Florida Panthers und New York Rangers bauen ihre Serienführungen ausColorado und Nashville gleichen aus

Carter Verhaeghe erzielte den Siegtreffer in der Overtime. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Alex Brandon)Carter Verhaeghe erzielte den Siegtreffer in der Overtime. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Alex Brandon)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Florida Panthers - Tampa Bay Lightning 3:2 (OT)
Playoff-Stand: 2:0

Die Florida Panthers machen da weiter, wo sie in den letzten Playoffs aufgehört haben: Als das das zweite Spiel im Sunshine State-Derby gegen Ex-Champion Tampa Bay in die Verlängerung ging, war der Ausgang fast schon vorweggenommen. Und nach nicht einmal drei Minuten war es soweit: "Playoff-Monster" Carter Verhaeghe traf zur Entscheidung für die Raubkatzen. 

Zuvor hatten die Bolts die 2:0-Führung der Panthers aus dem ersten Drittel mit zwei Toren innerhalb von fünf Minuten zu Beginn des Mittelabschnitts ausgeglichen. Sechs Minuten vor dem Ende machte Floridas Schlussmann Sergej Bobrovsky womöglich den Save der Serie: In voller Streckung warf er sich in den Schuss von Matt Dumba und schaffte es mit dem Rücken zum Schützen irgendwie mit dem linken Arm, den Führungstreffer der Bolts zu verhindern. 

Und dann kam der Moment von Carter Verhaeghe, der mit seinem nunmehr fünften Overtime-Tor in den Playoffs gleichauf mit Patrick Kane, Corey Perry und Oilers-Legende Glenn Anderson liegt.

New York Rangers - Washington Capitals 4:3  
Playoff-Stand: 2:0

Auch die New York Rangers fuhren den zweiten Sieg in ihrer Serie ein. Sie gewannen mit 4:3 auf eigenem Eis gegen die Washington Capitals. Jack Roslovic und K'Andre Miller treffen entscheidend für die Rangers in einem Spiel, in dem die Special Teams den Unterschied ausmachten: Mika Zibanejad und Roslovic trafen im Powerplay, K'Andre Miller erzielte spät im zweiten Drittel einen Shorthander - nach einem Stockfehler von Alexander Ovechkin - für die Rangers zum zwischenzeitlichen 4:2 für die Blue Shirts. Im Schlussabschnitt konnte Tom Wilson - ebenfalls bei einem Mann mehr auf dem Eis - für die Capitals nur noch verkürzen. Damit stehen die Caps in ihren zwei anstehenden Heimspielen gehörig unter Druck.

Winnipeg Jets - Colorado Avalanche 2:5
Playoff-Stand: 1:1

Nach dem Offensiv-Spektakel mit 13 Toren haben sich beide Mannschaften offenbar wieder mehr auf die Abwehrarbeit fokussiert. Dabei warf Ex-Meister Colorado dennoch seine Offensiv-Stärke in die Waagschale und drehte das Spiel in einem Zwischenspurt in der Schlussphase des zweiten Drittels mit drei Toren innerhalb von gut fünf Minuten von 1:2 auf 4:2. Dabei blieb es bis kurz vor Ende, ehe Valeri Nichushkin mit dem Treffer ins leere Tor für die Avs den Deckel auf das Spiel machte. Die Serie geht nun für zwei Partien nach Denver.

Vancouver Canucks - Nashville Predators 1:4
Playoff-Stand: 1:1

Das zweite Spiel zwischen beiden Mannschaften war von harter Defensivarbeit geprägt: Zusammen gaben beide Teams nur 34 Torschüsse ab, Casey DeSmith im Tor der Canucks konnte lediglich zwölf Schüsse der Preds parieren. Die Nashville Predators blockten 30 Schüsse der Gastgeber, die Canucks verteilten mit 47 Hits ganze 17 mehr als die Gäste. Filip Forsberg und Colton Sissons trafen im zweiten Drittel innerhalb von 95 Sekunden für die Gäste aus Tennessee, mit dem die Predators von 1:0 auf 3:0 davonzogen. Zwar konnte Nikita Zadorov noch im Mittelabschnitt für die Westkanadier verkürzen, mehr brachten sie aber nicht zustande. Zwei Minuten vor dem Ende traf Kiefer Sherwood noch ins leere Canucks-Tor zur endgültigen Entscheidung.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
3:2-Auswärtssieg in Vancouver in Spiel 7
Die Edmonton Oilers ziehen ins Conference Final ein

