Gast in Hershey und gewannen mit 5:1, Philipp Grubauer hielt 22 weitere Schüsse. Spiel vier verlief etwas knapper, mit 4:5 unterlagen die Bears und Grubauer hielt 32 weitere Schüsse.

Korbinian Holzer – Toronto Marlies / Toronto Maple Leafs (3 Sp, 0 T, 0 A, 0 P)
Toronto Marlies – Rochester Americans 3:0 (6:3, 2:0, 3:2 n.V.)

Mit einem Sweep schickten die Toronto Marlies die Rochester Americans in den Urlaub. Nach drei Spielen war bereits die nächste Runde für die Marlies erreicht. Mit dem 3:2-Sieg nach Verlängerung beendeten die Marlies die Serie. Korbinian Holzer kam zu keinem Punkt in diesem Spiel. In der nächsten Runde warten nun die Grand Rapids Griffins auf die Marlies in einer Best-of-Seven-Serie.

QMJHL

Konrad Abeltshauser – Halifax Mooseheads /San Jose Sharks (9 Sp. 6 Tore, 9 Assist, 15 Punkte)
Halifax Mooseheads – Saint John SeaDogs 4:0 (11:1, 2:1, 6:1, 6:1)
Halifax Mooseheads – Gatineau Olympiques 4:0 (7:0, 5:0, 4:2, 5:3)
Halifax Mooseheads – Rouyn-Noranda Huskies 4:0 (6:4, 5:4n.V., 3:2n.V, 9:6)
Halifax Mooseheads – Baie-Comeau Drakkar 2:0 (4:0, 4:3)

Auch im Finale sieht es für die Mooseheads gut für einen Sweep aus. Nach zwei Spielen führen die Elchköpfe erneut mit 2:0. In der ersten Partie der Serie gewann die Mannschaft aus Halifax mit 4:0. Konrad Abeltshauser schoss dabei das 1:0 und legte das 4:0 auf. Im zweiten Spiel ging es etwas knapper zu und die Mooseheads gewannen nach einer 4:1-Führung noch mit 4:3. Konrad Abeltshauser ist aktuell zweitpunktbester Verteidiger der Liga. Nur Xavier Quellet (Zweit-Runden-Draftpick der Detroit Red Wings) von der Blainville-Boisbriand Armada liegt mit einem Punkt vor ihm.

Spiel drei und vier finden heute und morgen Nacht in Baie-Comeau statt.

OHL

Mathias Niederberger – Barrie Colts
Kingston Frontenects – Barrie Colts 0:4 (1:3, 4:7, 2:4, 2:8)
Oshawa Generals – Barrie Colts 0:4 (3:4n.V., 1:4, 0:4, 2:4 )
Belleville Bulls – Barrie Colts 3:4 (3:2, 0.5, 4:5 n.V., 3:4 n.V. 3:1, 3:1, 1:3)
London Knights – Barrie Colts 1:2 (2:4, 4:1, 3:6,)

Den Favoriten ärgern, das machen die Barrie Colts in ihrem Ligafinale gerade mit den London Knights. Der Ligaprimus der abgelaufenen Saison verlor Spiel eins und drei gegen die Colts mit 2:4 und 3:6. Aber es lag nicht an den Stürmern der Knights. Es lag am Torhüter der Colts, an Mathias Niederberger, der mit 42 gehaltenen Schüssen zum Matchwinner des Abends wurde. Aber auch in Spiel zwei mit 41 gehaltenen Schüssen war Niederberger einer der besten Spieler des Abends. Auch wenn Seth Griffith mit zwei Toren und einem Assist auf Seiten der London Knights zum Spieler des Abends gewählt wurde. Niederberger folgte ihm auf Platz zwei. Im Heimspiel der Colts lief es dann etwas anders. Niederberger hielt 29 Schüsse und kassierte drei Gegentreffer und die Colts gewannen klar mit 6:3. In dieser Serie geht es von Mittwoch auf Donnerstag mit Spiel vier weiter.

NAHL (North American Hockey League)

Huba Sekesi – Jamestown Ironmen

Ein weiterer Deutscher, der in Nordamerika an seiner Profikarriere arbeitet, ist Huba Sekesi. Der in München geborene U20-Nationalspieler bestritt in der abgelaufenen Saison der NAHL 35 Spiele und kam auf vier Tore und zwölf Assists. Nun steht er mit den Jamestown Ironmen als Divisons-Sieger im Liga-Finale. In der NAHL spielen die Teams verteilt auf vier Divisonen, welche am Ende der Saison die Divisons-Play-offs ausspielen. Die Sieger daraus spielen dann um den Ligatitel. Aktuell wird nur noch auf Wenatchee oder Fairbanks gewartet, welche in ihrer Divison um den Einzug ins Finale kämpfen. Aktuell steht es zwischen diesen beiden Teams 2:2. Das letzte Spiel findet heute Nacht statt. Das Finalturnier startet dann am 10. Mai mit Jamestown gegen Amarillo. Ausgetragen wird der Robertson Cup in Frisco, Texas.


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Empfang in der Geburtsstadt
Stanley-Cup-Ehrung für Nico Sturm in Augsburg

Nico Sturm wurde am Samstag in seiner Geburts- und Heimatstadt Augsburg für den Gewinn des Stanley Cup geehrt worden. ...

Am Samstag, den 23.07. ist es soweit
Augsburg empfängt Nico Sturm und den Stanley Cup

Nico Sturm hat Augsburger Eishockeygeschichte geschrieben! Als erst fünfter Deutscher hat der gebürtige Fuggerstädter Ende Juni mit den Colorado Avalanche den Stanle...

Free Agent-Markt nimmt rasante Fahrt auf
Stanley Cup-Sieger Nico Sturm und Torwart Thomas Greiss mit neuen Arbeitgebern

Beide bleiben in der NHL, ziehen aber weiter nach Westen. Zudem gibt es einige spektakuläre Trades, die auch die Titel-Ambitionen der Oilers betreffen....

Zwei deutsche Talente vom EHC Red Bull München im Draft ausgewählt
NHL-Draft: Arizona Coyotes wählen Julian Lutz und Maksymilian Szuber als Draftpicks aus

Die Arizona Coyotes haben sich für die beiden deutschen Youngsters Julian Lutz in der zweiten Runde an 43. Position und Maksymilian Szuber in Runde 6 an 163. Stelle ...

Erstmals in der NHL-Geschichte zwei slowakische Spieler an erster und zweiter Stelle gezogen
Montreal Canadiens wählen Shootingstar Slafkovsky als Top-Draftpick aus

Die Montreal Canadiens sorgen beim NHL-Draft im heimischen Bell Center mit der Wahl von Juraj Slafkovsky für eine historische Nacht. Der als Favorit eingestufte Kana...

Saisonauftakt am 7. Oktober zwischen San Jose und Nashville in Prag
NHL veröffentlicht den Spielplan für die Saison 2022-23

Die National Hockey League hat am gestrigen Mittwoch den Spielplan der Saison 2022-23 veröffentlicht. Während die San Jose Sharks und Nashville Predators die Saison ...

Montreal Canadiens haben die erste Wahl
NHL Entry Draft 2022: Drei Anwärter für den Top Pick

Erstmals seit 1980 dürfen die Habs wieder als erstes NHL-Team bei einem Draft ihren Wunschspieler ziehen, lassen sich aber noch alle Optionen offen....