Jaromir Jagr erzielt Karriere-Treffer Nummer 754 - Rieder trifft bei Coyotes NiederlageNHL kompakt

Jaromir Jagr und das 18-jährige tschechische Modell. Foto: FacebookJaromir Jagr und das 18-jährige tschechische Modell. Foto: Facebook
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Ende standen 34:18 Torschüsse beim Duell der Columbus Blue Jackets gegen die Arizona Coyotes. Die Coyotes leisteten sich viel zu viele Strafen, 16 an der Zahl und spielten somit gut ein Drittel des Spiels in Unterzahl. Auch Tobi Rieder, der in der 10. Minute in einem der wenigen Cotyotes-Powerplays den ersten Treffer der Partie markieren konnte, musste in der 24. Spielminute für zwei Minuten vom Feld, dass folgende Powerplay nutzten die Blue Jackets zum zwischenzeitlichen 2:1 durch Foligno. Im dritten Drittel erzielte Gagner, der bereits das 1:1 markieren konnte, seinen Doppelpack und Werenski machte nur vier Minuten später den Deckel zum 4:1 Endstand drauf. 

Die Blue Jackets bleiben damit eines der Überraschungsteams und stehen in der Eastern Conference zwei Punkte hinter Tabellenführer Montreal auf Rang vier. 

Kürzlich war Jaromir Jagr zu einer Feierlichkeit zum 25-jährigen Jubiläum der Stanley Cup Siege der Pittsburgh Penguins 1990 / 91 und 1991 / 92 eingeladen. Auf die Frage eines User via Twitter zu der Feierlichkeit "Where is Jagr", entgegneten die Penguins auf selbigem Medium "he is playing hockey". Jagr, der im Alter von 44 Jahren noch nicht daran denkt, die Schlittschuhe an den Nagel zu hängen, hat heute Nacht sein 754. Karriere-Tor geschossen und weiter gezeigt, dass er einen unnachahmlichen Torriecher hat. 

Drei Tore im ersten Drittel der Lightning
Stanley Cup Finale: Ausgleich für Tampa Bay dank Kucherov und Powerplay

Die Tampa Bay Lightning zeigten sich stark verbessert und gleichen die Serie dank eines starken Eröffnungsdrittels zum 1:1 aus. Topscorer Nikita Kucherov glänzt als ...

Auf den Spuren von Dirk Nowitzki
Leon Draisaitl zum MVP der Hauptrunde gekürt

Leon Draisaitl hat wieder einmal Geschichte geschrieben: Der Kölner wurde als erster Deutscher zum Most Valuable Player der Regular Season gewählt....

Star-Ensemble der Lightning kaltgestellt
Stanley Cup Finale: Dallas setzt Ausrufezeichen in Spiel 1

Die Dallas Stars siegen in Spiel 1 des Stanley Cup Finales nach einer ganz starken Leistung 4:1 gegen die favorisierten Tampa Bay Lightning. Effektivität im Angriff,...

Vorschau auf das Stanley Cup-Finale
Mission Titelgewinn: Tampa Bay Lightning scheint unaufhaltsam

In der Endrunde 2019 hat Tampa Bay Lightning als punktbestes Team der Regular Season kläglich versagt. Das wollen die Bolts nun offenbar mit aller Macht wettmachen....

Spiel 1 der Finalserie am Samstag
Anthony Cirelli schießt Tampa Bay Lightning ins Stanley Cup-Finale

Die Bolts behalten die Nerven und revanchieren sich für die Overtime-Niederlage in Spiel 5. Für die New York Islanders ist die Saison damit beendet....

Wer gewinnt den Stanley Cup 2020?
Exklusiver Quotenboost auf den Stanley Cup Sieger 2020

Im Finale um den Stanley Cup treffen die Dallas Stars als Sieger der Western Conference auf die Tampa Bay Lightning aus der Eastern Conference....

Eberle gelingt der Siegtreffer in der Overtime
Nervenstarke Islanders wenden Playoff-Aus vorerst ab

Die New York Islanders haben das vorzeitige Playoff-Aus mit einem 2:1-Sieg nach Verlängerung gegen Tampa Bay abgewendet. Torhüter Semyon Varlamov und Jordan Eberle s...