Mit einer dominanten Leistung holen sich die Edmonton Oilers Spiel 7 in Vancouver....

Leon Draisaitl gelingt historischer 100. Playoff-Punkt
Edmonton Oilers erzwingen Spiel 7 gegen Vancouver

Die Edmonton Oilers haben die Nerven in Spiel 6 behalten und feierten einen klaren 5:1-Erfolg vor heimischer Kulisse gegen die Vancouver Canucks und glichen damit di...

Saisonaus für Boston und Colorado
Florida Panthers und Dallas Stars ziehen ins Halbfinale ein

Die Florida Panthers haben das Finale der Eastern Conference komplettiert und treffen dort auf die New York Rangers, die Dallas Stars müssen hingegen noch auf den Ge...

Stanley Cup-Sieger 2019 mit St. Louis Blues
Craig Berube neuer Head-Coach der Toronto Maple Leafs

Die Toronto Maple Leafs haben Meistertrainer Craig Berube verpflichtet, der das kanadische Traditionsteam zum Erfolg führen soll. ...

3:2-Serienführung für die Vancouver Canucks
Oilers kassieren Last Minute-Knockout, Chris Kreider schießt New York in die nächste Runde

Den Vancouver Canucks fehlt damit nur noch ein Sieg zum Einzug in die nächste Runde, die New York Rangers stehen im Finale der Eastern Conference. ...

Sechs Monate Sperre für Valeri Nichushkin
Colorado Avalanche wendet das Saison-Aus ab

Mit einem überzeugenden 5:3-Auswärtssieg hat Ex-Meister Colorado Avalanche seine Saison um mindestens ein Spiel verlängert....

Playoff-Topscorer Leon Draisaitl mit Tor und Vorlage
Edmonton schafft Serienausgleich, Boston wendet Saisonaus vorerst gegen Florida ab

Die Edmonton Oilers haben in Spiel 4 zunächst eine 2:0-Führung verspielt, bevor sie noch mit dem Siegtreffer in der Schlussminute die Serie gegen Vancouver ausgliche...

Hurricanes mit vier Treffern im Schlussabschnitt
Carolina wehrt zweiten Matchball der Rangers ab, Dallas nur noch einen Sieg vom Halbfinale entfernt

Während die New York Rangers auch den zweiten Matchball hintereinander gegen die Carolina Hurricanes nicht nutzen konnten, stehen die Dallas Stars im Duell mit den C...

Leon Draisaitl nun Playoff-Topscorer
Bittere Niederlage für Edmonton in Spiel 3 gegen Vancouver, Florida fehlt nur noch ein Sieg gegen Boston

Während den Edmonton Oilers eine ungewohnte Abschlussschwäche zum Verhängnis in Spiel 3 wurde, konnten sich die Florida Panthers drei Matchbälle zum Einzug in das Pl...

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Playoffs

Dienstag 21.05.2024
Vancouver Canucks Vancouver
2 : 3
Edmonton Oilers Edmonton
Donnerstag 23.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Freitag 24.05.2024
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Samstag 25.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Sonntag 26.05.2024
Florida Panthers Florida
- : -
New York Rangers NY Rangers
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Dienstag 28.05.2024
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Dallas Stars Dallas
Mittwoch 29.05.2024
Florida Panthers Florida
- : -
New York Rangers NY Rangers
Donnerstag 30.05.2024
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Dallas Stars Dallas
Freitag 31.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter