Islanders: Yashin schwer verletzt

Islanders siegen im DerbyIslanders siegen im Derby
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wahrscheinlich etwa drei Monate müssen die New York Islanders auf ihren Starstürmer Alexei Yashin verzichten. Der 30-jährige Russe erlitt am Dienstagabend beim 4:2-Erfolg gegen Philadelphia eine böse Handgelenksverletzung. Bei einem unglücklichen Zusammenprall wurde Yashins Handgelenk vom Schlittschuh des Slowaken Michal Handzus aufgeschlitzt. Dabei wurden einige Sehnen verletzt und durchtrennt. Noch am selben Abend wurde Yashin operiert. In den nächsten vier Wochen muss er eine Schine tragen, ehe er danach mit der Rehabilitation beginnen kann. Wie Teamarzt Elliot Pellman mitteilte, besteht "keine Gefahr, dass Yashin seine Karriere beenden" müsse. Auch Islanders Manager Mike Milbury betonte in einem ersten Statement, dass "die Verletzung noch viel schlimmer hätte sein können". "Natürlich ist der Ausfall Yashins eine schwere Enttäuschung für unser Team und die Fans. Alexei ist einer unserer Führungsspieler und hat in den letzten Wochen hervorragendes Eishockey gespielt. Aber wie die Geschichte schon oft gezeigt hat, müssen gute Mannschaften einen Weg finden, sich auf andere Weise zu verbessern, wenn einer der Topspieler länger ausfällt. Ich bin mir sicher, unsere Jungs werden das tun", so Milbury weiter. Yashin führt derzeit die teaminterne Scorerwertung der Islanders mit 12 Toren und 12 Beihilfen an.

Meilenstein für Winnipegs Paul Stastny
Capitals und Jets gewinnen ihre Heimspiele

Während sich die beiden Ex-Meister aus Washington und Boston einen harten Kampf lieferten, ließen die Winnipeg Jets den Vancouver Canucks keine Chance....

Draisaitl und McDavid erreichen Meilensteine
Tim Stützle erzielt seinen ersten Hattrick in der NHL

Meilenstein-Abend in der NHL: Tim Stützle gelingt ein historischer Hattrick, Connor McDavid zieht mit Mario Lemieux und Jaromir Jagr gleich, Leon Draisaitl erreicht ...

5:3-Sieg bei den Vancouver Canucks
Edmonton Oilers ziehen in die Play-offs ein

Dominik Kahun trifft, Leon Draisaitl steuert zwei Assists zur großen Connor McDavid-Show bei: Der Kapitän der Oilers war an vier von fünf Toren beteiligt....

Erfolgreiches Comeback nach Corona-Pause
Grubauer meldet sich mit Shutout-Sieg zurück

Die Colorado Avalanche siegen nach der Rückkehr von Nationaltorhüter Philipp Grubauer, Mikko Rantanen und Joonas Donskoi, nachdem zuvor drei Partien verloren gingen....

Offensiv-Feuerwerke in der Central Division
Thomas Greiss rettet Detroit gegen Columbus einen Punkt

​Verhaltener Jubel in Detroit: Der Aufwärtstrend hält an. Trotzdem war es aus Sicht der Red Wings ärgerlich, dass es im Duell des Letzten gegen den Vorletzten in der...

Zwei Zähler bei wichtigem Oilers-Sieg in Winnipeg
488 Punkte: Leon Draisaitl knackt den Rekord von Marco Sturm

Connor McDavid erzielt den neunten Hattrick seiner Karriere. Die Oilers ziehen in einem vorgezogenen Play-off-Spiel an den Jets vorbei auf Rang zwei der North Divisi...

Rieder-Assist bei Achtungserfolg der Buffalo Sabres
Sturm mit Siegtor bei sechstem Sieg in Folge mit Minnesota

Die Minnesota Wild sind nur noch einen Punkt vom vorzeitigen Playoffeinzug entfernt und könnten sogar noch in den Kampf um den Divisionstitel eingreifen. ...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Freitag 14.05.2021
Vancouver Canucks Vancouver
4 : 1
Calgary Flames Calgary
Colorado Avalanche Colorado
5 : 1
Los Angeles Kings Los Angeles
St. Louis Blues St. Louis
7 : 3
Minnesota Wild Minnesota
Samstag 15.05.2021
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Vancouver Canucks Vancouver
Winnipeg Jets Winnipeg
- : -
Toronto Maple Leafs Toronto
Montag 17.05.2021
Calgary Flames Calgary
- : -
Vancouver Canucks Vancouver
Dienstag 18.05.2021
Calgary Flames Calgary
- : -
Vancouver Canucks Vancouver
Mittwoch 19.05.2021
Vancouver Canucks Vancouver
- : -
Calgary Flames Calgary