Grubauer wird für eine fast perfekte Woche ausgezeichnet!Deutscher Goalie dritter Star der Woche

Philipp Grubauer ist zuletzt überragend in Form und wurde dafür mit der Auszeichnung zum dritten Star der Woche belohnt.  (picture alliance / AP Images)Philipp Grubauer ist zuletzt überragend in Form und wurde dafür mit der Auszeichnung zum dritten Star der Woche belohnt. (picture alliance / AP Images)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Dienstag führte Grubauer mit 36 Paraden die Colorado Avalanche zu einem 3:1 Sieg gegen Minnesota. Zwei Tage später triumphierten die Avs mit 3:1 gegen die Dallas Stars, wobei Grubauer sogar 44 Schüsse parierte. Im Anschluss folgten zwei Spiele gegen die Chicago Blackhawks. Das erste Spiel fand am Samstag statt und wurde vor eigenem Publikum mit 4:2 gewonnen. Der deutsche Torhüter hatte mit 29 Paraden erneut einen starken Auftritt. Einen Tag später fand das Rückspiel in Chicago statt und wurde knapp mit 1:2 nach Verlängerung verloren. Hätte der 27-jährige mit 40 Saves nicht erneut einen Sahneauftritt gehabt, wäre Colorado die Rückreise punktlos angetreten.

Am Ende der Woche hat der Torhüter bei 155 Schüssen nur sechs Schüsse passieren lassen müssen und weist einen Gegentorschnitt von 1,49 Tore pro Spiel aus. Mit einer Fangquote von 96,1 Prozent hat Grubauer sein Team in eine enorm gute Ausgangposition im Kampf um die Playoffs gebracht. Gerade im Hinblick darauf, dass man sieben aus acht möglichen Punkten nur gegen direkte Konkurrenten um die Wildcardplätze erringen konnte, macht Hoffnung auf die zweite Playoffteilnahme in Folge. 

Die NHL im kostenlosen Livestream

Es bleibt abzuwarten ob Trainer Bednar weiterhin auf Grubauer zwischen den Pfosten vertraut oder die etatmäßige Nummer eins Semyon Varlamov wieder mehr Einsätze gibt. Der Russe konnte allerdings in dieser Saison nicht vollends überzeugen. Bei der momentanen Form des deutschen Goalies ist es nur schwer vorstellbar, dass auf ihn im Endspurt verzichtet werden kann.

Als Belohnung seiner starken Performance wurde Philipp Grubauer zum dritten Star der Woche hinter Steven Stamkos (vier Tore und vier Assists) von Tampa Bay Lightning und dem erstplatzierten Kyle Connor (fünf Tore und drei Vorlagen) von den Winnipeg Jets ausgezeichnet. 

Bereits in der vergangenen Woche hatte Thomas Greiss von den New York Islanders mit der Auszeichnung zum besten Spieler der Woche für Aufsehen gesorgt. 



Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Playoffs

Samstag 20.04.2019
Boston Bruins Boston
1 : 2
Toronto Maple Leafs Toronto
Calgary Flames Calgary
1 : 5
Colorado Avalanche Colorado
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
- : -
New York Islanders NY Islanders
Nashville Predators Nashville
3 : 5
Dallas Stars Dallas
Sonntag 21.04.2019
Washington Capitals Washington
6 : 0
Carolina Hurricanes Carolina
St. Louis Blues St. Louis
3 : 2
Winnipeg Jets Winnipeg
Columbus Blue Jackets Columbus
- : -
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Toronto Maple Leafs Toronto
- : -
Boston Bruins Boston
Colorado Avalanche Colorado
- : -
Calgary Flames Calgary
Montag 22.04.2019
Vegas Golden Knights Vegas
- : -
San Jose Sharks San Jose
New York Islanders NY Islanders
- : -
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
Winnipeg Jets Winnipeg
- : -
St. Louis Blues St. Louis