Hecht bleibt weitere vier Jahre in Buffalo

Hecht mit erstem SaisontorHecht mit erstem Saisontor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Jochen Hecht ist dieser Tage ein gefragter Mann: Zunächst ernannten die Buffalo Sabres den Deutschen zum Oktober-Kapitän des Teams, jetzt unterschrieb der Mannheimer eine Vertragsverlängerung für die kommenden vier Jahre, die ihm 14,1 Millionen Dollar einbringen wird. Derzeit steht Hecht noch mit 2,35 Millionen Dollar auf der Gehaltsliste der Sabres, doch nach der Saison wäre er zum Unrestricted Free Agent geworden und somit frei auf dem Markt verfügbar. Die Sabres griffen vor und nahmen den 30-Jährigen bereits jetzt langfristig unter Vertrag, Hecht wird in den kommenden beiden Jahren jeweils 3,8 Millionen und dann 3,5 sowie 3,0 Millionen während der vertragslaufzeit verdienen. Seine 56 Punkte aus dem Vorjahr waren seine bisher beste Ausbeute in der NHL, aktuell hat der Stürmer in fünf Spielen bereits vier Punkte (je zwei Tore und Assists) gesammelt. (Patrick Bernecker)