Gionta unterschreibt bei den Devils

Kovalchuk bleibt ein TeufelKovalchuk bleibt ein Teufel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Rechtzeitig zum Saisonstart haben die New Jersey Devils wichtige Personalien klären können.
Der Topskorer der letzten Spielzeit, Brian Gionta hat nach langem Zögern nun doch einen Vertrag unterschrieben. Der US-Amerikaner setzte seine Unterschrift unter einen neuen Dreijahresvertrag, der ihm vier Millionen Dollar jährlich einbringen wird. Ebenfalls bei den Devils bleiben werden die Verteidiger Paul Martin und David Hale, Torhüter Scott Clemmensen und Center Erik Rasmussen.
Der Club hatte zuletzt Probleme, seine Leistungsträger zu halten, da die Grenze des Salary Caps schon beinahe erreicht war. Durch den Weggang von Vladimir Malakhov (San José) und die Tatsache, dass Alexander Mogilny auf die langfristige Verletztenliste gesetzt wurde, stand den Teufeln aus New Jersey wieder frisches Geld zur Verfügung, welches nun für die neuen Vertragsverlängerungen reinvestiert wurde. (Dennis Kohl)

Stamkos macht vier Punkte, Tavares vier Tore
Steven Stamkos und John Tavares: ​Zwei Freunde sorgen für Schlagzeilen

Tampa Bay Lightning gewinnt im Spitzenspiel der Eastern Conference durch ein Last-Minute-Tor gegen Boston, Toronto erlebt die große Show von John Tavares....

Deutscher Goalie dritter Star der Woche
Grubauer wird für eine fast perfekte Woche ausgezeichnet!

In der vergangenen Woche hatte Philipp Grubauer vier Einsätze, in denen er drei Siege bei nur einer Niederlage nach Overtime verzeichnen konnte....

Islanders kämpfen weiter um die Tabellenspitze
Trotz überragendem Grubauer verliert Colorado knapp gegen Chicago

Wichtiger Erfolg für die Chicago Blackhawks im Kampf um die Playoffs. Philipp Grubauer zeigte einmal mehr wieder seine Qualitäten im Tor der Avalanche, konnte die Ni...

Mehr als nur Nachwuchsspieler
Schwedische Jungstars sorgen für Furore

Drei der vier besten Punktesammler unter den Rookies sind Schweden, der vierte Top-Neuling trägt einen berühmten Namen....

Colorado Avalanche - Chicago Blackhawks, das direkte Duell um die Wildcard Plätze
NHL Super Samstag - Draisaitl, Kahun, Greiss und Grubauer im kostenlosen NHL-Livestream

Zur besten Eishockeyzeit am Samstagabend um 21 Uhr treffen die Colorado Avalanche auf die Chicago Blackhawks. Eine Stunde später um 22 Uhr spielen die Edmonton Oiler...

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Dienstag 26.03.2019
Toronto Maple Leafs Toronto
7 : 5
Florida Panthers Florida
New Jersey Devils New Jersey
3 : 2
Buffalo Sabres Buffalo
New York Rangers NY Rangers
2 : 5
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
5 : 4
Boston Bruins Boston
St. Louis Blues St. Louis
3 : 1
Vegas Golden Knights Vegas
Minnesota Wild Minnesota
0 : 1
Nashville Predators Nashville
Winnipeg Jets Winnipeg
2 : 5
Dallas Stars Dallas
Calgary Flames Calgary
0 : 3
Los Angeles Kings Los Angeles
San Jose Sharks San Jose
2 : 3
Detroit Red Wings Detroit
Mittwoch 27.03.2019
Washington Capitals Washington
4 : 1
Carolina Hurricanes Carolina
Columbus Blue Jackets Columbus
4 : 0
New York Islanders NY Islanders
Montréal Canadiens Montréal
6 : 1
Florida Panthers Florida
Ottawa Senators Ottawa
4 : 0
Buffalo Sabres Buffalo
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Los Angeles Kings Los Angeles
Vancouver Canucks Vancouver
- : -
Anaheim Ducks Anaheim
Arizona Coyotes Arizona
- : -
Chicago Blackhawks Chicago