Jedes Spiel wichtig

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der NHL

hat die heiße Phase längst begonnen: Jedes Spiel ist wichtig, auch wenn das

nicht mehr für alle 30 Teams gilt, so kämpfen doch immerhin noch 24

Mannschaften um die Play-Off-Plätze oder um eine gute Ausgangsposition für die

Mitte April beginnenden Play-Offs. Plötzlich wieder im Rennen sind dabei die

Toronto Maple Leafs. Mit dem gestrigen 3:2-Penalty-Sieg gegen Washington (Tore

von Oreskovic (1. NHL-Tor), Kubina und Hamilton (Penalty)) haben sich die Leafs

bis auf acht Punkte an Platz acht heran gekämpft und sehen durchaus noch eine

Chance, im Play-Off-Rennen dabei zu sein. Allerdings haben sie auch schon ein

Spiel mehr (74) absolviert als die Montreal Canadiens auf Rang acht, die

gestern endlich mal wieder gewinnen konnten beim 6:3 gegen Atlanta (Tore:

Tanguay (2), Kovalev (2), Metropolit, Koivu). Für die Washington Capitals wiederum

hat der eine Punkt aus der Niederlage gegen Toronto nicht gereicht, um im Osten

auf Rang zwei vorzustoßen. Mit zwei Spielen mehr (75) liegen sie nun aber

punktgleich mit den New Jersey Devils.

 

Eine

bittere 1:2-Niederlage im Shootout gegen Anaheim mussten die Nashville

Predators einstecken. Die Ducks haben somit den achten Platz im Westen

eingenommen und die Predators auf Rang neun verdrängt. Ein weiterer Sieger des

gestrigen Spieltages waren die St. Louis Blues: Mit dem 2:0 über die Los

Angeles Kings (beide Tore von Rookie Patrik Berglund, Torhüter Chris Mason mit

22 Saves) rangieren die Blues nun nur noch einen Punkt hinter Platz acht, zwei

Zähler sind es auf Rang sieben. Ebenso konnten die Blues die Kings somit auf

Abstand halten, die nun bereits acht Zähler auf einen Play-Off-Platz im

Rückstand liegen. Auch die Dallas Stars (2:5 gegen Vancouver) verlieren immer

weiter an Boden und haben bei noch neun Spielen (fünf davon auswärts) und vier

Punkten Abstand schwer. Nach dem Sieg der Canucks ist nun auch der Kampf um

Platz drei und vier im Westen wieder voll entbrannt: Calgary (90 Punkte),

Chicago (87) und Vancouver (87) streiten sich um die bessere Ausgangsposition.

 

Und im

Kampf um die Spitzenposition im Westen haben sich die Detroit Red Wings mit dem

3:2 gegen Edmonton wieder auf Platz eins vorgeschoben und liegen nun einen

Zähler vor den San Jose Sharks. Die haben allerdings noch zwei Spiele mehr auf

dem Plan. Das punktbeste Team der Vorrunde hat dann übrigens auch bis in die

Finalserie Heimrecht. (Patrick Bernecker)

 


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Der Fall Iwan Fedotow
Militärdienst auf Nordpolarmeer-Insel statt Eishockey in Philadelphia

Weil die Mächtigen in Moskau mit Fedotows geplantem Wechsel aus der KHL nach Nordamerika nicht einverstanden waren, soll er verhaftet und zum Zwangsmilitärdienst auf...

2:1-Auswärtssieg in Spiel 6
Colorado Avalanche gewinnen den Stanley Cup

Dank einer disziplinierten Defensive und eines gut aufgelegten Darcy Kuemper machen die Avs im sechsten Spiel der Finalserie den Sack zu....

Colorado Avalanche vergeben zu Hause den ersten Matchball
Stanley-Cup-Entscheidung vertagt: Tampa Bay Lightning gewinnen Spiel 5

Die Tampa Bay Lightning haben den ersten Matchball im Stanley-Cup-Finale abgewehrt und bringen die Serie zurück nach Florida. Mit dem Rücken zur Wand stehend, gewann...

Colorado Avalanche vs. Tampa Bay Lightning
10€ Gratiswette für das Stanley Cup Finale

Die Colorado Avalanche können mit einem Sieg in Spiel 5 den Stanley-Cup gewinnen. Die Tampa Bay Lightning wollen dies natürlich verhindern und die Serie nochmal nach...

Sieg nach Verlängerung in Spiel 4
Colorado Avalanche ist nur noch einen Sieg vom Stanley Cup entfernt

Der Augsburger Nico Sturm erarbeitete für Colorado Avalanche den 2:2-Ausgleich und ebnete damit den Weg in die Overtime....

Bester NHL-Rookie der Saison 2021/22
Moritz Seider gewinnt als erster Deutscher die Calder Memorial Trophy

Moritz Seider wurde als erster Deutscher in der NHL zum Rookie des Jahres gewählt. Der 21-Jährige wurde in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch bei den NHL-Awards in T...

Corey Perry erzielt als erster NHL-Spieler für vier verschiedene Teams ein Tor im Finale des Stanley Cups
Tampa Bay gelingt Befreiungsschlag mit erstem Sieg im Stanley Cup-Finale

Der Titelverteidiger Tampa Bay Lightning ist im Stanley Cup-Finale angekommen und verkürzt die Finalserie gegen die Colorado Avalanche auf 1:2....