Grubauer verletzt sich bei Auftaktniederlage von Colorado gegen DallasDeutscher Torhüter muss verletzt im zweiten Drittel ausgewechselt werden

Philipp Grubauer musste im zweiten Drittel verletzt vom Eis begleitet werden (picture alliance / AP Photo)Philipp Grubauer musste im zweiten Drittel verletzt vom Eis begleitet werden (picture alliance / AP Photo)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Colorado Avalanche - Dallas Stars 3:5

Serienstand: 0:1

Colorado startet in das Halbfinale der Western Conference gegen die Dallas Stars mit einer 3:5-Pleite. Der deutsche Nationaltorwart Philipp Grubauer musste bei zehn Schüssen dreimal hinter sich greifen und mit einer Beinverletzung nach 3:06 Minuten im zweiten Drittel ausgewechselt werden. „Er war nicht mehr in der Lage weiterzumachen. Das sind schon schlechte Nachrichten", sagte Avalanche-Coach Jared Bednar über Grubauer bei NHL.com. „Es wird sich zeigen, wie lange er ausfallen wird. Ich habe derzeit keine Ahnung, aber ich erwarte nicht, dass er morgen schon wieder auf dem Eis steht. In der Zwischenzeit wird Francouz die Arbeit erledigen müssen." Backup Pavel Francouz übernahm und konnte 18 von 20 Schüssen parieren. Tyler Seguin erzielte mit seinem ersten Treffer der diesjährigen Playoffs nach exakt vier Spielminuten aus naher Distanz das 1:0 für Dallas. Nur 61 Sekunden später glich Avs-Topscorer Nathan MacKinnon mit einem platzierten Schuss ins lange Eck zum 1:1 aus. Doch noch im ersten Abschnitt stellten die Stars durch einen abgefälschten Schuss von Blake Comeau (10.) und einem Tunneltor von Alexander Radulov (17.) auf 3:1. Der Schwede Gabriel Landeskog verkürzte in der 24. Minute auf 2:3, doch der Russe Alexander Radulov stellte mit seinem zweiten Treffer Spiels den alten Abstand wieder her. Kurz vor Ende des zweiten Durchgangs (39.) brachte ebenfalls der zweite Treffer von Nathan MacKinnon zum 3:4 wieder Spannung in die Partie. Während Dallas-Keeper Anton Khudobin (28 Paraden) jedoch im Schlussdrittel nicht mehr zu bezwingen war, konnte Roope Hintz in der 49. Spielminute den Deckel zum 5:3-Endstand drauf machen. Somit geht Dallas nach einer guten Leistung, vor allem offensiv, mit 1:0 in der Playoff-Serie in Führung."Sie schienen wettbewerbsfähiger zu sein als wir. Wir müssen eine Nacht darüber schlafen", sagte Avalanche-Stürmer Nathan MacKinnon. „Es wird eine harte Serie, und sie müssen uns noch dreimal schlagen und wir werden gut auf Spiel 2 vorbereitet sein."

Gerard Gallant führte Kanada in Lettland zur Goldmedaille
New York Rangers verpflichten Weltmeister-Coach

Bei den New York Rangers steht ab sofort der ehemalige Coach der Vegas Golden Knights hinter der Bande. Bei der WM in Riga führte er Kanada zum Weltmeistertitel....

Klarer 4:2-Heimsieg des Meisters
Tampa Bay Lightning gleicht Halbfinalserie aus

Mit diesem Erfolg glichen die Bolts die Serie aus, müssen jetzt jedoch nach Long Island reisen, was für den Titelverteidiger aber kein Nachteil sein muss. ...

Vegas beendet Montreals Siegesserie von sieben Siegen
Playoff-Halbfinale: Fleury führt Golden Knights zu Sieg in Spiel 1 gegen Canadiens

Die Vegas Golden Knights starten erfolgreich mit einem Heimsieg in die Halbfinalserie gegen die Montreal Canadiens. Neben Torhüter Marc-Andre Fleury glänzt vor allem...

Nach 2:1-Auswärtssieg bei Meister Tampa Bay
Spiel 1: New York Islanders gehen im Halbfinale in Führung

Islanders-Torwart Semyon Varlamov hält sein Tor mehr als 59 Minuten sauber, in der Offensive bestrafen sie die Fehler der "Bolts"....

Der 19-Jährige wechselt vom EHC Red Bull München in die NHL
Peterka unterzeichnet Einstiegsvertrag bei den Buffalo Sabres

Mit starken Leistungen im Trikot des EHC Red Bull München, auf internationaler Bühne bei der U20-WM in Kanada und zuletzt für die Nationalmannschaft in Lettland über...

Vegas trifft nun im Halbfinale auf Montreal
Golden Knights schicken Grubauer und Colorado in die Sommerpause

Zum dritten Mal in Folge scheitert die Avalanche in der zweiten Runde der Playoffs. Nach 0:2-Serienrückstand finden die Vegas Golden Knights zu Ihrer Form und gewinn...

6:2-Heimsieg in Spiel 6 gegen Boston Bruins
New York Islanders ziehen ins Halbfinale ein

Zu viele Scheibenverluste kosten die Boston Bruins das Spiel und die Serie. Die Islanders treffen in der Vorschlussrunde wie schon 2020 auf Tampa Bay Lightning....

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Playoffs

Mittwoch 16.06.2021
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
4 : 2
New York Islanders NY Islanders
Donnerstag 17.06.2021
Vegas Golden Knights Vegas
- : -
Montréal Canadiens Montréal
Freitag 18.06.2021
New York Islanders NY Islanders
- : -
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Samstag 19.06.2021
Montréal Canadiens Montréal
- : -
Vegas Golden Knights Vegas
Sonntag 20.06.2021
New York Islanders NY Islanders
- : -
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Montag 21.06.2021
Montréal Canadiens Montréal
- : -
Vegas Golden Knights Vegas