Flyers und Rangers nun gleichauf!

NHL-Playoffs: Flyers erzwingen siebtes Spiel - 5:4 gegen Tampa Bay n.V.NHL-Playoffs: Flyers erzwingen siebtes Spiel - 5:4 gegen Tampa Bay n.V.
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Philadelphia Flyers stehen durch einen 6-3 Sieg bei den New York Rangers nun punktgleich mit den Broadway Blueshirts an der Spitze der Atlantic Division.
Selbst ein Hattrick von Jaromir Jagr reichte den Rangers nicht, um die Flyers in die Schranken zu weisen. Philadelphias Simon Gagne erzielte bereits nach knapp sechs Minuten des zweiten Drittels das game-winning goal für das Team von Trainer Ken Hitchcock, das nun mit 88 Punkten gemeinsam mit den Rangers die Atlantic Division anführt. (Dennis Kohl)

Die Ergebnisse vom 22.März 2006:

  • New York Rangers - Philadelphia Flyers            3 - 6
  • Buffalo Sabres - Carolina Hurricanes                 3 - 4
  • Florida Panthers - Washington Capitals             3 - 2
  • Dallas Stars - Minnesota Wild                          4 - 2
  • Anaheim Mighty Ducks - Colorado Avalanche    5 - 4 (OT)


Legende: SO = Sieg nach Penaltyschiessen
               OT = Sieg nach Verlängerung