Flames auf Höhenflug - Auszeichnungen für Donovan und Kiprusoff

NHL-Playoffs: Calgary Flames im Stanley-Cup FinaleNHL-Playoffs: Calgary Flames im Stanley-Cup Finale
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Calgary Flames sind das NHL-Team der Stunde, zumindest was die Ausbeute im Dezember betrifft. Vier Siege in Folge konnten die Mannen von Trainer und Manager Darryl Sutter seit Monatsanfang feiern und zudem zwei Auszeichnungen der NHL einheimsen. Bei den Erfolgen gegen San Jose (3:1), Vancouver (4:1), Minnesota (2:1) und Pittsburgh (6:1) ragten vor allem zwei Spieler heraus, die sonst nicht im Mittelpunkt des Medieninteresses stehen: Der finnische Keeper Miikka Kiprusoff wurde von der NHL zum "defensive player of the week" gewählt, nachdem er bei allen vier Partien zwischen den Pfosten stand und dabei einen Gegentorschnitt von 1,0 erreichte. Zudem wehrte er 95,7 % aller Schüsse ab. Auf Platz zwei und drei hinter Kiprusoff folgten Washington's Verteidiger Ken Klee, der mit sechs Assits und einer +5 aufwartete, und Ottawa's Keeper Martin Prusek, der drei Siege bei einem Gegentorschnitt von ebenfalls 1,0 feiern konnte.

Auch der "offensive player of the week" kommt von den Flames: Shean Donovan ist derzeit in der Form seines Lebens. Der 28-jährige Rechtsaußen erzielte in den vier Dezemberpartien seines Teams sechs Tore, darunter drei "game-winner". Mit einem Hattrick am Sonntagabend gegen Pittsburgh erzielte er bereits seine Saisontreffer Nummer neun, zehn und elf. Der Kanadier, der bereits knapp 600 NHL Spiele für San Jose, Colorado, Atlanta, Pittsburgh und Calgary bestritt, war bisher selten so erfolgreich. Sein Karrierebestwert liegt bei 13 Treffern, erzielt in der Spielzeit 1995/96. Jetzt führt er die teaminterne Statistik der Flames in mehreren Kategorien an. So erzielte er die meisten Tore, die meisten Siegtore, die meisten Unterzahltore und hat zudem die beste Plus-Minus Statistik. "Shean ist in den letzten drei Woche eine Inspiration für jeden unserer Spieler. Wie wir alle wissen, ist er sehr schnell, aber jetzt macht er die Dinger rund ums Tor auch noch einfach rein. Es ist aufregend, ihn spielen zu sehen und mit ihm zu spielen", so sein begeisterter Teamkollege Martin Gelinas. Donovan stieß im letzten März übrigens im Tausch für den Neu-Berliner Micki DuPont und den Schweden Mathias Johansson von den Pittsburgh Penguins zu den Flames.

Auf den weiteren Plätzen des besten Offensivspielers der Woche folgten der Ex-Flame Marc Savard (Atlanta) mit vier Toren und vier Assits, sowie Vyacheslav Kozlov, ebenfalls Atlanta, mit drei Toren und fünf Assists.

Seit 1996 haben die Flames die Playoffs nicht mehr erreicht, hoffen aber jetzt ihren Höhenflug weiter fortzusetzen. Trainer Darryl Sutter, der vormals als Trainer in San Jose schon Donovan und Kiprusoff unter seinen Fittichen hatte: "Es ist gut für diese Jungs, dass sie ein wenig Aufmerksamkeit von der Liga erhalten. Das ist nicht leicht, wenn man in Calgary spielt. Aber wie man sieht, ist alles möglich, wenn das ganze Team gut spielt."


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Nazem Kadri führt Colorado Avalanche mit Hattrick zur 3:1-Serienführung gegen St. Louis.
Meister Tampa Bay nach Sweep gegen Florida im Conference-Finale

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning gewinnt auch Spiel 4 und eliminiert Vorrunden-Primus Florida Panthers in Windeseile. Nico Sturm kommt erneut nicht zum Einsatz, ...

Leon Draisaitl mit vier Assists
Edmonton Oilers holen sich die Serienführung, Hauptrunden-Primus Florida Panthers vor dem Aus

Die New York Rangers verkürzen mit einem knappen Heimsieg gegen die Carolina Hurricanes...

Ross Colton gelingt Siegtreffer erst 3,8 Sekunden vor Ende
Tampa Bay Lightning gewinnt auch Spiel 2, Sturm muss mit Colorado den Ausgleich gegen St. Louis hinnehmen

Titelverteidiger Tampa Bay hat mit einem späten Tor auch Spiel 2 bei den Florida Panthers gewonnen. Die St. Louis Blues konnte hingegen mit einer starken Leistung 4:...

Tag der offenen Tür
15 Tore: Die Calgary Flames gewinnen Spiel 1 der "Battle of Alberta" gegen die Edmonton OIlers

Erik Cole sichert den Carolina Hurricanes Spiel 1 gegen die New York Rangers in der Verlängerung....

Tampa Bay und Colorado starten erfolgreich in Conference-Halbfinale
Sturm bleibt mit Titelfavorit Colorado weiter ungeschlagen

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning setzt im ersten Viertelfinal-Spiel ein Ausrufezeichen im Derby gegen die Florida Panthers. Die Colorado Avalanche hat viel Mühe ...

Fünf Serien gehen über die volle Distanz
New York Rangers und Calgary Flames ziehen nach sieben Spielen in die nächste Runde ein

Beide Mannschaften sorgten bei ihren Fans für deutlich erhöhten Herzschlag, denn sie setzten sich erst in der Overtime ihrer jeweils siebten Partien durch....

New York Rangers und Dallas Stars erzwingen siebtes Spiel
Hauptrunden-Sieger Florida Panthers gewinnt erstmals seit 1996 eine Playoff-Serie

Die Florida Panthers bezwingen die Washington Capitals in Spiel 6 nach Verlängerung und stehen im Conference-Halbfinale. Die New York Rangers und Dallas Stars gleich...