Heißt das NHL-Team in Las Vegas künftig Desert Knights?Schwierige Namenssuche

Bill Foley ist der Eigentümer des NHL-Teams in Las Vegas. (Foto: Imago)Bill Foley ist der Eigentümer des NHL-Teams in Las Vegas. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der große Favorit Foleys waren ganz offenbar die Las Vegas Black Knights – damit wollte Foley seinen Bezug zur Army dokumentieren. Allerdings unterhält die United States Military Academy in West Point eben auch eigene Sportmannschaften, die unter dem Namen Army Black Knights an den Start gehen. Übrigens auch im Eishockey. Das Team spielt in der Liga Atlantic Hockey, die der National Collegiate Athletic Association (NCAA) angehört.

Die Namenssuche wurde immer komplizierter, weil viele Namen bereits vergeben sind. Zuletzt kursierten Gerüchte um Varianten wie Desert Hawks oder Red Hawks – was in der Öffentlichkeit aber aufgrund der begrifflichen Nähe zu den Chicago Blackhawks, immerhin ein so genanntes Original-Six-Team der bald 100-jährigen NHL, überhaupt nicht gut ankam.

So zieht sich die Auswahl des Namens nun schon seit Wochen hin. Aber vielleicht ist Licht am Ende des namenlosen Tunnels: Wie Sportslogos.net unter Berufung auf DetroitHockey.net berichtet, hat sich Black Knights Sports and Entertainment – so der Name der Firma von Bill Foley, die das NHL-Team in Las Vegas besitzt – nun drei Namen in jeweils zwei Versionen schützen lassen. Es handelt sich um Desert Knights, Golden Knights und Silver Knights. Die Ortbezeichnung könnte in allen drei Fällen entweder Las Vegas oder einfach nur Vegas heißen. Die Registrierung der Namen erfolgte demnach am 23. August 2016.

Ovechkin verlängert um fünf Jahre in Washington
Vegas tauscht Fleury zu den Chicago Blackhawks

Kurz vor Beginn des Free Agent Marktes wurde mit Marc-Andre Fleury der Vezina Tropy Gewinner der abgelaufenen Saison überraschend nach Chicago getauscht. Alex Ovechk...

Michigan-Trio schreibt Geschichte
Draft 2021: Owen Power an Nummer Eins von den Buffalo Sabres gezogen

Luke Hughes wurde an vierter Position von den New Jersey Devils gezogen und wird nun womöglich Teamkollege seines Bruders Jack....

Kadertiefe und charakterliche Eigenschaften haben Priorität
Seattle Kraken setzen auf durchdachten Kader

Die Seattle Kraken haben im Expansion Draft ihr erstes Team ausgewählt und nahmen dabei Abstand von den ganz großen Namen wie Carey Price und Vladimir Tarasenko....

Expansion Draft
Die Angst vor dem Kraken

Heute nacht wird sich entscheiden, wer nach dem Expansion-Draft sein aktuelles Trikot gegen ein Neues der Seattle Kraken eintauschen darf - oder vielleicht auch muss...

Personalentscheidungen in der NHL
Duncan Keith wechselt zu den Edmonton Oilers, Pekka Rinne beendet seine Karriere

Finalist Montreal Canadiens hat die Weichen für die Zukunft gestellt und Erfolgstrainer Dominique Ducharme mit einem Drei-Jahres-Vertrages ausgestattet....

"Mission Titelverteidigung" erfolgreich
Tampa Bay Lightning gewinnt zum zweiten Mal nach 2020 den Stanley Cup

Rookie Ross Colton erzielt das entscheidende Tor beim 1:0-Sieg in Spiel 5 gegen die Montreal Canadiens. Bolts-Torwart Andrej Vasilevskiy wird als bester Spieler der ...

Lettischer Nationaltorwart spielte bei den Columbus Blue Jackets
NHL-Torwart Matiss Kivlenieks kommt bei tragischem Unfall ums Leben

Der lettische Nationaltorwart Matiss Kivlenieks ist am Sonntag ums Leben gekommen. Das Team der Columbus Blue Jackets und die NHL reagieren bestürzt....