Fazination Stanleycup Teil 25

Fazination Stanleycup Teil 25Fazination Stanleycup Teil 25
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mister Stanleycup Wayne Gretzky


Wayne Gretzky und der Stanleycup, das ist eine eigene Geschichte. Der

Mann aus Brantford Ontario, hat serienweise Rekorde aufgestellt, hat

mit seinem Spiel über Jahre den Stanleycup belebt. Sechsmal stand er im

Finale, viermal hat er den Cup gewonnen. 1983 mit den Edmonton Oilers

und 1993 mit den Los Angeles Kings ging er als Verlierer aus dem

Finale. Viermal stand er mit den Edmonton Oilers bei der Siegerehrung

auf dem Eis (1984, 1985, 1987 und 1988). Sein großer Wunsch, „an jedem

Finger einen Stanleycup-Ring“, ging nicht in Erfüllung. Der Wechsel

1988 nach Los Angeles unterbrach die Sieger-Serie des erfolgreichsten

Play-off-Spielers aller Zeiten. 16 Mal nahm er mit seinem jeweiligen

Team an den Play-offs um  den Stanleycup teil (9 x Edmonton 

6 x Los Angeles, 1 x New York Rangers). Dabei absolvierte er 208 Spiele

und hält heute noch einige wichtige Play-off-Rekorde:  


Meiste Tore in einer Play-off-Karriere              122

Meiste Assists in einer Play-off-Karriere            260

Meiste Skorerpunkte in einer Play-off-Karriere  382


Meiste Play-off-Assists in einer Saison                31

Meiste Play-off-Assists in einer Final-Serie           10

Meiste Play-off-Assists in einem Finalspiel             6

Meiste Play-off-Skorerpunkte in einer Saison      47

Meiste Play-off-Skorerpunkte in einer Final-Serie 13

10 x 3 und mehr Tore in einem Play-off-Spiel

20 Jahre NHL


In seinen 20 NHL-Spieljahren schaffte der Ausnahmespieler Wayne Gretzky

zahlreiche Liga-, All Star- und Saisonrekorde der regulären NHL-Saison.


Imponierend auch seine mit vielen Dollars honorierten Preise und Trophys:


10 x Art Ross-Trophy  (Skorerkönig)

 9 x Hart-Trophy (Spieler des Jahres)

 5 x Lester Pearson-Award (Spieler d. Jahres der Spielergewerkschaft)

 5 x Lady Byng-Trophy (Sportsmann des Jahres)

 2 x Conn Smythe-Trophy (Wertvollster Play-off-Spieler)


Erster Rekord: 378 Tore in 68 Spielen

Der Schülerspieler Wayne Gretzky stellte mit 13 Jahren einen Rekord für

die Ewigkeit auf. In den 378 Toren ist noch ein Rekord enthalten: Wayne

schoss in einem Spiel innerhalb von 45 Sekunden 3 Tore !!


Heute Gretzky – vor 100 Jahren Gretsky (mit s)

Gretsky nannte sich der Großvater, der aus der Ukraine stammt. Die Oma

war Polin. Bei der Einwanderung in den USA machte ein Beamter aus

Gretsky den Namen Gretzky (mit z). Offen wurd der Unterschied, als er

vom US-Präsidenten zu einer Ehrung eingeladen wurde. Auf dem Brief

stand der Name Wayne Gretsky (mit s), den man aus alten

Einwanderungsdokumenten hatte.

Wayne aber meinte: Wir lassen es bei Gretzky mit z“.




Samstag: 19:00 Uhr
Calgary Flames - Ottawa Senators - mit Tim Stützle im kostenlosen Livestream

Die Ottawa Senators empfangen am Samstagabend (19 Uhr) zur besten deutschen Uhrzeit die Calgary Flames im Canadian Tire Centre. Wie ihr das Spiel kostenlos schauen k...

Minnesota Wild besiegt Colorado Avalanche
Nico Sturm trifft doppelt bei seiner Tor-Premiere

Beim vierten Sieg in Folge der Minnesota Wild versetzt Nico Sturm den Avs den endgültigen Knock-Out – seine Kollegen Mats Zuccarello und Zach Parise erreichen Meilen...

Tim Stützle mit Scorerpunkt gegen Montreal
Leon Draisaitl und Dominik Kahun brillieren bei Oilers-Sieg gegen Vancouver

Zwar weht über der Rogers Place Arena in Edmonton die kanadische Fahne, aber am Dienstagabend war der deutsche Einfluss in der westkanadischen Stadt deutlich wahrneh...

Fünfter Sieg in Folge für Co-Trainer Marco Sturm mit Los Angeles Kings
Rieder verletzt sich bei Sabres-Niederlage, Pleite für Grubauer und Sieg für Minnesota mit Sturm

Nur Nico Sturm konnte von den deutschen Akteuren einen Erfolg mit den Minnesota Wild verbuchen, während Philipp Grubauer mit Colorado gegen Vegas verliert und Tobias...

Stützle jubelt über fünften Saisonsieg mit Ottawa
Outdoor-Game: Pastrnak führt Boston mit Hattrick zu Sieg gegen Flyers

Die Boston Bruins gewinnen am Lake Tahoe das Freiluftspiel gegen die Philadelphia Flyers mit 7:3. Tim Stützle feiert Achtungserfolgt mit den Ottawa Senators gegen di...

Crosby punktet in seinem 1000. NHL-Spiel doppelt, Edmonton mit Kantersieg gegen Calgary
Outdoor-Game am Lake Tahoe: Grubauer gewinnt mit Colorado gegen Vegas trotz achtstündiger Unterbrechung

Leon Draisaitl und Dominik Kahun steuern Vorlagen bei 7:1-Sieg der Oilers bei, während Connor McDavid mit Hattrick und fünf Punkten überragt. Nico Sturm und Tobias R...

Auston Matthews und Mitchell Marner überragen bei 7:3-Erfolg der Toronto Maple Leafs
Stützle ein Lichtblick bei chancenlosen Senators gegen Toronto

Am gestrigen Donnerstag waren mit Tim Stützle, Tobias Rieder und Nico Sturm drei deutsche Akteure im Einsatz. Allerdings war einzig Sturm mit den Minnesota Wild sieg...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
San Jose Sharks San Jose
- : -
Vegas Golden Knights Vegas
New York Islanders NY Islanders
7 : 2
Boston Bruins Boston
Washington Capitals Washington
5 : 2
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
3 : 1
Carolina Hurricanes Carolina
Florida Panthers Florida
3 : 2
Dallas Stars Dallas
Columbus Blue Jackets Columbus
0 : 2
Chicago Blackhawks Chicago
Detroit Red Wings Detroit
5 : 2
Nashville Predators Nashville
Winnipeg Jets Winnipeg
6 : 3
Montréal Canadiens Montréal
Ottawa Senators Ottawa
6 : 1
Calgary Flames Calgary
Vancouver Canucks Vancouver
0 : 3
Edmonton Oilers Edmonton
Buffalo Sabres Buffalo
3 : 4
New Jersey Devils New Jersey