Holmström entdeckt Torjägerqualitäten

NHL-Play-Offs: Osgood siegt für Wings - Sharks verlierenNHL-Play-Offs: Osgood siegt für Wings - Sharks verlieren
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der vergangenen Nacht fanden in der NHL lediglich drei Partien statt. Detroits Tomas Holmström, eher ein Mann für's Grobe, scheint derzeit die Lust am Toreschießen entdeckt zu haben.

Beim 3:2 seiner Wings in Vancouver gelang dem 34-Jährigen, bei allen NHL-Torleuten aufgrund seiner "Drecksarbeit" vor dem Tor gefürchtet,  bereits der siebte Saisontreffer. Auch Henrik Zetterberg hielt seine Serie am Leben und verbuchte einen Assist. + + + Zu einem 3:2-Erfolg nach Shootout kamen die Edmonton Oilers in Anaheim. Für Oilers-Stürmer Dustin Penner war es ein ganz besonderes Spiel, kehrte er doch erstmals nach dem Stanley Cup Triumph mit den Ducks im Trikot der Oilers an seine alte Wirkungsstätte zurück. Zwar fiel der Empfang seitens der Fans ob der Umstände des Wechsels nicht gerade freundlich aus, doch Penner dürfte es angesichts des Sieges, bei dem Sam Gagner den entscheidenden Penalty verwandelte, verschmerzen. + + + Die Colorado Avalanche landete einen 3:1-Heimsieg gegen die Minnesota Wild. Ryan Smyth, Marek Svatos und Wojtek Wolski trafen für die Avs, Eric Blanger markierte den einzigen Treffer für Minnesota. Für die Avs brillierte zudem Joe Sakic erneut mit zwei Beihilfen. (Dennis Kohl)