Goc schlägt Sulzer und VancouverNHL-Kompakt mit Video

Marcel Goc - Foto: Bridget Samuels / flickr.com unter CC-LizenzMarcel Goc - Foto: Bridget Samuels / flickr.com unter CC-Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Florida Panthers - Vancouver Canucks 2:1 (0:1; 2:0; 0:0)

Da bei den Canucks Sami Salo verletzungsbedingt passen musste kam im Duell gegen Marcel Goc und die Florida Panthers Alexander Sulzer zum Einsatz. Salo musste am vergangenen Samstag einen harten Check von Bostons Brad Marchand einstecken und war zum Zeitpunkt der Partie nicht einsatzfähig. Marchands Check wurde mit einer Sperre von fünf Spielen bestraft. Es kam also zu einem deutschen Duell, denn auf Seiten der Panthers ist der gebürtige Clawer Marcel Goc wieder seit Kurzem auf den Eis und bestritt gegen Vancouver sein drittes Spiel in Folge und was für eins! Die Gäste gingen zwar bereits in der vierten Spielminute durch Dale Weise in Führung, allerdings schien Florida etwas benommen gewesen zu sein zu dem Zeitpunkt. Gerade einmal sechs Schüße gab man in den ersten 20 Minuten auf den Kasten von Luongo ab. Erst im zweiten Spielabschnitt schienen dann auch mal die Panthers mitmischen zu wollen und erkämpften sich eine optische Überlegenheit, die wenig später auch mit einem Tor-Erfolg belohnt werden sollte. Exakt fünf Minuten waren gespielt, da ließ Luongo einen Goc Schuß zur Seite hin abprallen wo allerdings Dmitry Kulikov schon bereit stand und zum Ausgleich einnetzen konnte. Doch mit einem 1:1 wollte man sich in Florida nicht zufrieden geben und setze noch einen drauf: In der zehnten Spielminute musste Tor-Schütze Dale Weise auf Grund von Hakens für zwei Minuten in die Kühlbox, die daraus resultierende Überzahlsituation nutzen die Panthers instinktiv. Erneut stand Marcel Goc im Mittelpunkt: Luongo gelang es nicht, einen Abpraller unter seiner Fanghand zu begraben und in einem wilden rumgestochere war es Goc, der das glückliche Händchen hatte und zur 2:1-Führung traf.

Diese ließ Florida nicht mehr nehmen, auch dank ihrem Goalie Clemensen, der mit 24 gehaltenen Schüßen zum Mann des Abends gewählt wurde, dicht gefolgt von Marcel Goc. Für den Deutschen war es bereits das zweite Tor seit seinem Comeback und aktuell hält seine Serie, in jedem Spiel seit seiner Rückkehr mindestens einen Scorerpunkt zu verbuchen. Ob diese Serie weiterhin anhalten wird, wird sich erst Samstagnacht herausstellen, wenn Flordia Pittsburgh empfängt.

Im zweiten Spiel des Abends unterlag Washington mit 5:2 in Los Angeles. Es war bereits die zweite Niederlage in Folge für Ovechkin und Co., nachdem man bereits am Wochenende mit 5:2 gegen San José unterlag.


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Fünf Serien gehen über die volle Distanz
New York Rangers und Calgary Flames ziehen nach sieben Spielen in die nächste Runde ein

Beide Mannschaften sorgten bei ihren Fans für deutlich erhöhten Herzschlag, denn sie setzten sich erst in der Overtime ihrer jeweils siebten Partien durch....

New York Rangers und Dallas Stars erzwingen siebtes Spiel
Hauptrunden-Sieger Florida Panthers gewinnt erstmals seit 1996 eine Playoff-Serie

Die Florida Panthers bezwingen die Washington Capitals in Spiel 6 nach Verlängerung und stehen im Conference-Halbfinale. Die New York Rangers und Dallas Stars gleich...

St. Louis Blues ziehen in die nächste Runde ein
Im siebten Himmel: Edmonton Oilers, Boston Bruins und Tampa Bay Lightning erzwingen Entscheidungsspiel

Connor McDavid führt die Oilers in den ultimativen Show-Down gegen die Los Angeles Kings....

Carolina Hurricanes siegen deutlich gegen Boston Bruins
Nach OT-Niederlage in Spiel 5: Edmonton Oilers stehen mit dem Rücken zur Wand

Die St. Louis Blues haben auf eigenem Eis die Chance auf den Einzug in die nächste Runde. ...

Florida und Calgary gelingt Serienausgleich, Pittsburgh dicht vor nächster Runde
Sturm steht nach Sweep mit Colorado bereits im Conference-Halbfinale

Die Colorado Avalanche siegen auch in Spiel 4 gegen die Nashville Predators und stehen als erstes Team im Conference-Halbfinale. Die Pittsburgh Penguins erzielen ern...

Serienausgleich auf eigenem Eis: Vier Teams nutzen Heimvorteil
Edmonton Oilers verlieren klar mit 0:4 bei den Los Angeles Kings

Auch die Boston Bruins, St. Louis Blues und Tampa Bay Lightning melden sich mit überzeugenden Siegen vor eigenem Publikum zurück....

Draisatil gelingt bereits drittes Playofftor, Kane mit Hattrick
Edmonton übernimmt nach 8:2-Kantersieg die Serienführung

Minnesota und Toronto gelingen ebenfalls Auswärtssiege und die Führung in der Serie, während Boston erstmals gewinnt und verkürzt. ...