Greiss führt Islanders zum ersten SiegPremieren-Erfolg in Brooklyn

Torhüter Thomas Greiss im Tor der New York Islanders. (Foto: Imago)Torhüter Thomas Greiss im Tor der New York Islanders. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für die New York Islanders war es ein historischer Sieg – und mit Thomas Greiss stand ein deutscher Torhüter im Mittelpunkt. Denn beim 4:2 (1:0, 2:1, 1:1) gegen die Winnipeg Jets feierte der vierfache Stanley-Cup-Sieger (1980 bis 1983) seinen ersten Punktspielsieg seit dem Umzug zur aktuellen Saison vom Nassau Coliseum in Uniondale ins Barclays Center in Brooklyn. Gleichzeitig war es nach zwei Niederlagen zum Auftakt der erste Sieg der Islanders in dieser NHL-Saison.

Thomas Greiss hatte großen Anteil am Erfolg seines Teams. 24 Schüsse flogen auf sein Tor – 22 davon hat der Deutsche pariert. Die Quote ist aus Sicht des Goalies gut, die Schussquote der Jets ist dagegen unterdurchschnittlich. „Umso schwerer war es für mich, gerade weil wir so wenige Schüsse bekommen haben“, so Greiss. Dabei hatte der 29-Jährige durchaus einige gefährliche Situationen zu meistern. Bis zur zehnten Minute hatte Winnipeg nicht auf das Tor des Teams aus Brooklyn geschossen, dann jedoch hatte Bryan Little eine Konterchance, wurde bei seinem Break aber von Greiss gestoppt. „Es war kein wirklicher Fluss im Spiel, weil wir so viele Schüsse hatten und es zudem so viele Pfiffe gab.“ Während Winnipeg nur 24 Mal auf das Islanders-Tor schoss, feuerten die New Yorker 43 Schüsse auf Ondrej Pavelec im Jets-Kasten ab. Der aus Füssen stammende Torhüter, der schon im DNL-Alter nach Köln wechselte, feierte damit seinen ersten Sieg im Trikot der Islanders. In der vergangenen Saison gehörte er dem Team der Pittsburgh Penguins an.


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
2:1-Auswärtssieg in Spiel 6
Colorado Avalanche gewinnen den Stanley Cup

Dank einer disziplinierten Defensive und eines gut aufgelegten Darcy Kuemper machen die Avs im sechsten Spiel der Finalserie den Sack zu....

Colorado Avalanche vergeben zu Hause den ersten Matchball
Stanley-Cup-Entscheidung vertagt: Tampa Bay Lightning gewinnen Spiel 5

Die Tampa Bay Lightning haben den ersten Matchball im Stanley-Cup-Finale abgewehrt und bringen die Serie zurück nach Florida. Mit dem Rücken zur Wand stehend, gewann...

Colorado Avalanche vs. Tampa Bay Lightning
10€ Gratiswette für das Stanley Cup Finale

Die Colorado Avalanche können mit einem Sieg in Spiel 5 den Stanley-Cup gewinnen. Die Tampa Bay Lightning wollen dies natürlich verhindern und die Serie nochmal nach...

Sieg nach Verlängerung in Spiel 4
Colorado Avalanche ist nur noch einen Sieg vom Stanley Cup entfernt

Der Augsburger Nico Sturm erarbeitete für Colorado Avalanche den 2:2-Ausgleich und ebnete damit den Weg in die Overtime....

Bester NHL-Rookie der Saison 2021/22
Moritz Seider gewinnt als erster Deutscher die Calder Memorial Trophy

Moritz Seider wurde als erster Deutscher in der NHL zum Rookie des Jahres gewählt. Der 21-Jährige wurde in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch bei den NHL-Awards in T...

Corey Perry erzielt als erster NHL-Spieler für vier verschiedene Teams ein Tor im Finale des Stanley Cups
Tampa Bay gelingt Befreiungsschlag mit erstem Sieg im Stanley Cup-Finale

Der Titelverteidiger Tampa Bay Lightning ist im Stanley Cup-Finale angekommen und verkürzt die Finalserie gegen die Colorado Avalanche auf 1:2....

Nach 7:0-Sieg nur noch zwei Siege vom Titelgewinn entfernt
Sturm feiert mit Colorado Schützenfest in Spiel 2 des Stanley Cup-Finales

Die Colorado Avalanche reist mit einer 2:0-Serienführung im Gepäck nach Tampa Bay und ist dem Stanley Cup einen großen Schritt näher gekommen. ...