Jaromir Jagr erzielt Karriere-Treffer Nummer 754 - Rieder trifft bei Coyotes NiederlageNHL kompakt

Jaromir Jagr und das 18-jährige tschechische Modell. Foto: FacebookJaromir Jagr und das 18-jährige tschechische Modell. Foto: Facebook
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Ende standen 34:18 Torschüsse beim Duell der Columbus Blue Jackets gegen die Arizona Coyotes. Die Coyotes leisteten sich viel zu viele Strafen, 16 an der Zahl und spielten somit gut ein Drittel des Spiels in Unterzahl. Auch Tobi Rieder, der in der 10. Minute in einem der wenigen Cotyotes-Powerplays den ersten Treffer der Partie markieren konnte, musste in der 24. Spielminute für zwei Minuten vom Feld, dass folgende Powerplay nutzten die Blue Jackets zum zwischenzeitlichen 2:1 durch Foligno. Im dritten Drittel erzielte Gagner, der bereits das 1:1 markieren konnte, seinen Doppelpack und Werenski machte nur vier Minuten später den Deckel zum 4:1 Endstand drauf. 

Die Blue Jackets bleiben damit eines der Überraschungsteams und stehen in der Eastern Conference zwei Punkte hinter Tabellenführer Montreal auf Rang vier. 

Kürzlich war Jaromir Jagr zu einer Feierlichkeit zum 25-jährigen Jubiläum der Stanley Cup Siege der Pittsburgh Penguins 1990 / 91 und 1991 / 92 eingeladen. Auf die Frage eines User via Twitter zu der Feierlichkeit "Where is Jagr", entgegneten die Penguins auf selbigem Medium "he is playing hockey". Jagr, der im Alter von 44 Jahren noch nicht daran denkt, die Schlittschuhe an den Nagel zu hängen, hat heute Nacht sein 754. Karriere-Tor geschossen und weiter gezeigt, dass er einen unnachahmlichen Torriecher hat. 


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Nazem Kadri führt Colorado Avalanche mit Hattrick zur 3:1-Serienführung gegen St. Louis.
Meister Tampa Bay nach Sweep gegen Florida im Conference-Finale

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning gewinnt auch Spiel 4 und eliminiert Vorrunden-Primus Florida Panthers in Windeseile. Nico Sturm kommt erneut nicht zum Einsatz, ...

Leon Draisaitl mit vier Assists
Edmonton Oilers holen sich die Serienführung, Hauptrunden-Primus Florida Panthers vor dem Aus

Die New York Rangers verkürzen mit einem knappen Heimsieg gegen die Carolina Hurricanes...

Ross Colton gelingt Siegtreffer erst 3,8 Sekunden vor Ende
Tampa Bay Lightning gewinnt auch Spiel 2, Sturm muss mit Colorado den Ausgleich gegen St. Louis hinnehmen

Titelverteidiger Tampa Bay hat mit einem späten Tor auch Spiel 2 bei den Florida Panthers gewonnen. Die St. Louis Blues konnte hingegen mit einer starken Leistung 4:...

Tag der offenen Tür
15 Tore: Die Calgary Flames gewinnen Spiel 1 der "Battle of Alberta" gegen die Edmonton OIlers

Erik Cole sichert den Carolina Hurricanes Spiel 1 gegen die New York Rangers in der Verlängerung....

Tampa Bay und Colorado starten erfolgreich in Conference-Halbfinale
Sturm bleibt mit Titelfavorit Colorado weiter ungeschlagen

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning setzt im ersten Viertelfinal-Spiel ein Ausrufezeichen im Derby gegen die Florida Panthers. Die Colorado Avalanche hat viel Mühe ...

Fünf Serien gehen über die volle Distanz
New York Rangers und Calgary Flames ziehen nach sieben Spielen in die nächste Runde ein

Beide Mannschaften sorgten bei ihren Fans für deutlich erhöhten Herzschlag, denn sie setzten sich erst in der Overtime ihrer jeweils siebten Partien durch....

New York Rangers und Dallas Stars erzwingen siebtes Spiel
Hauptrunden-Sieger Florida Panthers gewinnt erstmals seit 1996 eine Playoff-Serie

Die Florida Panthers bezwingen die Washington Capitals in Spiel 6 nach Verlängerung und stehen im Conference-Halbfinale. Die New York Rangers und Dallas Stars gleich...