Jaromir Jagr erzielt Karriere-Treffer Nummer 754 - Rieder trifft bei Coyotes NiederlageNHL kompakt

Jaromir Jagr und das 18-jährige tschechische Modell. Foto: FacebookJaromir Jagr und das 18-jährige tschechische Modell. Foto: Facebook
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Ende standen 34:18 Torschüsse beim Duell der Columbus Blue Jackets gegen die Arizona Coyotes. Die Coyotes leisteten sich viel zu viele Strafen, 16 an der Zahl und spielten somit gut ein Drittel des Spiels in Unterzahl. Auch Tobi Rieder, der in der 10. Minute in einem der wenigen Cotyotes-Powerplays den ersten Treffer der Partie markieren konnte, musste in der 24. Spielminute für zwei Minuten vom Feld, dass folgende Powerplay nutzten die Blue Jackets zum zwischenzeitlichen 2:1 durch Foligno. Im dritten Drittel erzielte Gagner, der bereits das 1:1 markieren konnte, seinen Doppelpack und Werenski machte nur vier Minuten später den Deckel zum 4:1 Endstand drauf. 

Die Blue Jackets bleiben damit eines der Überraschungsteams und stehen in der Eastern Conference zwei Punkte hinter Tabellenführer Montreal auf Rang vier. 

Kürzlich war Jaromir Jagr zu einer Feierlichkeit zum 25-jährigen Jubiläum der Stanley Cup Siege der Pittsburgh Penguins 1990 / 91 und 1991 / 92 eingeladen. Auf die Frage eines User via Twitter zu der Feierlichkeit "Where is Jagr", entgegneten die Penguins auf selbigem Medium "he is playing hockey". Jagr, der im Alter von 44 Jahren noch nicht daran denkt, die Schlittschuhe an den Nagel zu hängen, hat heute Nacht sein 754. Karriere-Tor geschossen und weiter gezeigt, dass er einen unnachahmlichen Torriecher hat. 

Der größte und älteste aktive NHL-Spieler geht in seine 24. Spielzeit
44-jähriger Chara wechselt zu den New York Islanders

Der Slowake Zdeno Chara einigt sich mit den New York Islanders auf einen Einjahresvertrag und kehrt somit zu seinem ersten NHL-Klub zurück, der ihn 1996 im Draft aus...

Tryout bietet Tobias Rieder die Chance auf einen NHL-Verbleib
Anaheim Ducks statten Rieder mit Probevertrag aus

Der deutsche Nationalspieler darf sich ab kommender Woche im Trainingscamp der Anaheim Ducks für einen neuen NHL-Vertrag empfehlen. ...

Dreijahresvertrag mit NHL-Ausstiegsklausel
Dominik Kahun wechselt zum SC Bern

Für den 26-jährigen Nationalspieler ist das Abenteurer NHL vorerst beendet. Der SC Bern angelt sich den in Europa umworbenen Stürmer....

Einigung zwischen NHL und IIHF
NHL-Spieler nehmen an Olympischen Spielen 2022 teil

​Die National Hockey League – genauer gesagt: die NHL-Spieler – kehren zu den Olympischen Spielen zurück. Wie die nordamerikanische Profiliga und die Spielergewerksc...

Nach dem Trade zu den Blackhawks
Marc-Andre Fleury: "Freue mich auf das kommende Jahr in Chicago"

Es war wohl der Trade, der am meisten Aufsehen erregt hat: Nach vier Jahren gaben die Vegas Golden Knights den Gewinner der Vezina Trophy 2021 an die Blackhawks ab. ...

Nationaltorhüter unterzeichnet Sechsjahresvertrag und kassiert 35,4 Millionen US-Dollar
Grubauer wechselt überraschend zu den Seattle Kraken

Phillip Grubauer konnte sich mit Colorado nicht über einen neuen Vertrag einigen und unterzeichnete nun als Free Agent einen lukrativen Vertrag bei den Seattle Krake...

Ovechkin verlängert um fünf Jahre in Washington
Vegas tauscht Fleury zu den Chicago Blackhawks

Kurz vor Beginn des Free Agent Marktes wurde mit Marc-Andre Fleury der Vezina Tropy Gewinner der abgelaufenen Saison überraschend nach Chicago getauscht. Alex Ovechk...