Hawks weiter sieglos

NHL-Play-offs: Ducks und Hawks sind weiterNHL-Play-offs: Ducks und Hawks sind weiter
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das junge Team der Chicago Blackhawks muss weiter auf den ersten Saisonsieg warten.

Gegen die Nashville Predators setzte es auf eigenem Eis eine 2:3-Pleite nach Shootout. Rich Peverley markierte den entscheidenden Penaltytreffer für die Preds. + + + Dank einer großartigen Aufholjagd haben die St. Louis Blues einen 5:4-Shootouterfolg gegen die Toronto Maple Leafs eingefahren. Nach dem ersten Drittel lagen die Blues bereits mit 0:3 hinten, schafften jedoch noch die Wende. Brad Boyes sorgte im Shootout für die Entscheidung. + + + Eine üble Heimschlappe mussten derweil die New York Islanders einstecken. Gegen die Buffalo Sabres ging das Team von Neu-Trainer Scott Gordon mit 1:7 unter. Neben Doppeltorschütze Tomas Vanek war auch Jochen Hecht erfolgreich, musste jedoch später aufgrund einer Verletzug, die nicht näher definiert wurde, passen. Trent Hunter markierte den einzigen Treffer für die Isles, bei denen Joey MacDonald, der erneut für Rick DiPietro zwischen den Pfosten stand, keinen guten Tag erwischte. + + + Im "Hudson-Duell" zwischen den New York Rangers und den New Jersey Devils fuhren die Rangers einen 4:1-Erfolg ein. Aaron Voros war mit zwei Toren und einer Beihilfe der Mann des Abends. Auch wenn die Rangers ihren besten Saisonstart seit rund 25 Jahren hinlegten, war weder Spielern noch Fans zum Feiern zumute. Alexei Cherepanov (19) brach gestern Abend beim Spiel seines Clubs Avangard Omsk (KHL) auf der Bank zusammen und starb. Der junge Russe wurde im letzten Jahr an 17. Stelle von den Rangers gedraftet. Ihm zu Ehren gab es vor der Partie eine Schweigeminute. + + + In der Neuauflage des letztjährigen Play-off Duells siegten die Montreal Canadiens mit 5:3 bei den Philadelphia Flyers. Andrei Kostitsyn (ein Tor, eine Vorlage) sowie Bruder Sergei (zwei Assists) zählten neben Torhüter Carey Price (29 Saves) zu den besten Akteuren. + + + Dank Alexander Semin sowie eine starken Defenisvleistung kamen die Washington Capitals zu einem 5:1-Erfolg gegen die Vancouver Canucks. Semin traf doppelt, während die Caps-Defensive insgesamt nur zehn Schüsse auf das Tor von Brent Johnson zuließ. Canucks-Goalie Roberto Luongo wurde nach 40 Minuten und fünf Gegentoren durch Curtis Sanford ersetzt. + + + Bei den Red Wings konnte sich Torhüter Ty Conklin über seinen ersten Sieg im Wings-Trikot freuen. Der Neuzugang (kam aus Pittsburgh) stoppte beim 3:1 gegen Carolina 27 Schüsse. Für die Wings-Treffer zeichnete sich die schwedische Fraktion um Niklas Lidström, Tomas Holmström und Henrik Zetterberg verantwortlich, während Joe Corvo der einzige Treffer für die Canes gelang.

(Dennis Kohl)


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Trotz Hattrick von Colorados Nathan MacKinnon
Tyler Bozak trifft in der Verlängerung: St. Louis Blues wenden Saisonaus ab

Die St. Louis Blues zeigen in Spiel 5 gegen die Colorado Avalanche Nehmerqualitäten und ziehen vorerst den Kopf aus der Schlinge....

Draisaitl stellt NHL-Rekord auf
Edmonton Oilers vor dem Einzug in die nächste Runde, New York Rangers gleichen aus gegen Carolina

Die Oilers geben eine Drei-Tore-Führung, dann erzielt Ryan Nugent-Hopkins das entscheidende Tor....

Nazem Kadri führt Colorado Avalanche mit Hattrick zur 3:1-Serienführung gegen St. Louis.
Meister Tampa Bay nach Sweep gegen Florida im Conference-Finale

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning gewinnt auch Spiel 4 und eliminiert Vorrunden-Primus Florida Panthers in Windeseile. Nico Sturm kommt erneut nicht zum Einsatz, ...

Leon Draisaitl mit vier Assists
Edmonton Oilers holen sich die Serienführung, Hauptrunden-Primus Florida Panthers vor dem Aus

Die New York Rangers verkürzen mit einem knappen Heimsieg gegen die Carolina Hurricanes...

Ross Colton gelingt Siegtreffer erst 3,8 Sekunden vor Ende
Tampa Bay Lightning gewinnt auch Spiel 2, Sturm muss mit Colorado den Ausgleich gegen St. Louis hinnehmen

Titelverteidiger Tampa Bay hat mit einem späten Tor auch Spiel 2 bei den Florida Panthers gewonnen. Die St. Louis Blues konnte hingegen mit einer starken Leistung 4:...

Tag der offenen Tür
15 Tore: Die Calgary Flames gewinnen Spiel 1 der "Battle of Alberta" gegen die Edmonton OIlers

Erik Cole sichert den Carolina Hurricanes Spiel 1 gegen die New York Rangers in der Verlängerung....

Tampa Bay und Colorado starten erfolgreich in Conference-Halbfinale
Sturm bleibt mit Titelfavorit Colorado weiter ungeschlagen

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning setzt im ersten Viertelfinal-Spiel ein Ausrufezeichen im Derby gegen die Florida Panthers. Die Colorado Avalanche hat viel Mühe ...