Herbie ist schuld: Moritz Seider und die Rückennummer 53Das deutsche Toptalent im Hockeyweb-Instagram-Interview

Der Superkäfer Herbie ist der Grund, warum Moritz Seider die 53 trägt.  (Foto: dpa/picture alliance/AP Images)Der Superkäfer Herbie ist der Grund, warum Moritz Seider die 53 trägt. (Foto: dpa/picture alliance/AP Images)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Viele Spieler im Sport wählen ihre Nummer aus emotionalen Gründen oder weil es ihre Glückszahl ist. Anders war dies bei Moritz Seider kurz vor dem Profidebüt. In unserem Instagram-Livestream verriet uns der Youngstar wie es bei ihm war. Als es um die Nummernwahl ging, war sowohl die Nummer 21, die er bei den Jungadlern trug, als auch die 18, welche er in Erfurt hatte, schon vergeben. Zwei Tage zuvor hatte er den Film „Herby“ gesehen, wo die Nummer 53 den berühmtesten Käfer bekleidet. Diese war bei ihm allgegenwärtig in dieser Situation und so entschied er sich zur Rückennummer 53, verriet uns Seider im Interview. Das ganze Interview könnt ihr ab sofort auf unserem YouTube-Kanal anschauen. Hier erzählt uns der Shooting-Star, wie er seine Zeit in Amerika sieht und wie er sein Weg selber gesehen hat und wie viele Scorerpunkte er in der kommenden Saison erzielen wird, sowie was er gerne am Deutschen Eishockey ändern würden.