Erneute Heimpleite für die Leafs

Darryl Boyce und Christian Hanson bei den AdlernDarryl Boyce und Christian Hanson bei den Adlern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Toronto Maple Leafs kommen im heimischen Air Canada Centre bislang einfach nicht auf Touren. Gegen die Washington Capitals setzte es eine erneute Pleite.

Mit 1:7 ging das Team um Kapitän Mats Sundin auf eigenem Eis unter. Alexander Ovechkin traf doppelt für die Caps, Michael Nylander verbuchte drei Assists. Brian Sutherby, Matt Bradley, Jeff Schultz, Matt Pettinger und Boyd Gordon trafen jeweils zum ersten Mal in dieser Spielzeit. Aus bislang neun Heimpartien holten die Leafs gerade einmal drei Siege. + + + Einen 3:1-Erfolg verbuchten hingegen die New York Rangers im heimischen Madison Square Garden gegen die Tampa Bay Lightning. Jaromir Jagr verlor in dieser Partie einige Zähne und erzielte trotzdem das entscheidende Tor rund neun Minuten vor dem Ende. Brendan Shanahan machte etwa drei Minuten später mit seinem Powerplaytreffer zum 3:1-Endstand den Sack endgültig zu. + + + Zu einem 4:2-Auswärtserfolg kamen die San Jose Sharks bei den Dallas Stars. Devin Setoguchi schnürte gleich in seinem ersten NHL-Spiel für die Sharks einen Doppelpack, Joe Thornton steuerte zwei Vorlagen zum Sieg bei. Christian Ehrhoff und Marcel Goc blieben ohne Punkt. (Dennis Kohl)