Heatley führt Senators zum Sieg

Senators: Bryan Murray neuer TrainerSenators: Bryan Murray neuer Trainer
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dank einer überragenden Partie von Dany Heatley besiegten die Ottawa Senators die Philadelphia Flyers deutlich mit 6:1.
Der in Freiburg geborene Stürmer-Star steuerte zwei Tore und einen Assist zum Erfolg seines Teams bei. Die übrigen Treffer erzielten Daniel Alfredsson, Joe Corvo, Joshua Hennessy und Chris Kelly. Christoph Schubert konnte einen Assist verbuchen, bei denen seit langer Zeit der Schweizer Martin Gerber wieder ein Heimspiel bestritt. Gerber wehrte 20 Schüsse der Flyers ab und wurde lediglich von RJ Umberger überwunden. Antero Niittymaki verbuchte zwar 37 Saves im Gehäuse der Flyers, kassierte jedoch seine elfte Niederlage in Serie.
Die tolle Form von Dany Heatley ist derzeit umso wichtiger, da mit Antoine Vermette (Hüfte) und vor allem Jason Spezza (Knie) wichtige Schlüsselspieler im Aufgebot der Sens fehlen. (Dennis Kohl)