Grubauer mit Shutout und Assist bei 8:0-Erfolg, Ottawa gewinnt zum Auftakt bei Stützle-Debüt Tampa Bay und Philadelphia souverän während, Rieder erneut mit Buffalo verliert

Trotz des 22. Assist von Tim Stützle in dieser Spielzeit unterlagen die Ottawa Senators knapp gegen die Arizona Coyotes. (picture alliance / empics)Trotz des 22. Assist von Tim Stützle in dieser Spielzeit unterlagen die Ottawa Senators knapp gegen die Arizona Coyotes. (picture alliance / empics)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Das schönste Geschenk für Tim Stützle zum 19. Geburtstag war sicherlich sein erstes NHL-Spiel im Trikot der Ottawa Senators. Zum Saisonauftakt gewannen die kanadischen Hauptstädter mit 5:3 gegen die Toronto Maple Leafs. Stützle erhielt 12:11 Minuten Einsatzzeit, bekam dabei auch in Überzahl das Vertrauen seines Trainers  und verzeichnete dabei einen Torschuss. Matchwinner Brady Tkachuk, der ein Tor und zwei Vorlagen beisteuerte, meinte über Stützle: „Tim hat seine Sache zum Auftakt schon sehr gut gemacht. Er hat seine Nervosität, die ganz normal ist, ganz gut im Griff gehabt und sein immenses Potenzial schon angedeutet."


Nach einem 1:2-Rückstand drehte Ottawa die Partie mit vier unbeantworteten Toren auf 5:2. Für die Senators trafen neben den beiden Neuzugängen Austin Watson und Derek Stepan auch Thomas Chabot, Brady Tkachuk und Chris Tierney. Für Toronto waren Zach Hyman, Alexander Kerfoot und John Tavares erfolgreich. Torhüter Philipp Grubauer revanchierte sich mit den Colorado Avalanche für die 1:4-Auftaktniederlage gegen die St. Louis Blues. Mit 8:0 fertigten die Mannen aus Denver den Ex-Champion ab, wobei Grubauer mit 21 Paraden seinen zwölften Karriere-Shutout feierte und einen Assist für den Treffer von Andre Burakovsky zum 2:0 gutgeschrieben bekam. Grundstein für den hohen Sieg waren fünf Powerplay-Tore und sieben verschiedene Torschützen. Vor allem die wiedervereinte erste Sturmreihe um Nathan MacKinnon (2 Tore, 1 Vorlage), Mikko Rantanen (1 Tor, 1 Assist) und Gabriel Landeskog (2 Tore) war von den Blues kaum in den Griff zu bekommen. Für den dritten deutschen Akteur Tobias Rieder , der im Einsatz war, hagelte es die zweite Pleite mit den Buffalo Sabres gegen die Washington Capitals. Bei der 1:2-Niederlage kam der 28-jährige 12:42 Minuten zum Einsatz, brachte zwei Schüsse auf das Tor und hatte eine Plus-Minus-Wertung von -1. Sieggarant für die Caps war der 25-jährige Rookie-Torhüter Vitek Vanecek, dem bei seinem Debüt 30 Paraden gelangen. Die Philadelphia Flyers gewannen auch ihr zweites Saisonspiel gegen die Pittsburgh Penguins. Bei dem 5:2 waren vor allem Stürmer Travis Konecny mit einem Hattrick und Torhüter Carter Hart (31 Paraden) die Matchwinner. Auch Stanley Cup-Sieger Tampa Bay Lightning gewann sein zweites Saisonspiel mit 5:2 gegen die Chicago Blackhawks. Besonders auf die dritte Sturmreihe um Blake Coleman, Yanni Gourde und Barclay Goodrow war mit insgesamt sechs Scorerpunkten Verlass. 

Die Ergebnisse vom 15.01.2021 in der Übersicht:

Buffalo Sabres - Washington Capitals 1:2

Philadelphia Flyers - Pittsburgh Penguins 5:2

Tampa Bay Lightning - Chicago Blackhawks 5:2

Ottawa Senators - Toronto Maple Leafs 5:3

Colorado Avalanche - St. Louis Blues 8:0


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
2:1-Auswärtssieg in Spiel 6
Colorado Avalanche gewinnen den Stanley Cup

Dank einer disziplinierten Defensive und eines gut aufgelegten Darcy Kuemper machen die Avs im sechsten Spiel der Finalserie den Sack zu....

Colorado Avalanche vergeben zu Hause den ersten Matchball
Stanley-Cup-Entscheidung vertagt: Tampa Bay Lightning gewinnen Spiel 5

Die Tampa Bay Lightning haben den ersten Matchball im Stanley-Cup-Finale abgewehrt und bringen die Serie zurück nach Florida. Mit dem Rücken zur Wand stehend, gewann...

Colorado Avalanche vs. Tampa Bay Lightning
10€ Gratiswette für das Stanley Cup Finale

Die Colorado Avalanche können mit einem Sieg in Spiel 5 den Stanley-Cup gewinnen. Die Tampa Bay Lightning wollen dies natürlich verhindern und die Serie nochmal nach...

Sieg nach Verlängerung in Spiel 4
Colorado Avalanche ist nur noch einen Sieg vom Stanley Cup entfernt

Der Augsburger Nico Sturm erarbeitete für Colorado Avalanche den 2:2-Ausgleich und ebnete damit den Weg in die Overtime....

Bester NHL-Rookie der Saison 2021/22
Moritz Seider gewinnt als erster Deutscher die Calder Memorial Trophy

Moritz Seider wurde als erster Deutscher in der NHL zum Rookie des Jahres gewählt. Der 21-Jährige wurde in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch bei den NHL-Awards in T...

Corey Perry erzielt als erster NHL-Spieler für vier verschiedene Teams ein Tor im Finale des Stanley Cups
Tampa Bay gelingt Befreiungsschlag mit erstem Sieg im Stanley Cup-Finale

Der Titelverteidiger Tampa Bay Lightning ist im Stanley Cup-Finale angekommen und verkürzt die Finalserie gegen die Colorado Avalanche auf 1:2....

Nach 7:0-Sieg nur noch zwei Siege vom Titelgewinn entfernt
Sturm feiert mit Colorado Schützenfest in Spiel 2 des Stanley Cup-Finales

Die Colorado Avalanche reist mit einer 2:0-Serienführung im Gepäck nach Tampa Bay und ist dem Stanley Cup einen großen Schritt näher gekommen. ...