Hurricanes deklassieren Devils

NHL-Play-Offs: Caps und Canes noch am LebenNHL-Play-Offs: Caps und Canes noch am Leben
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Carolina Hurricanes haben durch ein 7:2 bei den New Jersey Devils ihre Play-off Ambitionen untermauert und gingen als großer Sieger des gestrigen Samstags hervor.
Denn während der amtierende Champion überraschend deutlich bei den heimstarken Devils triumphierte, ließ die Konkurrenz im Kampf um die Play-off Ränge Federn. Die New York Islanders unterlagen den Florida Panthers mit 5:8, so dass die Panthers ihrerseits weiterhin alle Chancen auf die Endrunde wahren konnten. Die Islanders rutschten durch den gleichzeitigen Sieg der Rangers gegen die Bruins (7:0) wieder unter den Strich. Nach dieser derben Klatsche dürften es Marco Sturm und seine Bruins weiterhin schwer haben, liegen jedoch mit sechs Zählern Rückstand noch in Schlagdistanz zum achten Rang. Beim prestigeträchtigen "Original Six" - Duell zwischen den Montreal Canadiens und den Toronto Maple Leafs (3:2 nach Shootout), verpassten es Mats Sundin und seine Mannen, einen Platz über dem Strich zu ergattern und liegen mit einem Punkt Rückstand auf die New York Rangers (79 Punkte) in Lauerstellung.
Der Kampf um die Play-off Ränge geht nun in die entscheidende Phase und man darf vermutlich bis zum Schluss darüber spekulieren, wer letztlich das Rennen machen wird. Setzt sich die Klasse des amtierenden Champions aus Carolina durch, oder führt Jaromir Jagr seine Rangers doch noch in die Endrunde? Vielleicht gelingt dem Außenseiter aus Florida doch noch die Sensation? Man darf weiterhin gespannt sein. (Dennis Kohl)

Kahun wird Teamkollege von Draisaitl
Dominik Kahun wechselt zu den Edmonton Oilers

Dominik Kahun wechselt nach übereinstimmenden Medienberichten zu den Edmonton Oilers. Der ehemalige Münchner unterschreibt einen Einjahresvertrag mit einem Salär von...

Nachruf für den wohl bekanntesten Zeugwart der Welt „Joey Moss“
Joseph Neil Moss – Edmontons „wahrer“ Superstar

Er war wohl einer der bekanntesten Männer in ganz Edmonton, wenn nicht sogar eine Oilers-Legende, ohne auch nur einmal als Spieler das Eis für den Club betreten zu h...

Fleury soll bei den Golden Knights bleiben
Alex Pietrangelo unterschreibt 60-Millionen-Dollar-Vertrag in Las Vegas

Nach Taylor Hall ist mit dem Kapitän der St. Louis Blues nun auch der andere ganz große Name weg vom Free Agent-Markt. ...

Saad und Zadorov tauschen die Teams
Buffalo Sabres schnappen sich Taylor Hall

Die Buffalo Sabres gewinnen das Rennen um den begehrtesten Stürmer am Free Agent-Markt. Brandon Saad wechselt nach Colorado, während Nikita Zadorov im Tausch nach Ch...

Turbulenter Free Agent-Markt
Kevin Shattenkirk wechselt nach Anaheim, Braden Holtby nach Vancouver

Bei den Penguins geht das Aufräumen weiter, zwei große Namen sind noch ohne neuen Arbeitgeber. ...

Zweijahresvertrag für den deutschen Torhüter
Greiss wechselt zu den Detroit Red Wings

Thomas Greiss erhielt keinen neuen Vertrag bei den New York Islanders und hat als Free Agent nun mit den Detroit Red Wings einen neuen Verein zu verbesserten Konditi...

Der Landshuter unterzeichnet Jahresvertrag
Buffalo Sabres verpflichten Tobias Rieder

​Tobias Rieder wechselt in der National Hockey League abermals das Trikot. Der Landshuter spielt künftig für die Buffalo Sabres, bei denen er einen Jahresvertrag unt...