Grubauer mit zweitem Saison-Shutout, Draisaitl trifft doppelt und verliert dennoch mit Edmonton Erstes NHL-Tor von Top-Draftpick Lafreniere lässt Rangers in Overtime jubeln

Philipp Grubauer hielt beim 3:0-Sieg von Colorado gegen San Jose seinen Kasten sauber und feierte den zweiten Shutout der Saison. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS )Philipp Grubauer hielt beim 3:0-Sieg von Colorado gegen San Jose seinen Kasten sauber und feierte den zweiten Shutout der Saison. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS )
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Colorado Avalanche - San Jose Sharks 3:0

Ein starker Philipp Grubauer hielt alle 21 Schüsse und war der Garant beim 3:0-Sieg der Colorado Avalanche gegen die San Jose Sharks. Der Sieg war allerdings alles andere als einfach für Colorado. Erst in der 50. Spielminute gelang Nazrem Kadri der erste Treffer der Partie, bevor Andre Burakovsky (52.) auf 2:0 erhöhte. Kadri war es dann auch, der mit seinem zweiten Tor des Spiels den 3:0-Endstand besorgte. Für Grubauer war es bereits der zweite Shutout der laufenden Saison und der fünfte Sieg im siebten Einsatz. 

Edmonton Oilers - Toronto Maple Leafs 3:4

In Torlaune präsentierte sich erneut Leon Draisaitl, der bereits im fünften Spiel in Folge den Puck im Netz versenkte. Seine Saisontore Nummer fünf und sechs (1:2 und 2:2) waren dennoch zu wenig, um die 3:4-Niederlage gegen die Toronto Maple Leafs zu verhindern. Zu beiden Toren, die in Überzahl fielen, gab Connor McDavid die Vorlage. Den dritten Treffer der Oilers erzielte Zack Kassian zum zwischenzeitlichen 3:3. Auf Seiten der Maple Leafs trafen Jason Spezza, William Nylander, Wayne Simmonds und Auston Matthews mit dem Siegtreffer. Dominik Kahun im Dienste der Oilers erhielt 12:26 Minuten Eiszeit und konnte dabei zwei Torschüsse verbuchen. Für Edmonton war es bereits die sechste Niederlage im neunten Saisonspiel, während Toronto mit sieben Siegen nach neun Partien von der Spitze der North Division grüßt. 

Buffalo Sabres - New York Rangers 2:3 n.V.

Ihre Niederlagenserie von vier Spielen konnten die New York Rangers beenden. Mit 3:2 in der Overtime gewannen die Mannen aus Manhattan. Zu verdanken hatte New York den Erfolg Alexis Lafreniere, Top-Draftpick des Drafts 2020, der mit seinem ersten NHL-Treffer die Entscheidung in der Overtime herbeiführte. Ebenfalls eine starke Partie lieferte Rangers-Star Artemi Panarin, dem ein Tor und eine Vorlage gelang. Tobias Rieder im Trikot der Sabres erhielt 15:16 Minuten Spielzeit und hatte einen Plus-Minus-Wert von -1. 

Minnesota Wild - Los Angeles Kings 5:3

Nach zwei Pleiten zurück in der Erfolgsspur sind die Minnesota Wild. Mit einer 3:0-Führung nach 20 Minuten legten sie den Grundstein für ihren 5:3-Heimsieg gegen die Los Angeles Kings, die von Co-Trainer Marco Sturm trainiert werden. Wild-Stürmer Nico Sturm, der nicht mit Marco verwandt ist, erhielt zwar nur 8:35 Minuten Einsatzzeit, konnte dabei allerdings zwei Torschüsse, einen Check und zwei geblockte Schüsse verbuchen. 

Vancouver Canucks - Ottawa Senators 4:1

Für die Ottawa Senators gab es auch im dritten Spiel hintereinander gegen die Vancouver Canucks (zuvor 1:7 und 1:5) nichts zu holen. Beim 1:4 kam Tim Stützle bei den Senators ordentliche 15:42 Minuten zum Einsatz, konnte jedoch keine nennenswerten Aktionen verzeichnen. Matchwinner bei den Canucks war Brock Boeser mit zwei Toren und einer Vorlage, Quinn Hughes mit zwei Assists und Torhüter Braden Holtby, dem 36 Paraden und eine Torvorlage gelangen. 

