Firewagon Hockey in Calgary – Lightning bezwingt Flames 8:6

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor knapp

fünf Jahren standen sich Calgary Flames und Tampa Bay Lightning im Stanley

Cup-Finale gegenüber; da ging es wesentlich defensiver zu als gestern Abend im

Pengrowth Saddledome in Calgary. Abwehrarbeit wurde ganz klein geschrieben (Resultat

14 Treffer), aber wie 2004 gewannen auch diesmal die Bolts, die zwar weniger oft

aufs Tor schossen (32 zu 39 Schüsse), dafür aber häufiger trafen und damit die

Feierlichkeiten für  Calgarys Kapitän

Jarome Iginla, seit gestern alleiniger All Time Topscorer der Flames,

verdarben. Iginla traf zweimal, gab drei Torvorlagen und löste mit insgesamt 834 Skorerpunkten in 922 Partien Theoren Fleury (830 Punkte in 791 Spielen) ab, dazu waren Craig Conroy,

Mike Cammalleri, Jamie Lundmark und Todd Bertuzzi erfolgreich. Die Tore für

Tampa Bay erzielten Vincent Lecavalier (2), Martin St. Louis (2), Evgeny

Artyukhin, Steve Stamkos, Ryan Malone und Vaclav Prospal, außerdem hatte Mark

Recchi fünf Assists. Flames-Goalie Miikka Kiprusoff (fünf Gegentore bei

neunzehn Schüssen) durfte sich das letzte Drittel von der Bank aus anschauen;

sein Backup Curtis McElhinney musste noch zweimal hinter sich greifen, ehe St. Louis

32 Sekunden vor Schluss mit seinem Empty Net Goal die Partie endgültig

entschied.

 

Bereits am

Samstag hatten die Nashville Predators zuhause den Titelverteidigern Detroit

Red Wings acht Tore eingeschenkt; dabei hatte Predators-Goalie Pekka Rinne

seinen sechsten Shutout in dieser Saison gefeiert. Nashvilles Kapitän Jason

Arnott hatte dreimal getroffen (der erste Hattrick eines Predators in der

laufenden Spielzeit), dazu waren Ville Koistinen, David Legwand, Joel Ward, Antti

Pihlström und Shea Weber erfolgreich. Red Wings-Coach Mike Babcock und Manager

Ken Holland müssen sich immer noch Gedanken um die Torwartposition machen;

weder Chris Osgood noch Ty Conklin scheinen derzeit in der Lage, die Wings zu

ihrem zwölften Stanley Cup-Titel zu führen.

 

(Oliver Stein)

Minnesota Wild besiegt Colorado Avalanche
Nico Sturm trifft doppelt bei seiner Tor-Premiere

Beim vierten Sieg in Folge der Minnesota Wild versetzt Nico Sturm den Avs den endgültigen Knock-Out – seine Kollegen Mats Zuccarello und Zach Parise erreichen Meilen...

Tim Stützle mit Scorerpunkt gegen Montreal
Leon Draisaitl und Dominik Kahun brillieren bei Oilers-Sieg gegen Vancouver

Zwar weht über der Rogers Place Arena in Edmonton die kanadische Fahne, aber am Dienstagabend war der deutsche Einfluss in der westkanadischen Stadt deutlich wahrneh...

Fünfter Sieg in Folge für Co-Trainer Marco Sturm mit Los Angeles Kings
Rieder verletzt sich bei Sabres-Niederlage, Pleite für Grubauer und Sieg für Minnesota mit Sturm

Nur Nico Sturm konnte von den deutschen Akteuren einen Erfolg mit den Minnesota Wild verbuchen, während Philipp Grubauer mit Colorado gegen Vegas verliert und Tobias...

Stützle jubelt über fünften Saisonsieg mit Ottawa
Outdoor-Game: Pastrnak führt Boston mit Hattrick zu Sieg gegen Flyers

Die Boston Bruins gewinnen am Lake Tahoe das Freiluftspiel gegen die Philadelphia Flyers mit 7:3. Tim Stützle feiert Achtungserfolgt mit den Ottawa Senators gegen di...

Crosby punktet in seinem 1000. NHL-Spiel doppelt, Edmonton mit Kantersieg gegen Calgary
Outdoor-Game am Lake Tahoe: Grubauer gewinnt mit Colorado gegen Vegas trotz achtstündiger Unterbrechung

Leon Draisaitl und Dominik Kahun steuern Vorlagen bei 7:1-Sieg der Oilers bei, während Connor McDavid mit Hattrick und fünf Punkten überragt. Nico Sturm und Tobias R...

Auston Matthews und Mitchell Marner überragen bei 7:3-Erfolg der Toronto Maple Leafs
Stützle ein Lichtblick bei chancenlosen Senators gegen Toronto

Am gestrigen Donnerstag waren mit Tim Stützle, Tobias Rieder und Nico Sturm drei deutsche Akteure im Einsatz. Allerdings war einzig Sturm mit den Minnesota Wild sieg...

Oilers verlieren, Senators gewinnen
Tag der offenen Tür: 42 Tore in vier Spielen

Leon Draisaitl bleibt bei der 5:6-Niederlage seiner Oilers gegen die Winnipeg Jets ohne Punkt, Tim Stützle steuert einen Assist zum Comeback-Sieg seiner Senators bei...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Donnerstag 25.02.2021
Colorado Avalanche Colorado
2 : 6
Minnesota Wild Minnesota
St. Louis Blues St. Louis
1 : 2
Los Angeles Kings Los Angeles
Arizona Coyotes Arizona
4 : 3
Anaheim Ducks Anaheim
Philadelphia Flyers Philadelphia
4 : 3
New York Rangers NY Rangers
Toronto Maple Leafs Toronto
2 : 1
Calgary Flames Calgary
Freitag 26.02.2021
San Jose Sharks San Jose
- : -
Vegas Golden Knights Vegas
New York Islanders NY Islanders
7 : 2
Boston Bruins Boston
Washington Capitals Washington
5 : 2
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
3 : 1
Carolina Hurricanes Carolina
Florida Panthers Florida
3 : 2
Dallas Stars Dallas
Columbus Blue Jackets Columbus
0 : 2
Chicago Blackhawks Chicago
Detroit Red Wings Detroit
5 : 2
Nashville Predators Nashville
Winnipeg Jets Winnipeg
6 : 3
Montréal Canadiens Montréal
Ottawa Senators Ottawa
6 : 1
Calgary Flames Calgary
Vancouver Canucks Vancouver
0 : 3
Edmonton Oilers Edmonton
Buffalo Sabres Buffalo
3 : 4
New Jersey Devils New Jersey