It's Play-off time!

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Am heutigen Mittwoch ist es soweit: Nach 82 harten Vorrundenspielen starten acht der besten 16 NHL-Teams in die Play-offs um den Stanley Cup.
Im ersten Duell der Eastern Conference treffen die Ottawa Senators auf die "Jungen Wilden" aus Pittsburgh. Bereits diese Serie könnte über sieben Spiele gehen, da die beiden Teams recht dicht beieinander liegen. Besonders interessant dürfte das Duell der Torhüter werden: Ray Emery (Ottawa) gegen Marc-Andre Fleury (Pittsburgh). Beide Goalies sind unerfahren, wobei Emery wenigstens im letzten Jahr bereits ein wenig Play-off Luft schnuppern konnte. Die Verteidigungsreihen sind ebenfalls sehr ausgeglichen und im Sturm kommt es zum Duell zwischen Crosby, Malkin & Co gegen Heatley, Spezza und Alfredsson. Eine spannende Serie, bei der die Senators aufgrund des Heimrechts wohl am Ende die Nase vorn haben werden. Tipp: 4:3 für Ottawa.
Im Westen sollten sich die Anaheim Ducks gegen die Minnesota Wild durchsetzen können. Die Ducks haben sicherlich die besseren Einzelspieler, die Wild praktizieren dagegen unter Jacques Lemaire ein nahezu perfektes Defensivsystem. Viel wird auch auf die Torhüterposition ankommen. Kann Rookie Niklas Bäckström im Tor der Wild dem Druck standhalten? Wie stark belasten J.S. Giguere die Komplikationen bei Frau und neugeborenem Kind, wegen denen er einige Tage freigestellt wurde? Alles in allem haben die Ducks mehr Routine und die besseren Einzelkönner. Tipp: 4:2 Anaheim.
Ziemlich eng dürfte dagegen die Serie zwischen Vancouver und Dallas laufen. Ein Fragezeichen steht hinter beiden Torhütern. Hält Roberto Luongo dem Druck bei der ersten Play-off Teilnahme seiner Karriere stand? Kann Marty Turco in der Endrunde endlich einmal seine guten Leistungen aus der Vorrunde bestätigen? Spannend wird es allemal. Bei den Canucks spielen die Sedin-Zwillinge überragend, bei den Stars ist die Last dagegen auf mehrer Schultern verteilt. Modano, Lindros, Morrow oder Ribeiro sind allesamt Top-Stürmer - sofern sie gesund sind. Lindros , Morrow und Modano fielen bereits in der laufenden Saison mit schweren Verletzungen lange Zeit aus. Die Serie wird eng und die Canucks werden sich dank des besseren Torhüters durchsetzen. Tipp: 4:2 Vancouver.
Spannend wird's auch bei den Predators und den Sharks. Die Predators verfügen mit Peter Forsberg und Paul Kariya über zwei der besten Stürmer der Liga. Hinzu kommt mit Jason Arnott ein weiterer überdurchschnittlicher Offensivspieler. Fehlen werden zunächst Martin Erat und Steve Sullivan, die beide mit Verletzungen ausfallen. In der Defensive können die Predators auf Kimmo Timonen sowie den starken Rookie Shea Weber vertrauen. Im Tor muss Tomas Vokoun seine guten Statisten aus der Vorrunde bestätigen. Gleiches gilt für Evgeni Nabokov bei den Sharks, der wohl den Vorzug vor Vesa Toskala erhalten wird. Vor ihm agieren mit dem Deutschen Christian Ehrhoff, Matt Carle, Scott Hannan und Kyle McLaren solide Verteidiger. Im Sturm wird vieles auf das "Dynamic Duo" Joe Thornton und Jonathan Cheechoo ankommen. Nur wenn die Predators dieses gefährliche Duo ausschalten können, haben sie eine Chance. Tipp: 4:3 San José. (Dennis Kohl)


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Empfang in der Geburtsstadt
Stanley-Cup-Ehrung für Nico Sturm in Augsburg

Nico Sturm wurde am Samstag in seiner Geburts- und Heimatstadt Augsburg für den Gewinn des Stanley Cup geehrt worden. ...

Am Samstag, den 23.07. ist es soweit
Augsburg empfängt Nico Sturm und den Stanley Cup

Nico Sturm hat Augsburger Eishockeygeschichte geschrieben! Als erst fünfter Deutscher hat der gebürtige Fuggerstädter Ende Juni mit den Colorado Avalanche den Stanle...

Free Agent-Markt nimmt rasante Fahrt auf
Stanley Cup-Sieger Nico Sturm und Torwart Thomas Greiss mit neuen Arbeitgebern

Beide bleiben in der NHL, ziehen aber weiter nach Westen. Zudem gibt es einige spektakuläre Trades, die auch die Titel-Ambitionen der Oilers betreffen....

Zwei deutsche Talente vom EHC Red Bull München im Draft ausgewählt
NHL-Draft: Arizona Coyotes wählen Julian Lutz und Maksymilian Szuber als Draftpicks aus

Die Arizona Coyotes haben sich für die beiden deutschen Youngsters Julian Lutz in der zweiten Runde an 43. Position und Maksymilian Szuber in Runde 6 an 163. Stelle ...

Erstmals in der NHL-Geschichte zwei slowakische Spieler an erster und zweiter Stelle gezogen
Montreal Canadiens wählen Shootingstar Slafkovsky als Top-Draftpick aus

Die Montreal Canadiens sorgen beim NHL-Draft im heimischen Bell Center mit der Wahl von Juraj Slafkovsky für eine historische Nacht. Der als Favorit eingestufte Kana...

Saisonauftakt am 7. Oktober zwischen San Jose und Nashville in Prag
NHL veröffentlicht den Spielplan für die Saison 2022-23

Die National Hockey League hat am gestrigen Mittwoch den Spielplan der Saison 2022-23 veröffentlicht. Während die San Jose Sharks und Nashville Predators die Saison ...

Montreal Canadiens haben die erste Wahl
NHL Entry Draft 2022: Drei Anwärter für den Top Pick

Erstmals seit 1980 dürfen die Habs wieder als erstes NHL-Team bei einem Draft ihren Wunschspieler ziehen, lassen sich aber noch alle Optionen offen....