Dallas Stars - Detroit Red Wings 7:3

Die Dallas Stars feierten den vierten Sieg im vierten Saisonspiel. Mit 7:3 fertigten die Texaner die Detroit Red Wings ab. Dabei kam Stars-Torhüter Jake Oettinger zu seinem ersten NHL-Starteinsatz, bei dem er 20 Paraden verzeichnen konnte. Thomas Greiss stand bei Detroit unverhofft zu Beginn des dritten Abschnitts im Tor. Zuvor hatte sich Jonathan Bernier verletzt und konnte nicht mehr mitwirken. Greiss musste jedoch von neun Schüssen drei passieren lassen und wartet weiter auf seinen ersten Saisonsieg. 

Boston Bruins - Pittsburgh Penguins 4:1
New Jersey Devils - Philadelphia Flyers 1:3
Washington Capitals - New York Islanders 6:3
Carolina Hurricanes - Tampa Bay Lightning 1:0 n.V.
Columbus Blue Jackets - Florida Panthers 3:2 n.P.
Montreal Canadiens - Calgary Flames 4:2
Arizona Coyotes - Anaheim Ducks 3:2

Die Partie der Vegas Golden Knights und St. Louis Blues wurde als Vorsichtsmaßnahme verschoben. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Vegas Golden Knights - St. Louis Blues

Trade Deadline in der NHL
Die Spitzenteams rüsten sich mit neuen Kräften für die Play Offs

Es war eine eher ruhige Trade Deadline in diesem Jahr am gestrigen Montag, dennoch haben einige große Namen in letzter Minute noch den Club gewechselt....

Sieg Nummer 484
Marc-Andre Fleury zieht mit Ed Belfour gleich

Jake Guentzel erzielte einen Hattrick für die Pittsburgh Penguins, die Washington Capitals deklassieren die Boston Bruins....

Gemischte Bilanz für die deutschen Spieler
Stützle und Draisaitl verlieren, Greiss und Sturm punkten mit ihren Teams

Die Edmonton Oilers und die Ottawa Senators verlieren ihre Derbys, Thomas Greiss hingegen feiert seinen vierten Saisonsieg....

Vier Punkte für Draisaitl und McDavid bei 4:2-Sieg gegen Ottawa und Stützle
Draisaitl lässt mit Hattrick Edmonton jubeln, Grubauer nach sieben Gegentoren ausgewechselt

Die Edmonton Oilers konnten einen 4:2-Sieg gegen die Ottawa Senators feiern. Die beiden Superstars Connor McDavid und Leon Draisaitl sind dabei an allen Toren beteil...

Wieder Sechs-Punkte-Spiel von Mika Zibanejad
Senators verlieren knapp gegen Toronto, Red Wings gehen in Nashville unter

Während Philipp Grubauer im Tor der Colorado Avalanche einen ruhigen Abend verlebte und sehr solide spielte, musste Thomas Greiss im Kasten der Detroit Red Wings nac...

Rekord-Pleite für die Buffalo Sabres
Nico Sturm erzielt den Siegtreffer für Minnesota Wild

Während Nico Sturm das entscheidende Tor gegen die Anaheim Ducks erzielte, hatten Tobias Rieder und Leon Draisaitl keine Gelegenheit, sich auszuzeichnen. ...

Tampa Bay gewinnt Spitzenspiel
Greiss' Zauberkünste reichen nicht für die Red Wings

...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Dienstag 13.04.2021
Colorado Avalanche Colorado
4 : 2
Arizona Coyotes Arizona
Carolina Hurricanes Carolina
1 : 3
Detroit Red Wings Detroit
Columbus Blue Jackets Columbus
3 : 4
Chicago Blackhawks Chicago
Los Angeles Kings Los Angeles
2 : 4
Vegas Golden Knights Vegas
San Jose Sharks San Jose
0 : 4
Anaheim Ducks Anaheim
Montréal Canadiens Montréal
4 : 2
Toronto Maple Leafs Toronto
Ottawa Senators Ottawa
4 : 2
Winnipeg Jets Winnipeg
Mittwoch 14.04.2021
Boston Bruins Boston
- : -
Buffalo Sabres Buffalo
Washington Capitals Washington
- : -
Philadelphia Flyers Philadelphia
Nashville Predators Nashville
- : -
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Dallas Stars Dallas
- : -
Florida Panthers Florida
New Jersey Devils New Jersey
0 : 3
New York Rangers NY Rangers
Toronto Maple Leafs Toronto
- : -
Calgary Flames Calgary