Joe Thornton spielt eine weitere Saison bei den San Jose SharksDer 40-Jährige geht in seine 22. NHL-Saison

Joe Thornton hat sein Karriereende nach 24 Saisons in der NHL verkündet. (picture alliance/AP Photo))Joe Thornton hat sein Karriereende nach 24 Saisons in der NHL verkündet. (picture alliance/AP Photo))
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die San Jose Sharks konnten Joe Thornton für eine weitere Saison verpflichten. Der 40-jährige unterzeichnete einen Jahresvertrag, der ihm ungefähr 2 Millionen US-Dollar einbringen soll. Damit haben die Sharks kurz vor Beginn des Trainingscamps mit dem Kanadier einen ganz wichtigen Baustein für einen erneuten Angriff auf den Stanley Cup weiterverpflichten können. Nachdem bereits der langjährige Kapitän Joe Pavelski im Sommer das Team in Richtung Dallas verlassen hatte, sind die Führungsqualitäten des Ausnahmekönners gefragter denn je. Der 40-jährige hat mit seiner Erfahrung für viele Spieler im Team der Sharks eine Vorbildfunktion und verhilft diesen ihr Spiel auf ein höheres Niveau zu heben. Thornton verbuchte in der vergangenen Saison 51 Scorerpunkte (16 Tore, 35 Vorlagen) in 73 Hauptrunden-Spielen. In den Playoffs kamen 19 Spiele und 10 Punkte (4 Tore, 6 Assists) hinzu. Nach einer Leistenzerrung im ersten Spiel des Conference Finals gegen den späteren Stanley Cup Sieger St. Louis Blues konnte der Stürmer nicht mehr sein volles Potential abrufen. Dennoch erzielte er beim Sieg im dritten Spiel zwei Tore und einen Assist. Die anschließenden drei Partien verlor San Jose und schied in sechs Spielen gegen St. Louis aus. Thornton erzielte in seiner Karriere bislang in 1.566 Spielen 1.478 Punkte (433 Tore und 1.065 Vorlagen) in der regulären Saison. In 179 Spielen der Endrunde bringt es der Linksschütze auf 31 Tore und 102 Vorlagen. Unter den aktiven NHL-Spielern hat der Mittelstürmer die meisten Vorlagen und Punkte auf dem Konto. In der abgelaufenen Spielzeit überholte er Nicklas Lidström in der ewigen Bestenliste bei den absolvierten Spielen (Gesamtliste 12. Platz), Steve Yzerman konnte er bei den Vorlagen hinter sich lassen und belegt dort in der ewigen Bestenliste nun den achten Platz. „Worte können nicht beschreiben was Joe seit seiner Ankunft im Jahre 2005 für diese Franchise geleistet hat,“ sagte Sharks-General Manager Doug Wilson in einem Statement. „Er hat die außergewöhnliche Fähigkeit seine Mitspieler um ihn herum besser zu machen und wir freuen uns, dass er wieder gesund ist und das Sharks-Wappen weiterhin trägt.“ Thornton wurde im Draft 1997 von den Boston Bruins an erster Stelle ausgewählt und streifte seitdem nur für Boston und San Jose das Trikot über. Mit Kanada wurde der in St. Thomas, Ontario geborene Thornton neben dem zweimaligen Gewinn des World Cups, je einmal Olympiasieger und Weltmeister. In seiner Trophäen-Sammlung fehlt einzig noch der Stanley Cup, den die Sharks mit ihm in seiner 22. NHL-Saison erneut in Angriff nehmen werden.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Zum sechsten Mal in Folge die 30-Toremarke geknackt
Draisaitl erzielt 30. Saisontor und führt Edmonton zu Sieg gegen Seattle

Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers einen knappen 2:1-Erfolg gegen die Seattle Kraken um Nationaltorhüter Philipp Grubauer gefeiert und damit Meister Vegas Go...

Mit jährlich 11,6 Millionen US-Dollar zu einem der bestbezahlten NHL-Spieler
Elias Pettersson und Vancouver Canucks einigen sich auf hochdotierten Achtjahresvertrag

Die Vancouver Canucks haben den Schweden Elias Pettersson mit einem neuen Achtjahresvertrag ausgestattet, wodurch der 25-jährige zu einem der Topverdiener in der NHL...

3:5-Heimniederlage gegen Arizona
Zwei Assists von Tim Stützle reichen für Ottawa nicht zum Sieg

Mit einem Powerplay-Tor und einem Empty Netter sichern sich die Coyotes nach 14 Niederlagen den ersten Sieg. ...

33 Paraden des Nationaltorhüters lassen Crosby und Co. verzweifeln
Erster Saison-Shutout: Starker Grubauer lässt Seattle jubeln, Detroits Siegesserie zu Ende

Philipp Grubauer hat seine starke Form mit dem ersten Shutout der Saison unterstrichen und darf mit Seattle weiter auf die Playoffs hoffen. Während JJ Peterka ebenfa...

NHL Statistik
Sidney Crosby erreicht mit 1.000 Punkten bei 5 gg. 5 neuen Meilenstein in der NHL-Geschichte

Sidney Crosby, der Kapitän der Pittsburgh Penguins, hat einen weiteren Meilenstein in seiner beeindruckenden Karriere erreicht, indem er seinen 1.000. Punkt bei 5 gg...

New York Rangers erreichen als erstes Team 40 Saisonsiege
Die NHL am Mittwoch: Die Edmonton Oilers krönen Aufholjagd mit Overtime-Sieg

Obwohl diesmal Leon Draisaitl ohne Torbeteiligung blieb, konnten die Edmonton Oilers einen 0:2-Rückstand noch in einen 3:2-Erfolg gegen die St. Louis Blues drehen. I...

Niederlagen für Tim Stützle, JJ Peterka und Nico Sturm
Moritz Seider reitet mit Detroit weiter die Erfolgswelle und ist auf Playoff-Kurs

Während Moritz Seider mit den Detroit Red Wings den sechsten Sieg in Folge feierte und klar auf Playoff-Kurs liegt, hagelt es für Tim Stützle, JJ Peterka und Nico St...

Philipp Grubauer avanciert mit 29 Paraden und drei gehaltenen Penaltys zum Matchwinner
Seattle triumphiert gegen Boston, Edmonton beendet Niederlagenserie gegen Verfolger Los Angeles

Die Seattle Kraken halten die Playoff-Hoffnungen mit einem 4:3-Sieg im Penaltyschießen gegen Spitzenteam Boston Bruins am Leben, Leon Draisaitl hat hingegen erheblic...

Große Emotionen in Chicago
Detroit Red Wings gewinnen gegen Blackhawks, Buffalo Sabres bezwingen Hurricanes

Große Ehre für Patrick Kane und Chris Chelios - Nikita Kucherov erreicht als erster Spieler die 100-Punkte-Marke....