Heute beginnt die NHL-JubiläumssaisonDraisaitl und die Edmonton Oilers spielen am Eröffnungstag

Vier der fünf Preseason Begegnungen konnten die Oilers in der neuen Multifunktionsarena Rogers Place gewinnen. Eingeweiht wurde die Arena gegen Calgary (27.09. / 4:2 Sieg) (Foto: Imago)Vier der fünf Preseason Begegnungen konnten die Oilers in der neuen Multifunktionsarena Rogers Place gewinnen. Eingeweiht wurde die Arena gegen Calgary (27.09. / 4:2 Sieg) (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Endlich ist es wieder soweit, die NHL geht in ihre nächste Spielzeit, der 100. Saison. Den Auftakt machen die Ottawa Senators um 01:00 Uhr (19:00 Uhr Ortszeit) im kanadischen Duell gegen die Toronto Maple Leafs. Bereits in der Preseason spielten die Maple Leafs in vollen Hallen, da die Fans das angepriesene Wunderkind Auston Matthews live in Aktion sehen wollten. Der 19-jährige US-Amerikaner mit mexikanischen Wurzeln wird wohl sehr im medialen Fokus des ersten Spieltags stehen.

Um 02:00 Uhr treffen dann die Chicago Blackhawks im ersten Spitzenspiel der 100. NHL-Saison auf die St. Louis Blues. Beide Mannschaften haben den Anspruch an sich selbst, den ersten Platz der Central Division zu belegen. Es könnte ein Spiel mit Playoff-Charakter werden. Vor dem Spiel wird es eine große Show geben, wie aus Social Media Kanälen der Blackhawks bekannt ist. 

Um 04:00 Uhr und 04:30 Uhr kommt es dann zu zwei direkten Duellen der Pacific Division. Den Anfang macht das Team von Leon Draisaitl, die Edmonton Oilers, die erstmals in der neuen Multifunktionsarena Rogers Place ein Spiel der Regular Season austragen werden. Gastieren werden die Calgary Flames, die vergangene Saison drei der vier Begegnungen gewinnen konnten.

Im zweiten Duell der Pacific Division kommt es zum Topspiel zwischen den San Jose Sharks und den LA Kings. Die Sharks werden nach dem verlorenen Stanley Cup-Finale mit jeder Menge Wut im Bauch in die neue Saison starten. Auch die Kings, die vergangene Saison auf Platz zwei der Division vor den San Jose Sharks landeten, werden mit hohen Erwartungen in die neue Spielzeit gehen.