Islanders siegen im Derby

Islanders siegen im DerbyIslanders siegen im Derby
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die New York Islanders haben das erste New Yorker Derby der Saison gegen die Rangers für sich entscheiden können.

In einem an Höhepunkten armen Spiel besiegten sie die Broadway Blueshirts mit 2:1. Rückkehrer Bryan Berard erzielte rund sechs Minuten vor Ende der Partie den Siegtreffer. Rangers-Stürmer Jaromir Jagr ist nun bereits seit vier Spielen gegen die Isles ohne Torerfolg. + + +  Die Ottawa Senators behielten auch nach der Partie gegen die Atlanta Thrashers ihre weiße Weste. Beim 3:1 Erfolg gab Torhüter Brian Elliott sein NHL-Debüt und konnte 27 Saves verbuchen. Christoph Schubert blieb ohne Punkt. + + + Beim 3:0 der Columbus Blue Jackets gegen die Phoenix Coyotes konnte Pascal Leclaire 32 Schüsse entschärfen und bereits seinen zweiten Shutout der laufenden Saison feiern. Manny Malhotra, Jared Boll und Jason Chimera trafen für Columbus. David Aebischer hingegen verlor nach insgesamt sieben Karriere-Siegen das erste Mal gegen die Blue Jackets. + + + Auch beim Spiel der Montreal Canadiens gegen die Pittsburgh Penguins stand ein junger Torhüter im Mittelpunkt. Beim 3:2 Sieg der Habs kam Carey Price exakt 20 Jahre nach Patrick Roys Debüt zu seinem ersten NHL-Einsatz. Auch der spätere Weltklasse-Torhüter debütierte gegen die Penguins. Tomas Plekanec, Andrej Kovalev und Andrei Markov trafen für die Habs, Ryan Whitney und Maxime Talbot für die Pens, bei denen Sidney Crosby noch immer ohne Treffer ist. + + + Ein Mann fürs Grobe wurde beim 2:1 Sieg des Lightning aus Tampa Bay gegen die Florida Panthers zum entscheidenden Mann. Chris Gratton traf doppelt und führte sein Team somit zum Sieg. + + + Schweden-Power war Trumpf beim 4:2 Heimsieg der Detroit Red Wings gegen Calgary. Tomas Holmström, Henrik Zetterberg und Mikael Samuelsson trafen für die Wings, bei denen sich auch Kris Draper in die Torschützenliste eintragen konnte. Auch für Calgary traf ein Schwede. Kristian Huselius schnürte einen Doppelpack. + + + Seinen zweiten Shutout der laufenden Saison feierte Minnesotas Niklas Bäckström bei 2:0 der Wild über Edmonton. Pavol Demitra und Brent Burns besorgten die Treffer. + + + Chicagos Rookie Jonathan Toews traf, wie einst Mario Lemieux in Pittsburgh, gleich in seinem ersten Spiel mit seinem ersten Schuss. Am Ende stand dennoch eine 1:2 Niederlage gegen die San Jose Sharks, bei denen Milan Michalek mit zwei Treffern zum Spieler des Abends avancierte. Der Siegtreffer fiel dreieinhalb Minuten vor dem Ende im Powerplay. Christian Ehrhoff ging bei den Sharks diesmal leer aus. + + + Mit 4:1 schickten die St. Louis Blues die Nashville Predators nach Hause. Brad Boyes traf doppelt, während Jordin Tootoo der einzige Treffer für die Preds gelang. + + + Ihr erstes Heimspiel der neuen Saison gewinnen konnten die Anaheim Ducks gegen die Boston Bruins. Zwar wurden sie kurz nach der Enthüllung des Championship-Banners durch Chuck Kobasews Treffer zum 0:1 geschockt, doch Ryan Getzlaf und Francois Beauchemin stellten mit ihren Toren den 2:1 Erfolg sicher. + + + Bei den Dallas Stars ist Niklas Hagman derzeit der Mann der Stunde. In vier Spielen traf der Finne vier Mal. So auch beim 5:1 Sieg seiner Stars über die Los Angeles Kings. Hagman traf zwei Mal (davon einmal in Unterzahl), Kyle Calder gelang der Ehrentreffer für die Kings. + + + Eine derbe 2:8 Packung kassierten die Vancouver Canucks auf eigenem Eis gegen die Philadelphia Flyers. Mike Richards verbuchte vier Punkte (2 Tore, 2 Assists). Bereits nach dem ersten Drittel lagen die Flyers mit 4:1 in Front, so dass Roberto Luongo Platz für Curtis Sanford im Tor der Canucks machte. (Dennis Kohl)


