Hier wird ein Spieler auf dem Eis festgenommen (Video)Nach Schiedsrichter Beleidigung

Lesedauer: ca. 1 Minute

Marcotte soll so sehr mit einer Entscheidung des Offiziellen gehadert haben und ihn dabei lautstark beleidigt haben. Um seiner Wut – spürbar - mehr Nachdruck zu geben, spuckte Marcotte dem Schiedsrichter mitten ins Gesicht.

Aber auch das beruhigte Marcotte nicht, anschließend wollte er sich mit dem Schiedsrichter prügeln. Hier schritt die Polizei ein. Zwei Officers befanden sich ohnehin in der Halle und nahmen den 21-jährigen fest. Im Video sehen wir, wie sie Macotte mit Handschellen abführen.

[Das Video seht ihr auf hockeyweb.de]

Sherbrooke verlor das Spiel übrigens mit 3:9 gegen das Team aus Nicolet und ist damit aus den Playoffs ausgeschieden.