Ein Zwischenfazit des Tauschgeschäfts Lucic vs. NealJames Neal hat seine Torausbeute der letzten Saison bereits verdoppelt

James Neal fand nach dem Wechsel von Calgary nach Edmonton zu seiner alten Form zurück. (Foto: dpa/picture alliance/AP Images)James Neal fand nach dem Wechsel von Calgary nach Edmonton zu seiner alten Form zurück. (Foto: dpa/picture alliance/AP Images)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor der Saison schickten die Calgary Flames deren Stürmer James Neal zu den Edmonton Oilers und erhielten dafür im Austausch Milan Lucic. Beide Spieler hatten eine ähnlich enttäuschende Saison 2018/19 hinter sich, in der sie deutlich hinter der Erwartungen der Verantwortlichen blieben. Lucic steuerte sechs Treffer und 14 Vorlagen bei, während es bei Neal sieben Tore und zwölf Assists waren. Neal, der in den letztjährigen Playoffs sogar auf der Tribüne Platz nehmen musste, wurde insbesondere daran gemessen, dass er regelmäßig über 20 Tore und mehr als 40 Scorerpunkte in der Saison produzierte. Die Ausbeute von Lucic ging hingegen in den letzten Spielzeiten immer weiter zurück. Noch in der ersten Saison in Edmonton sammelte der 31-jährige 50 Punkte, während es zuletzt nur noch deren 20 Punkte waren. Nachdem das erste Viertel der aktuellen Spielzeit absolviert wurde, ist es an der Zeit ein erstes Zwischenfazit des Spielertauschs zu ziehen. Dem 32-jährigen James Neal tat der Tapetenwechsel sichtlich gut. In 27 Partien erzielte er 14 Tore und drei Assists für die Oilers und hat damit großen Anteil an deren guten Saisonstart (35 Punkte, 1. Platz in der Pacific Division). Neal verleiht der Offensive der Oilers deutlich mehr Tiefe und entlastet dadurch die beiden Superstars Connor McDavid und Leon Draisaitl. Bemerkenswert dabei ist, dass Neal seine Torausbeute der abgelaufenen Saison bereits zum jetzigen Zeitpunkt verdoppelt hat. Für Lucic verlief dagegen der Saisonbeginn bei den Calgary Flames mit null Treffern und nur vier Torvorlagen in 26 Spielen alles andere als gut. Die Hoffnung auf einen Leistungsschub und zu alter Form bei einem neuen Team zurückzufinden, war bislang ernüchternd. Die Flames starteten mit nur zwölf Siegen aus 28 Spielen überraschend schwach in die Saison. Es bleibt abzuwarten ob sich dieser Trend im weiteren Verlauf der Saison fortsetzt und Edmonton weiter als klarer Gewinner aus diesem Tauschgeschäft hervorgeht oder Lucic doch noch die Kurve in Calgary bekommt.

„Elimination Friday“ in der NHL
Die Oilers verpassen die Play-offs, den Leafs gelingt ein kleines Wunder

In allen sechs Partien der vergangenen Nacht hatte jeweils eines der beiden Team die Möglichkeit, die Play-off-Qualifikation perfekt zu machen. Fünf Mannschaften mac...

Calgary sichert sich die Playoffs
Nico Sturm feiert Debüt für die Minnesota Wild

Nico Sturm gab am gestrigen Abend sein Playoff-Debüt für die Minnesota Wild, bei welchem am Ende jedoch die Vancouver Canucks jubelten. Ebenfalls erfolgreich waren d...

Zwei Tore und ein Assist reichen nicht für Sieg aus
Starker Draisaitl steht mit Edmonton vor Playoff-Aus

Neben Edmonton droht auch den Nashville Predators und Pittsburgh Penguins das Aus in der Qualifikation. Tom Kühnhackl muss mit den New York Islanders vorerst den Pla...

Islanders und Calgary haben nach Sieg Matchpuck
Rangers nach Sweep als erste ausgeschieden

Das war schon eine kleine Überraschung. Die berühmten New York Rangers mussten sich in der Pre-Play-Off-Runde nach einem Sweep der Carolina Hurricanes bereits vorzei...

Serien-Ausgleich gegen die Blackhawks
Oilers-Kapitän Connor McDavid gelingt erster Hattrick in den Play-offs

Wieder hat eine der beiden Mannschaften sechs Tore erzielt, dieses Mal aber die Edmonton Oilers, die deutlich gegen die Chicago Blackhawks gewannen und die Serie aus...

Starke Keeper ermöglichen zwei Shut-outs
Grubauer hext Colorado zum Sieg

Es waren keine Sensationen aber doch kleine Überraschungen. Colorado besiegte Titelverteidiger St. Louis, Arizona zwang Nashville in die Knie, Philadelphia hatte geg...

Draisaitl erwischt Fehlstart mit Edmonton
Playoff-Qualifikation: Tobias Rieder gelingt Siegtor für Calgary

Zum Auftakt der Playoff-Qualifikation kann Leon Draisaitl trotz einem Treffer und zwei Vorlagen die überraschende Niederlage der Oilers nicht verhindern. Die New Yor...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Playoffs

Freitag 07.08.2020
Winnipeg Jets Winnipeg
0 : 4
Calgary Flames Calgary
Arizona Coyotes Arizona
4 : 3
Nashville Predators Nashville
Montréal Canadiens Montréal
2 : 0
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
Florida Panthers Florida
1 : 5
New York Islanders NY Islanders
Columbus Blue Jackets Columbus
4 : 3
Toronto Maple Leafs Toronto
Samstag 08.08.2020
Columbus Blue Jackets Columbus
3 : 4
Toronto Maple Leafs Toronto
Chicago Blackhawks Chicago
3 : 2
Edmonton Oilers Edmonton
Minnesota Wild Minnesota
4 : 5
Vancouver Canucks Vancouver
Montag 10.08.2020
Toronto Maple Leafs Toronto
- : -
Columbus Blue Jackets Columbus
Aktuelle Online Eishockey NHL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey NHL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote zur NHL