Frauen-Profiliga: Team New York gewinnt das Premierenspiel der PWHLÜber 2500 Fans sehen Auftaktspiel der neuen Profiliga

Das erste Bully in der PWHL sahen 2537 Fans im Mattamy Athletic Centre von Toronto. (Foto: dpa/picture alliance/ZUMAPRESS.com)Das erste Bully in der PWHL sahen 2537 Fans im Mattamy Athletic Centre von Toronto. (Foto: dpa/picture alliance/ZUMAPRESS.com)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Lange Zeit hatte es Differenzen gegeben – erst zwischen den ersten beiden nordamerikanischen Eishockey-Profiligen für Frauen, der NWHL und der CWHL. Die Letztere hatte zwischenzeitlich sogar Teams aus China (!) aufgenommen, stellte dann aber ihren Spielbetrieb ein. Die NWHL wiederum geriet mit der Spielerinnen-Gewerkschaft aneinander, sodass viele der Topspielerinnen aus den USA und aus Kanada nicht in der NWHL aufliefen, die sich zuletzt in PHF umbenannt hatte.

Im vergangenen Juni kauften Mark und Kimbra Walter die PHF, die sie umgehend auflösten, einen Ausgleich mit der Gewerkschaft anstrebten und die PWHL aus der Taufe hoben. „Die National Hockey League gratuliert der Professional Women’s Hockey League zu den heutigen Bekanntmachungen. Wir wollen weiterhin das Fraueneishockey unterstützen und freuen uns darauf, zusammen mit der PWHL unseren Sport weiterzuentwickeln“, hatten die männlichen Kollegen von der NHL damals erklärt, die jahrelang betont hatte, keine Frauen-Liga unterstützen zu wollen, solange es keine einheitliche Liga gebe.

Das erste Tor der Ligageschichte erzielte Ella Shelton für New York in der elften Minute. Außerdem waren Alex Carpenter, Jill Saulnier und Kayla Vespa für das Team aus dem „Big Apple“ erfolgreich. Torhüterin Corinne Schroeder verbuchte damit den ersten Shutout der Liga-Geschichte. Das Auftaktspiel im Mattamy Athletic Centre von Toronto sahen offiziell 2537 Fans.

Die vier weiteren Teams kommen aus Ottawa, Boston, Montreal und Minnesota. Eine deutsche Spielerin ist ebenfalls am Start. Torhüterin Sandra Abstreiter gehört dem „Team Ottawa“ an. Die deutsche Nationalkeeperin hatte zu Beginn der Saison noch einige Spiele für den ECDC Memmingen in der Deutschen Frauen-Eishockey-Liga (DFEL) bestritten. Die aktuell 25-Jährige spielt schon lange in Nordamerika. Von 2017 bis 2023 lief sie für das Team des Providence College auf. 


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Offensiv-Spektakel in Edmonton
Oilers besiegen Los Angeles zum Serienauftakt

Die Toronto Maple Leafs schlagen zurück, der Meister ist in Playoff-Form...

Vier Spiele, vier Heimsiege zum Serienauftakt
13-Tore-Spektakel in Winnipeg und ein 12-Sekunden-Comeback in Vancouver

Für die Rangers entdeckt ein Prügelknabe seinen Torriecher, in Florida erwacht ein Playoff-Monster wieder zum Leben....

Bruins-Torhüter Swayman lässt Torontos Superstars verzweifeln
NHL-Playoffs: Carolina und Boston feiern Auftaktsiege vor heimischer Kulisse

Zum Auftakt der diesjährigen Playoffs um den Stanley-Cup feierten die Carolina Hurricanes einen knappen 3:1-Erfolg gegen Außenseiter New York Islanders, die Boston B...

Zum fünften Mal ist Montreal beteiligt
21.105 Fans! PWHL stellt abermals Zuschauerrekord bei Frauen auf

​Das ist ein Rekord – mal wieder. Denn seitdem die neue nordamerikanische Profi-Eishockey-Liga für Frauen, die Professional Women’s Hockey League, am 1. Januar 2024 ...

Ungewöhnliche Bezeichnung
Bekommt das NHL-Team Utah einen „europäischen“ Namen?

​Es ist offiziell. Wie berichtet wird ein NHL-Team aus Salt Lake City als Expansion Franchise in die National Hockey League aufgenommen, während die Arizona Coyotes ...

Letzte Play Off-Entscheidungen gefallen
Edmonton verliert zum Saisonabschluss in Colorado und trifft in der ersten Runde auf die Los Angeles Kings

Lukas Reichel trifft beim Saisonausklang der Chicago Blackhawks in Los Angeles....

Kein Umzug, sondern Neuaufnahme
Keine Relocation: Salt Lake City neu in der NHL – Arizona Coyotes inaktiv

​Es ist Fakt, aber eben doch ein bisschen anders als gedacht. Die Arizona Coyotes werden nicht nach Salt Lake City umziehen – aber zumindest aktuell auch nicht mehr ...

Letztes Spiel der Arizona Coyotes
Edmonton Oilers verlieren bei der Abschiedsparty in Tempe

Das Team von Leon Draisaitl erweist sich als höflicher Gast und stört die Feierlichkeiten beim letzten Auftritt der Coyotes in der Mullett Arena von Tempe nicht....

Play Off-Entscheidung gefallen
Trotz Drama-Sieg in Montreal: Detroit Red Wings verpassen die Endrunde

Der Ausgleich in letzter Sekunde der regulären Spielzeit hilft den Red Wings nicht, weil im Parallelspiel Flyers-Coach Tortorella eine folgenschwere (Fehl-)Entscheid...

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Playoffs

Montag 22.04.2024
Dienstag 23.04.2024
Mittwoch 24.04.2024
Donnerstag 25.04.2024
Freitag 26.04.2024
Samstag 27.04.2024
Sonntag 28.04.2024
Montag 29.04.2024
Dienstag 30.04.2024
Mittwoch 01.05.2024
Donnerstag 02.05.2024
Freitag 03.05.2024
Samstag 04.05.2024
Sonntag 05.05.2024
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter