Flyers verkürzen

NHL-Playoffs: Flyers erzwingen siebtes Spiel - 5:4 gegen Tampa Bay n.V.NHL-Playoffs: Flyers erzwingen siebtes Spiel - 5:4 gegen Tampa Bay n.V.
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Philadelphia Flyers konnten in der vergangenen Nacht das vorzeitige Aus in den Eastern Conference Finals noch einmal abwenden.

In Spiel vier besiegten sie die Pittsburgh Penguins mit 4:2 und verkürzten somit in der Serie auf 1:3. Trotz einer 3:0-Führung nach 40 Minuten (Tore: Lupul, Briere, Carter) machten es die Flyers noch einmal spannend, denn die Pens verkürzten durch einen Doppelpack von Jordan Staal auf 2:3. Die Pens dängten auf den Ausgleich, doch Joffey Lupuls zweiter Treffer des Abends (Empty Net) sorgte für die endgültige Entscheidung. Zum Schluss ging es noch einmal heiß er. So lieferten sich Derian Hatcher und Ryan Malone einen Faustkampf. Auch Sidney Crosby und Mike Richards gerieten in den Schlusssekunden noch einmal aneinander.
Das fünfte Spiel findet am Sonntag in Pittsburgh statt, wo das Team von Michel Therrien den letzten Schritt in Richtung Stanley Cup Finale vollziehen und die Serie für sich entscheiden kann. Die Vorzeichen für die Pens stehen gut, denn in der heimischen Mellon-Arena ging in den diesjährigen Play-offs noch kein Spiel verloren. Play-off Stand: 3:1 Pittsburgh

(Dennis Kohl)


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
NHL am Sonntag
Oilers auf Formsuche: Erneute Niederlage für Draisaitl

...

Red Wings sichern erneut einen deutlichen Sieg mit fünf Toren Vorsprung
Detroit feiert deutlichen Sieg unter Seiders Führung

...

NHL am Samstag
Draisaitls Oilers können im Angriff nicht überzeugen, während JJ Peterkas Sabres bei Auswärtsspiel glänzen

...

Stützle führt Senators zum Sieg, während Seider und Grubauer ebenfalls glänzen
Deutsche NHL-Spieler beeindrucken: Siege für Stützle, Seider und Grubauer

...

Auston Matthews gelingt 50. Saisontor so schnell wie keinem US-Amerikaner zuvor in der NHL
Knappe Overtime-Niederlage für Leon Draisaitl mit Edmonton nach Aufholjagd gegen Boston

Während die Edmonton Oilers sich trotz eines 1:4-Rückstands noch in die Verlängerung retten und dort den Boston Bruins unterliegen, darf JJ Peterka mit den Buffalo S...

NHL Ergebnisse von Mittwoch
Stützles Treffer reicht nicht: Senators unterliegen den Panthers nach Verlängerung

Tim Stützles Treffer reicht nicht: Ottawa Senators erleiden nach Verlängerung die 30. Niederlage der Saison gegen die Florida Panthers, während in der NHL weitere en...

17 Tore: "Tag der offenen Tür" in Minnesota
Leon Draisaitl gewinnt mit Edmonton, Moritz Seider mit Detroit

Auch Tim Stützle war mit seinen Ottawa Senators erfolgreich - für Buffalo, San Jose und Chicago gab es erneut nichts zu gewinnen....

Spektakulärer 6:5-Overtime-Erfolg nach 1:4-Rückstand vor 79.690 Zuschauer
NHL-Stadium Series: Rangers krönen Aufholjagd bei Outdoor-Game gegen Lokalrivale Islanders

Die New York Rangers feiern den siebten Sieg in Folge und bleiben auch nach dem fünften Freiluftspiel der Vereinsgeschichte ungeschlagen. Die Pittsburgh Penguins zog...

Der 23-jährige Torhüter glänzt mit 45 Paraden
Stadium Series: Deutsch-Kanadier Nico Daws lässt New Jersey beim Freiluftspektakel vor 70.328 Fans jubeln

Leon Draisaitl und Moritz Seider hatten mit je zwei Vorlagen erheblichen Anteil an den Erfolgen ihrer Teams. Ein Tor und eine Vorlage von Tim Stützle reichte nicht, ...