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Wichtige Erfahrung für 21-jährigen Torhüter
Nikita Quapp im Development Camp der Carolina Hurricanes

Erst im Mai wechselte Schlussmann Nikita Quapp von Meister Eisbären Berlin zur Düsseldorfer EG - nun darf er erneut am Development Camp der Carolina Hurricanes teil...

Großer Anteil an zweimaliger Finalteilnahme des AHL-Farmteams
Seattle Kraken machen Jessica Campbell zur ersten Vollzeit-Trainerin der NHL

Jessica Campbell sammelte bereits Erfahrung hinter der Bande der Nürnberg Ice Tigers und der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2022. ...

21-Jähriger bei AHL-Champion Hershey Bears unter Vertrag
Haakon Hänelt im Entwicklungs-Camp der Washington Capitals

Der gebürtige Berliner, der zuletzt seine Debütsaison in der DEL bei den Kölner Haien verbrachte, darf sich im Rahmen des Development Camps der Washington Capitals b...

JJ Peterka eröffnet am 4. Oktober die Saison mit Buffalo gegen New Jersey in Prag
NHL-Spielplan für die Saison 2024/25 veröffentlicht

Während Stanley Cup Sieger Florida Panthers mit der Banner-Zeremonie am 8. Oktober in die Saison startet, empfängt der neueste NHL-Verein Utah Hockey Club am gleiche...

Vegas Golden Knights sichten Torhüter Lennart Neiße
DEL-Rookie Veit Oswald im Entwicklungs-Camp der Toronto Maple Leafs

Nachdem Veit Oswald, DEL-Rookie der Saison 2023/24, im diesjährigen Draft von keinem NHL-Team berücksichtigt wurde, geben ihm die Toronto Maple Leafs die Chance sich...

Nashville Predators schlagen auf dem Free Agent-Markt zu
Von den Panthers zu den Kraken: Philipp Grubauer erhält Stanley Cup-Sieger als neuen Teamkollegen

Auch die beiden Stanley Cup-Finalisten aus Florida und Edmonton treffen wichtige Personalentscheidungen....

Arno Tiefensee, Jonas Stettmer, Norwin Panocha und Kevin Bicker dabei
Deutsche Talente spielen aktuell in NHL-Entwicklungs-Camps vor

Nur zwei Tage nach dem NHL-Draft finden die Development Camps der NHL-Teams statt, bei denen auch einige deutsche Talente die Chancen erhalten sich in täglichen Trai...

23-jähriger Verteidiger ab heute Restricted Free Agent
Moritz Seider könnte Offer Sheet erhalten

Am heutigen 1. Juli öffnet in der NHL der Free Agent-Markt und da der deutsche Nationalverteidiger Moritz Seider mit den Detroit Red Wings noch keinen neuen Vertrag ...

Veit Oswald geht erneut leer aus
Erstmals seit zehn Jahren kein deutscher Spieler im NHL-Draft ausgewählt

Am zweiten Tag des NHL-Drafts 2024 werden die Hoffnungen auf einen deutschen Draftpick in einer der späteren Draft-Runden nicht belohnt. Damit wurde erstmals seit 20...