Jarome Iginla erreicht Meilenstein-Rieder mit zwei VorlagenDer Montag in der NHL

Das 600. Tor gelang Jarome Iginla vergangene Nacht. (Foto: Imago)Das 600. Tor gelang Jarome Iginla vergangene Nacht. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein besonderes Jubiläum feierte Jarome Iginla in der Vergangenen Nacht, der 38-jährige erzielte das 600. Tor seiner NHL-Karriere. Damit ist er erst der 19. Spieler in der NHL Geschichte, der diesen Meilenstein erreichen konnte. Iginla gewann mit den Colorado Avalanche 4:1 gegen Christian Ehrhoff und die LA Kings. Los Angeles ist übrigens das siebte Team, gegen das Iginla in seiner Karriere mindestens 30 Tore geschossen hat.

In seiner 19-jährigen Karriere erzielte Iginla bisher 1.247 Punkte (600 Tore, 647 Vorlagen) in 1.432 Spielen. Der Kanadier spielte fast 16 Jahre für die Calgary Flames, bevor er in der Saison 201213 zu den Pittsburgh Penguins getradet wurde. Dort beendete er allerdings nur die Saison und schloss sich anschließend für eine Saison den Boston Bruins an. Seit zwei Jahren spielt er nun bei den Colorado Avalanche. Iginla ist einer der besten Spieler aller Zeiten, der bisher keinen Stanley Cup gewinnen konnte, in seiner Karriere spielte er bisher nur 81 Playoff-Spiele. Sein größter Erfolg ist der Gewinn der Goldmedaille bei den olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver.


Erlebe die NHL Live und hautnah - Die Hockeyweb NHL Leser-Reise

In Vancouver konnten Tobias Rieder und die Arizona Coyotes gestern Nacht einen wichtigen Sieg im Kampf um die Playoff-Plätze einfahren. Der deutsche Nationalspieler legte zwei Treffer beim 3:2 Sieg der Coyotes auf. Rieder hat nun 23 Punkte in dieser Saison (8 Tore, 15 Vorlagen), damit stellt er seine bisherige Bestmarke aus der letzten Saison (72 Spiele, 13 Tore, 8 Vorlagen, 21 Punkte) bereits zur Hälfte der Saison ein. Das Team aus Arizona befindet sich mitten im Playoff-Rennen. Derzeit liegen sie auf Platz zwei der Pacific Division. Allerdings kann auch sehr schnell wieder nach unten gehen, 42 Punkte hat Arizona aktuell, die Vancouver Canucks liegen auf Platz vier (außerhalb der Playoff-Plätze) mit 39 Punkten. Los Angeles marschiert vorn mit 52 Punkten. Auch die Edmonton Oilers haben noch berechtigte Chancen auf die Playoffs. Das Team um Leon Draisaitl befindet sich zwar auf dem letzten Platz der Division, allerdings fehlen ihnen nur fünf Punkte auf die Coyotes. Gestern Nacht gewannen die Oilers mit 1:0 (in Overtime) gegen die Carolina Hurricanes.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Leon Draisaitl gelingt historischer 100. Playoff-Punkt
Edmonton Oilers erzwingen Spiel 7 gegen Vancouver

Die Edmonton Oilers haben die Nerven in Spiel 6 behalten und feierten einen klaren 5:1-Erfolg vor heimischer Kulisse gegen die Vancouver Canucks und glichen damit di...

Saisonaus für Boston und Colorado
Florida Panthers und Dallas Stars ziehen ins Halbfinale ein

Die Florida Panthers haben das Finale der Eastern Conference komplettiert und treffen dort auf die New York Rangers, die Dallas Stars müssen hingegen noch auf den Ge...

Stanley Cup-Sieger 2019 mit St. Louis Blues
Craig Berube neuer Head-Coach der Toronto Maple Leafs

Die Toronto Maple Leafs haben Meistertrainer Craig Berube verpflichtet, der das kanadische Traditionsteam zum Erfolg führen soll. ...

3:2-Serienführung für die Vancouver Canucks
Oilers kassieren Last Minute-Knockout, Chris Kreider schießt New York in die nächste Runde

Den Vancouver Canucks fehlt damit nur noch ein Sieg zum Einzug in die nächste Runde, die New York Rangers stehen im Finale der Eastern Conference. ...

Sechs Monate Sperre für Valeri Nichushkin
Colorado Avalanche wendet das Saison-Aus ab

Mit einem überzeugenden 5:3-Auswärtssieg hat Ex-Meister Colorado Avalanche seine Saison um mindestens ein Spiel verlängert....

Playoff-Topscorer Leon Draisaitl mit Tor und Vorlage
Edmonton schafft Serienausgleich, Boston wendet Saisonaus vorerst gegen Florida ab

Die Edmonton Oilers haben in Spiel 4 zunächst eine 2:0-Führung verspielt, bevor sie noch mit dem Siegtreffer in der Schlussminute die Serie gegen Vancouver ausgliche...

Hurricanes mit vier Treffern im Schlussabschnitt
Carolina wehrt zweiten Matchball der Rangers ab, Dallas nur noch einen Sieg vom Halbfinale entfernt

Während die New York Rangers auch den zweiten Matchball hintereinander gegen die Carolina Hurricanes nicht nutzen konnten, stehen die Dallas Stars im Duell mit den C...

Leon Draisaitl nun Playoff-Topscorer
Bittere Niederlage für Edmonton in Spiel 3 gegen Vancouver, Florida fehlt nur noch ein Sieg gegen Boston

Während den Edmonton Oilers eine ungewohnte Abschlussschwäche zum Verhängnis in Spiel 3 wurde, konnten sich die Florida Panthers drei Matchbälle zum Einzug in das Pl...

Spätes Tor verhindert vorzeitiges Saisonaus der Hurricanes
Carolina beschert Rangers erste Niederlage, Dallas geht gegen Colorado in Führung

Obwohl die New York Rangers einen 1:3-Rückstand ausgleichen, behält Carolina die Nerven und gewinnt erstmals in der Serie und verhindert den Sweep. ...

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Playoffs

Sonntag 19.05.2024
Edmonton Oilers Edmonton
5 : 1
Vancouver Canucks Vancouver
Dienstag 21.05.2024
Vancouver Canucks Vancouver
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Donnerstag 23.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Samstag 25.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Sonntag 26.05.2024
Florida Panthers Florida
- : -
New York Rangers NY Rangers
Mittwoch 29.05.2024
Florida Panthers Florida
- : -
New York Rangers NY Rangers
Freitag 31.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Sonntag 02.06.2024
Florida Panthers Florida
- : -
New York Rangers NY Rangers
Dienstag 04.06.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter