Flyers feuern Hitchcock - Clarke tritt zurück

NHL-Playoffs: Flyers erzwingen siebtes Spiel - 5:4 gegen Tampa Bay n.V.NHL-Playoffs: Flyers erzwingen siebtes Spiel - 5:4 gegen Tampa Bay n.V.
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der miserable Saisonstart der Philadelphia Flyers hat nun erste personelle Konsequenzen gefordert.
Während Ken Hitchcock als Coach der Flyers gefeuert wurde, trat General Manager Bobby Clarke freiwillig von seinem Posten zurück. "Ich habe einfach nicht mehr die nötige Leidenschaft, um diesen Job auszuführen", erklärte Clarke in einer Stellungnahme. Das Amt des Cheftrainers wird nun der bisherige Assistenztrainer, John Stevens, übernehmen. Stevens coachte zuvor von 2005 bis 2006 die Philadelphia Phantoms in der AHL, mit denen er 2005 den Calder Cup gewann. Zum damaligen Team gehörte auch der Deutsche Dennis Seidenberg (mittlerweile in Phoenix). Die Flyers haben mit nur einem Sieg aus acht Begegnungen den schlechtesten Saisonstart seit rund 15 Jahren hingelegt.
Zu allem Überfluss müssen die Flyers auf unbestimmte Zeit auf ihren Kapitän Peter Forsberg verzichten. Der Schwede zog sich bei der Niederlage gegen Tampa Bay eine Verletzung am Handgelenk zu. (Dennis Kohl)

Kahun wird Teamkollege von Draisaitl
Dominik Kahun wechselt zu den Edmonton Oilers

Dominik Kahun wechselt nach übereinstimmenden Medienberichten zu den Edmonton Oilers. Der ehemalige Münchner unterschreibt einen Einjahresvertrag mit einem Salär von...

Nachruf für den wohl bekanntesten Zeugwart der Welt „Joey Moss“
Joseph Neil Moss – Edmontons „wahrer“ Superstar

Er war wohl einer der bekanntesten Männer in ganz Edmonton, wenn nicht sogar eine Oilers-Legende, ohne auch nur einmal als Spieler das Eis für den Club betreten zu h...

Fleury soll bei den Golden Knights bleiben
Alex Pietrangelo unterschreibt 60-Millionen-Dollar-Vertrag in Las Vegas

Nach Taylor Hall ist mit dem Kapitän der St. Louis Blues nun auch der andere ganz große Name weg vom Free Agent-Markt. ...

Saad und Zadorov tauschen die Teams
Buffalo Sabres schnappen sich Taylor Hall

Die Buffalo Sabres gewinnen das Rennen um den begehrtesten Stürmer am Free Agent-Markt. Brandon Saad wechselt nach Colorado, während Nikita Zadorov im Tausch nach Ch...

Turbulenter Free Agent-Markt
Kevin Shattenkirk wechselt nach Anaheim, Braden Holtby nach Vancouver

Bei den Penguins geht das Aufräumen weiter, zwei große Namen sind noch ohne neuen Arbeitgeber. ...

Zweijahresvertrag für den deutschen Torhüter
Greiss wechselt zu den Detroit Red Wings

Thomas Greiss erhielt keinen neuen Vertrag bei den New York Islanders und hat als Free Agent nun mit den Detroit Red Wings einen neuen Verein zu verbesserten Konditi...

Der Landshuter unterzeichnet Jahresvertrag
Buffalo Sabres verpflichten Tobias Rieder

​Tobias Rieder wechselt in der National Hockey League abermals das Trikot. Der Landshuter spielt künftig für die Buffalo Sabres, bei denen er einen Jahresvertrag unt...