Gipfeltreffen NHL - NHLPA am Mittwoch

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nächste Woche kommt es in New York zum Gipfeltreffen um einen Gesamtarbeitsvertrag zwischen den Streithähnen der Ligaführung der NHL sowie der Spielergewerkschaft NHLPA. Es ist das erste Meeting zwischen den Kontrahenten seit dem Stanley-Cup-Finale. Bill Daly, der Vizepräsident der NHL, äußert sich positiv gegenüber den nordamerikanischen Medien: "Wir bleiben hoffnungsvoll, dass wir Fortschritte erzielen werden. Es ist wichtig, dass wir uns jetzt regelmässig treffen, da die Zeit knapp zu werden beginnt."



Am 15. September 2004, am Tag nach dem von der NHL und der NHLPA organisierten World Cup, läuft der aktuelle Gesamtarbeitsvertrag nach zehn Jahren aus. Schon vor zehn Jahren kam es zu einem Lockout.

Der Hauptgrund für die Streitigkeiten ist, dass die NHL die Lohnkosten durch Beschränkungen, etwa einer Lohnobergrenze oder Wirtschaftlichkeitsklauseln, reduzieren möchte. Nach NHL-Angaben würden die Lohnkosten rund 75 Prozent der Ausgaben ausmachen und dadurch zu roten Zahlen bei den Klubs führen. Die NHLPA schloss solche Möglichkeiten kategorisch aus, weil dadurch die unternehmerische Unfähigkeit von Klubs durch solche Maßnahmen auf die Spieler abgeschoben würde.

Nun kommt ein neuer Vorschlag, den es bereits aus dem Baseball gibt und für beide Seiten vorstellbar scheint: Eine Luxussteuer. Teams, welche die Löhne in die Höhe treiben wie der chronisch erfolglose Ligakrösus New York Rangers hätten dann ab einer gewissen Lohnsumme eine Steuer zu zahlen. Die NHLPA hat ebenfalls eine einmalige Lohnreduktion um 5 Prozent über alle Spieler angeboten. Die NHL bevorzugte dagegen eher Lohnquoten im Vergleich zum Umsatz der Klubs. Einigen sich die Parteien nicht rechtzeitig, könnte der NHL-Start im Oktober ins Wasser fallen. Dann würden die NHL-Stars etwa in Europa, der WHA oder anderen Minor Leagues nach Eiszeit suchen. (hockeyfans.ch)

Tim Stützle mit Scorerpunkt gegen Montreal
Leon Draisaitl und Dominik Kahun brillieren bei Oilers-Sieg gegen Vancouver

Zwar weht über der Rogers Place Arena in Edmonton die kanadische Fahne, aber am Dienstagabend war der deutsche Einfluss in der westkanadischen Stadt deutlich wahrneh...

Fünfter Sieg in Folge für Co-Trainer Marco Sturm mit Los Angeles Kings
Rieder verletzt sich bei Sabres-Niederlage, Pleite für Grubauer und Sieg für Minnesota mit Sturm

Nur Nico Sturm konnte von den deutschen Akteuren einen Erfolg mit den Minnesota Wild verbuchen, während Philipp Grubauer mit Colorado gegen Vegas verliert und Tobias...

Stützle jubelt über fünften Saisonsieg mit Ottawa
Outdoor-Game: Pastrnak führt Boston mit Hattrick zu Sieg gegen Flyers

Die Boston Bruins gewinnen am Lake Tahoe das Freiluftspiel gegen die Philadelphia Flyers mit 7:3. Tim Stützle feiert Achtungserfolgt mit den Ottawa Senators gegen di...

Crosby punktet in seinem 1000. NHL-Spiel doppelt, Edmonton mit Kantersieg gegen Calgary
Outdoor-Game am Lake Tahoe: Grubauer gewinnt mit Colorado gegen Vegas trotz achtstündiger Unterbrechung

Leon Draisaitl und Dominik Kahun steuern Vorlagen bei 7:1-Sieg der Oilers bei, während Connor McDavid mit Hattrick und fünf Punkten überragt. Nico Sturm und Tobias R...

Auston Matthews und Mitchell Marner überragen bei 7:3-Erfolg der Toronto Maple Leafs
Stützle ein Lichtblick bei chancenlosen Senators gegen Toronto

Am gestrigen Donnerstag waren mit Tim Stützle, Tobias Rieder und Nico Sturm drei deutsche Akteure im Einsatz. Allerdings war einzig Sturm mit den Minnesota Wild sieg...

Oilers verlieren, Senators gewinnen
Tag der offenen Tür: 42 Tore in vier Spielen

Leon Draisaitl bleibt bei der 5:6-Niederlage seiner Oilers gegen die Winnipeg Jets ohne Punkt, Tim Stützle steuert einen Assist zum Comeback-Sieg seiner Senators bei...

Colorado spielt erstmals wieder nach fast zweiwöchiger Corona-Pause
Knappe Niederlage für starken Grubauer mit Colorado gegen Vegas

Nachdem die letzten fünf Spiele der Avalanche wegen des COVID-19-Protokolls verschoben wurden, konnte das Team um Philipp Grubauer endlich wieder in den Spielbetrieb...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Mittwoch 24.02.2021
New Jersey Devils New Jersey
1 : 4
Buffalo Sabres Buffalo
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
3 : 0
Carolina Hurricanes Carolina
Washington Capitals Washington
2 : 3
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
Florida Panthers Florida
0 : 3
Dallas Stars Dallas
Columbus Blue Jackets Columbus
5 : 6
Chicago Blackhawks Chicago
Detroit Red Wings Detroit
0 : 2
Nashville Predators Nashville
Ottawa Senators Ottawa
5 : 4
Montréal Canadiens Montréal
Vancouver Canucks Vancouver
3 : 4
Edmonton Oilers Edmonton
Donnerstag 25.02.2021
Colorado Avalanche Colorado
2 : 6
Minnesota Wild Minnesota
St. Louis Blues St. Louis
1 : 2
Los Angeles Kings Los Angeles
Arizona Coyotes Arizona
4 : 3
Anaheim Ducks Anaheim
Philadelphia Flyers Philadelphia
4 : 3
New York Rangers NY Rangers
Toronto Maple Leafs Toronto
2 : 1
Calgary Flames Calgary