Höhere Ablösesumme für europäische NHL-Spieler

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Russen scheinen ihre Meinung zum Vertragswerk zwischen der NHL und dem IIHF durchgesetzt zu haben. Gemäß russischen Medienberichten soll die Ablösesumme für in die NHL wechselnde "Starspieler" im Bereich der Erstrundendrafts bis zu eine Million Dollar betragen, also rund vier Mal mehr als bisher. Wie bereits im Januar angekündigt, soll die Zahl an europäischen Spielern in Nordamerika aber gesenkt werden, denn die europäischen Verbände wollen ihre Stars nicht gerne "nur" in Farmteams spielen sehen. So sollen es pro Jahr nur noch 60 Spielertransfers aus Europa in die NHL werden, für jeden weiteren Spieler würde eine zusätzliche Kompensation anfallen. Ebenfalls sollen die NHL-Clubs eine Kompensation zahlen für Spieler, die weniger als 30 Partien der Regular Season bestreiten.

Nach den Sitzungen am IIHF-Sitz in Zürich steht das neue Vertragswerk nun bei den nationalen Verbänden zur Diskussion. (hockeyfans.ch)

Der größte und älteste aktive NHL-Spieler geht in seine 24. Spielzeit
44-jähriger Chara wechselt zu den New York Islanders

Der Slowake Zdeno Chara einigt sich mit den New York Islanders auf einen Einjahresvertrag und kehrt somit zu seinem ersten NHL-Klub zurück, der ihn 1996 im Draft aus...

Tryout bietet Tobias Rieder die Chance auf einen NHL-Verbleib
Anaheim Ducks statten Rieder mit Probevertrag aus

Der deutsche Nationalspieler darf sich ab kommender Woche im Trainingscamp der Anaheim Ducks für einen neuen NHL-Vertrag empfehlen. ...

Dreijahresvertrag mit NHL-Ausstiegsklausel
Dominik Kahun wechselt zum SC Bern

Für den 26-jährigen Nationalspieler ist das Abenteurer NHL vorerst beendet. Der SC Bern angelt sich den in Europa umworbenen Stürmer....

Einigung zwischen NHL und IIHF
NHL-Spieler nehmen an Olympischen Spielen 2022 teil

​Die National Hockey League – genauer gesagt: die NHL-Spieler – kehren zu den Olympischen Spielen zurück. Wie die nordamerikanische Profiliga und die Spielergewerksc...

Nach dem Trade zu den Blackhawks
Marc-Andre Fleury: "Freue mich auf das kommende Jahr in Chicago"

Es war wohl der Trade, der am meisten Aufsehen erregt hat: Nach vier Jahren gaben die Vegas Golden Knights den Gewinner der Vezina Trophy 2021 an die Blackhawks ab. ...

Nationaltorhüter unterzeichnet Sechsjahresvertrag und kassiert 35,4 Millionen US-Dollar
Grubauer wechselt überraschend zu den Seattle Kraken

Phillip Grubauer konnte sich mit Colorado nicht über einen neuen Vertrag einigen und unterzeichnete nun als Free Agent einen lukrativen Vertrag bei den Seattle Krake...

Ovechkin verlängert um fünf Jahre in Washington
Vegas tauscht Fleury zu den Chicago Blackhawks

Kurz vor Beginn des Free Agent Marktes wurde mit Marc-Andre Fleury der Vezina Tropy Gewinner der abgelaufenen Saison überraschend nach Chicago getauscht. Alex Ovechk...