Iginla überragt gegen Nashville

NHL-Playoffs: Calgary Flames im Stanley-Cup FinaleNHL-Playoffs: Calgary Flames im Stanley-Cup Finale
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beim 5:3-Erfolg der Calgary Flames gegen die Nashville Predators stach vor allem ein Akteur besonders hervor.

Flames-Kapitän Jarome Iginla hatte mit seinem Hattrick den Löwenanteil am Sieg seines Teams, bei dem neben Dion Phaneuf (zwei Vorlagen) auch Torhüter Miikka Kiprusoff (35 Saves) überzeugen konnte. + + + Eine ärgerliche Niederlage kassierten die Boston Bruins auf eigenem Eis gegen die Toronto Maple Leafs. Trotz 2:0-Fürung (Sturm verbuchte beim 1:0 einen Assist) unterlagen die "B's" mit 2:4. Mike Van Ryn, Nik Antropov, Anton Stralman und Niklas Hagman (Empty Net) stellten mit vier Toren in Serie den Sieg der Leafs sicher. Zu Beginn des zweiten Drittels kam es zu einem kleinen Zwischenfall, als nach einem Check von Bostons Milan Lucic gegen Mike Van Ryn die Plexiglasscheibe zu Bruch ging. Einige Zuschauer mussten anschließend ärztlich versorgt werden. + + + Dank Mike Ribeiro kamen die Dallas Stars zu einem 5:3-Sieg gegen die Dallas Stars. Ribeiro (ein Tor, vier Assists) war an allen Toren seines Teams beteiligt und somit der überragende Akteur auf dem Eis. + + + Ein starkes Schlussdrittel bescherte den Pittsburgh Penguins einen 4:1-Heimerfolg gegen die Carolina Hurricanes. Alle vier Treffer der Pens fielen in den letzten zwanzig Minuten. Sidney Crosby verbuchte ein Tor und eine Beihilfe. + + + In der Verlängerung entschieden wurden die Partie zwischen den Buffalo Sabres und den Minnesota Wild. Derek Roy markierte nach 44 Sekunden der Overtime den siegbringenden Treffer für die Sabres. Neben Roy verbuchten auch Tomas Vanek und Drew Stafford je einen Treffer und eine Beihilfe. Kurios: Im Schlussdrittel bugsierte Sabres-Torhüter Ryan Miller den Puck bei einem Klärungsversuch ins eigene Tor. + + + Einen 4:1-Erfolg gegen die Edmonton Oilers feierte die Colorado Avalanche. Ian Laperriere, Paul Stastny, Cody McLeod und Joe Sakic verwandelten einen 0:1-Rückstand in einen 4:1-Sieg. + + + Zwei Junge Akteure bescherten den Phoenix Coyotes einen 2:1-Sieg gegen die Washington Capitals. Peter Muller und Mikkel Boedker trafen für die Coyotes, Brooks Laich erzielte den einzigen Treffer für die Caps. Im Tor zeigten sowohl José Theodore (32 Saves) als auch Mikael Tellqvist (31 Saves) eine gute Leistung.

(Dennis Kohl)

5:3-Sieg bei den Vancouver Canucks
Edmonton Oilers ziehen in die Play-offs ein

Dominik Kahun trifft, Leon Draisaitl steuert zwei Assists zur großen Connor McDavid-Show bei: Der Kapitän der Oilers war an vier von fünf Toren beteiligt....

Erfolgreiches Comeback nach Corona-Pause
Grubauer meldet sich mit Shutout-Sieg zurück

Die Colorado Avalanche siegen nach der Rückkehr von Nationaltorhüter Philipp Grubauer, Mikko Rantanen und Joonas Donskoi, nachdem zuvor drei Partien verloren gingen....

Offensiv-Feuerwerke in der Central Division
Thomas Greiss rettet Detroit gegen Columbus einen Punkt

​Verhaltener Jubel in Detroit: Der Aufwärtstrend hält an. Trotzdem war es aus Sicht der Red Wings ärgerlich, dass es im Duell des Letzten gegen den Vorletzten in der...

Zwei Zähler bei wichtigem Oilers-Sieg in Winnipeg
488 Punkte: Leon Draisaitl knackt den Rekord von Marco Sturm

Connor McDavid erzielt den neunten Hattrick seiner Karriere. Die Oilers ziehen in einem vorgezogenen Play-off-Spiel an den Jets vorbei auf Rang zwei der North Divisi...

Rieder-Assist bei Achtungserfolg der Buffalo Sabres
Sturm mit Siegtor bei sechstem Sieg in Folge mit Minnesota

Die Minnesota Wild sind nur noch einen Punkt vom vorzeitigen Playoffeinzug entfernt und könnten sogar noch in den Kampf um den Divisionstitel eingreifen. ...

Colorado löst Play-off-Ticket
Stützle trifft gegen Vancouver, Greiss lässt die Dallas Stars verzweifeln

Marc Michaelis von den Vancouver Canucks konnte im direkten Duell mit Tim Stützle bei nur drei Minuten Eiszeit kaum Akzente setzen....

Greiss hält nach Einwechslung seinen Kasten sauber
Pittsburgh Penguins schreiben NHL-Geschichte der kuriosen Art

Die Penguins geben um ein Haar eine Sechs-Tore-Führung aus der Hand, Thomas Greiss kann den Detroit Red Wings trotz tadelloser Leistung keinen Impuls geben....

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Samstag 08.05.2021
Dallas Stars Dallas
2 : 5
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Minnesota Wild Minnesota
4 : 3
Anaheim Ducks Anaheim
Washington Capitals Washington
2 : 4
Philadelphia Flyers Philadelphia
Columbus Blue Jackets Columbus
2 : 5
Detroit Red Wings Detroit
Vegas Golden Knights Vegas
4 : 3
St. Louis Blues St. Louis
Los Angeles Kings Los Angeles
2 : 3
Colorado Avalanche Colorado
San Jose Sharks San Jose
2 : 5
Arizona Coyotes Arizona
Boston Bruins Boston
4 : 5
New York Rangers NY Rangers
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
1 : 0
Buffalo Sabres Buffalo
Sonntag 09.05.2021
Edmonton Oilers Edmonton
4 : 3
Vancouver Canucks Vancouver
Nashville Predators Nashville
3 : 1
Carolina Hurricanes Carolina
Minnesota Wild Minnesota
4 : 3
Anaheim Ducks Anaheim
New York Islanders NY Islanders
5 : 1
New Jersey Devils New Jersey
Washington Capitals Washington
2 : 1
Philadelphia Flyers Philadelphia
Florida Panthers Florida
5 : 1
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Columbus Blue Jackets Columbus
5 : 4
Detroit Red Wings Detroit
Vegas Golden Knights Vegas
4 : 1
St. Louis Blues St. Louis
Los Angeles Kings Los Angeles
2 : 3
Colorado Avalanche Colorado
San Jose Sharks San Jose
4 : 5
Arizona Coyotes Arizona
Winnipeg Jets Winnipeg
2 : 4
Ottawa Senators Ottawa
Toronto Maple Leafs Toronto
3 : 2
Montréal Canadiens Montréal