Islanders: Butch is back

Lesedauer: ca. 1 Minute

Drei Jahre nach seiner Entlassung als Cheftrainer ist Butch Goring zu den New York Islanders zurückgekehrt. Goring, der in der letzten Saison mit den Krefeld Pinguinen die DEL-Meisterschaft feiern konnte, war im Laufe der Saison in Krefeld entlassen worden, nachdem das von ihm zusammengestellte Team nicht annähernd an die Erfolge des Vorjahres anknüpfen konnte. Am 5. Januar wurde Gorings Vertrag in Krefeld endgültig aufgelöst. Goring wird bei den Islanders in den Trainerstab mit eingebunden und soll Cheftrainer Steve Stirling assistierend zur Seite stehen. Als Spieler konnte Goring vier Stanley-Cup Siege mit den Islanders feiern. "Es ist schön, dass Butch wieder da ist", erklärte Islanders Manager Mike Milbury am Sonntagabend in einem ersten kurzen Statement. "Er ist bei uns ein sehr gern gesehener Mensch und immmer willkommen", so Milbury weiter. Auch Goring selbst macht keinen Hehl aus seiner Freude über die Rückkehr zum NHL-Team: "Ich kann gar nicht sagen wie glücklich ich bin, wieder ein Teil der Islanders zu sein." Goring soll zunächst als "eye in the sky" fungieren und die Spiele von der Tribüne aus verfolgen, um Stirling von dort wichtige Eindrücke zu vermitteln. (Foto: hockey-press.de)

Kahun wird Teamkollege von Draisaitl
Dominik Kahun wechselt zu den Edmonton Oilers

Dominik Kahun wechselt nach übereinstimmenden Medienberichten zu den Edmonton Oilers. Der ehemalige Münchner unterschreibt einen Einjahresvertrag mit einem Salär von...

Nachruf für den wohl bekanntesten Zeugwart der Welt „Joey Moss“
Joseph Neil Moss – Edmontons „wahrer“ Superstar

Er war wohl einer der bekanntesten Männer in ganz Edmonton, wenn nicht sogar eine Oilers-Legende, ohne auch nur einmal als Spieler das Eis für den Club betreten zu h...

Fleury soll bei den Golden Knights bleiben
Alex Pietrangelo unterschreibt 60-Millionen-Dollar-Vertrag in Las Vegas

Nach Taylor Hall ist mit dem Kapitän der St. Louis Blues nun auch der andere ganz große Name weg vom Free Agent-Markt. ...

Saad und Zadorov tauschen die Teams
Buffalo Sabres schnappen sich Taylor Hall

Die Buffalo Sabres gewinnen das Rennen um den begehrtesten Stürmer am Free Agent-Markt. Brandon Saad wechselt nach Colorado, während Nikita Zadorov im Tausch nach Ch...

Turbulenter Free Agent-Markt
Kevin Shattenkirk wechselt nach Anaheim, Braden Holtby nach Vancouver

Bei den Penguins geht das Aufräumen weiter, zwei große Namen sind noch ohne neuen Arbeitgeber. ...

Zweijahresvertrag für den deutschen Torhüter
Greiss wechselt zu den Detroit Red Wings

Thomas Greiss erhielt keinen neuen Vertrag bei den New York Islanders und hat als Free Agent nun mit den Detroit Red Wings einen neuen Verein zu verbesserten Konditi...

Der Landshuter unterzeichnet Jahresvertrag
Buffalo Sabres verpflichten Tobias Rieder

​Tobias Rieder wechselt in der National Hockey League abermals das Trikot. Der Landshuter spielt künftig für die Buffalo Sabres, bei denen er einen Jahresvertrag unt...