Hawks weiter sieglos

NHL-Play-offs: Ducks und Hawks sind weiterNHL-Play-offs: Ducks und Hawks sind weiter
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das junge Team der Chicago Blackhawks muss weiter auf den ersten Saisonsieg warten.

Gegen die Nashville Predators setzte es auf eigenem Eis eine 2:3-Pleite nach Shootout. Rich Peverley markierte den entscheidenden Penaltytreffer für die Preds. + + + Dank einer großartigen Aufholjagd haben die St. Louis Blues einen 5:4-Shootouterfolg gegen die Toronto Maple Leafs eingefahren. Nach dem ersten Drittel lagen die Blues bereits mit 0:3 hinten, schafften jedoch noch die Wende. Brad Boyes sorgte im Shootout für die Entscheidung. + + + Eine üble Heimschlappe mussten derweil die New York Islanders einstecken. Gegen die Buffalo Sabres ging das Team von Neu-Trainer Scott Gordon mit 1:7 unter. Neben Doppeltorschütze Tomas Vanek war auch Jochen Hecht erfolgreich, musste jedoch später aufgrund einer Verletzug, die nicht näher definiert wurde, passen. Trent Hunter markierte den einzigen Treffer für die Isles, bei denen Joey MacDonald, der erneut für Rick DiPietro zwischen den Pfosten stand, keinen guten Tag erwischte. + + + Im "Hudson-Duell" zwischen den New York Rangers und den New Jersey Devils fuhren die Rangers einen 4:1-Erfolg ein. Aaron Voros war mit zwei Toren und einer Beihilfe der Mann des Abends. Auch wenn die Rangers ihren besten Saisonstart seit rund 25 Jahren hinlegten, war weder Spielern noch Fans zum Feiern zumute. Alexei Cherepanov (19) brach gestern Abend beim Spiel seines Clubs Avangard Omsk (KHL) auf der Bank zusammen und starb. Der junge Russe wurde im letzten Jahr an 17. Stelle von den Rangers gedraftet. Ihm zu Ehren gab es vor der Partie eine Schweigeminute. + + + In der Neuauflage des letztjährigen Play-off Duells siegten die Montreal Canadiens mit 5:3 bei den Philadelphia Flyers. Andrei Kostitsyn (ein Tor, eine Vorlage) sowie Bruder Sergei (zwei Assists) zählten neben Torhüter Carey Price (29 Saves) zu den besten Akteuren. + + + Dank Alexander Semin sowie eine starken Defenisvleistung kamen die Washington Capitals zu einem 5:1-Erfolg gegen die Vancouver Canucks. Semin traf doppelt, während die Caps-Defensive insgesamt nur zehn Schüsse auf das Tor von Brent Johnson zuließ. Canucks-Goalie Roberto Luongo wurde nach 40 Minuten und fünf Gegentoren durch Curtis Sanford ersetzt. + + + Bei den Red Wings konnte sich Torhüter Ty Conklin über seinen ersten Sieg im Wings-Trikot freuen. Der Neuzugang (kam aus Pittsburgh) stoppte beim 3:1 gegen Carolina 27 Schüsse. Für die Wings-Treffer zeichnete sich die schwedische Fraktion um Niklas Lidström, Tomas Holmström und Henrik Zetterberg verantwortlich, während Joe Corvo der einzige Treffer für die Canes gelang.

(Dennis Kohl)


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Zum sechsten Mal in Folge die 30-Toremarke geknackt
Draisaitl erzielt 30. Saisontor und führt Edmonton zu Sieg gegen Seattle

Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers einen knappen 2:1-Erfolg gegen die Seattle Kraken um Nationaltorhüter Philipp Grubauer gefeiert und damit Meister Vegas Go...

Mit jährlich 11,6 Millionen US-Dollar zu einem der bestbezahlten NHL-Spieler
Elias Pettersson und Vancouver Canucks einigen sich auf hochdotierten Achtjahresvertrag

Die Vancouver Canucks haben den Schweden Elias Pettersson mit einem neuen Achtjahresvertrag ausgestattet, wodurch der 25-jährige zu einem der Topverdiener in der NHL...

3:5-Heimniederlage gegen Arizona
Zwei Assists von Tim Stützle reichen für Ottawa nicht zum Sieg

Mit einem Powerplay-Tor und einem Empty Netter sichern sich die Coyotes nach 14 Niederlagen den ersten Sieg. ...

33 Paraden des Nationaltorhüters lassen Crosby und Co. verzweifeln
Erster Saison-Shutout: Starker Grubauer lässt Seattle jubeln, Detroits Siegesserie zu Ende

Philipp Grubauer hat seine starke Form mit dem ersten Shutout der Saison unterstrichen und darf mit Seattle weiter auf die Playoffs hoffen. Während JJ Peterka ebenfa...

NHL Statistik
Sidney Crosby erreicht mit 1.000 Punkten bei 5 gg. 5 neuen Meilenstein in der NHL-Geschichte

Sidney Crosby, der Kapitän der Pittsburgh Penguins, hat einen weiteren Meilenstein in seiner beeindruckenden Karriere erreicht, indem er seinen 1.000. Punkt bei 5 gg...

New York Rangers erreichen als erstes Team 40 Saisonsiege
Die NHL am Mittwoch: Die Edmonton Oilers krönen Aufholjagd mit Overtime-Sieg

Obwohl diesmal Leon Draisaitl ohne Torbeteiligung blieb, konnten die Edmonton Oilers einen 0:2-Rückstand noch in einen 3:2-Erfolg gegen die St. Louis Blues drehen. I...

Niederlagen für Tim Stützle, JJ Peterka und Nico Sturm
Moritz Seider reitet mit Detroit weiter die Erfolgswelle und ist auf Playoff-Kurs

Während Moritz Seider mit den Detroit Red Wings den sechsten Sieg in Folge feierte und klar auf Playoff-Kurs liegt, hagelt es für Tim Stützle, JJ Peterka und Nico St...

Philipp Grubauer avanciert mit 29 Paraden und drei gehaltenen Penaltys zum Matchwinner
Seattle triumphiert gegen Boston, Edmonton beendet Niederlagenserie gegen Verfolger Los Angeles

Die Seattle Kraken halten die Playoff-Hoffnungen mit einem 4:3-Sieg im Penaltyschießen gegen Spitzenteam Boston Bruins am Leben, Leon Draisaitl hat hingegen erheblic...

Große Emotionen in Chicago
Detroit Red Wings gewinnen gegen Blackhawks, Buffalo Sabres bezwingen Hurricanes

Große Ehre für Patrick Kane und Chris Chelios - Nikita Kucherov erreicht als erster Spieler die 100-Punkte-Marke....