Ehemaliger NHL-Stürmer Konstantin Koltsov unerwartet im Alter von 42 Jahren verstorbenEr spielte für die Pittsburgh Penguins mit Sidney Crosby und Mario Lemieux

Konstantin Koltsov, ehemaliger NHL-Spieler der Pittsburgh Penguins (#71) und Assistenztrainer bei Salavat Yulaev, ist im Alter von 42 Jahren verstorben. Er hinterlässt tiefe Trauer in der Sportwelt und wird für seinen Beitrag zum Eishockey und seine Rolle (picture-alliance / dpa | Tom_Mihalik)Konstantin Koltsov, ehemaliger NHL-Spieler der Pittsburgh Penguins (#71) und Assistenztrainer bei Salavat Yulaev, ist im Alter von 42 Jahren verstorben. Er hinterlässt tiefe Trauer in der Sportwelt und wird für seinen Beitrag zum Eishockey und seine Rolle (picture-alliance / dpa | Tom_Mihalik)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Diese traurige Nachricht wurde vom belarussischen Eishockeyverband am Dienstag veröffentlicht, wobei die Umstände seines Todes derzeit unbekannt sind. Koltsov, der auch für sein Privatleben als Freund der bekannten Tennis-Grand-Slam-Siegerin Aryna Sabalenka bekannt war, hinterlässt eine Welle der Bestürzung in der Sportwelt.

In seiner aktiven Zeit spielte Koltsov von 2002 bis 2006 für die Pittsburgh Penguins in der NHL, wo er insgesamt 144 Spiele für den Club aus Pennsylvania absolvierte. Dabei spielte er in der Saison 2005-2006 neben Sidney Crosby und Mario Lemieux. Er trat bei zehn Weltmeisterschaften sowie bei den Olympischen Spielen 2002 und 2008 für Belarus an und beendete seine Karriere im Jahr 2016.

Nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn war Koltsov bei Salavat Yulaev als Assistenztrainer tätig, wo er zuvor als Spieler 2008 den Titel in der russischen Super League gewonnen hatte. Der Verein drückte in einem offiziellen Statement sein tiefes Bedauern über Koltsovs plötzlichen Tod aus und betonte, wie sehr er von Spielern, Kollegen und Fans geliebt und respektiert wurde.

Der belarussische Eishockeyverband und Salavat Yulaev haben der Familie, Freunden und allen, die mit Koltsov zusammengearbeitet haben oder ihn kannten, ihr tiefstes Beileid ausgesprochen. "Er war ein starker und fröhlicher Mensch", hieß es in der Mitteilung, die den Verlust eines geschätzten Mitglieds der Eishockeygemeinschaft betrauert. Koltsovs Beitrag zum Eishockeysport und seine hinterlassenen Spuren, sowohl auf als auch abseits des Eises, werden in Erinnerung bleiben.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Verlagerung nach Salt Lake City wird immer konkreter
Spieler der Arizona Coyotes angeblich schon über Umzug informiert

​Es wird immer konkreter: Wie Sportsnet und ESPN melden, ist der Umzug der Arizona Coyotes nach Salt Lake City nur noch eine Formsache, denn: Die Spieler des NHL-Tea...

Sidney Crosby erreicht 1000-Assists-Marke
Detroit Red Wings verlieren nach Verlängerung in Pittsburgh

Die Penguins springen damit auf den letzten Wild Card-Platz, weil die Sabres den Erzrivalen aus Washington bezwingen....

Ohne Connor McDavid
Edmonton Oilers besiegen Meister Vegas Golden Knights

Mit einem Sieg gegen die Chicago Blackhawks wahren die St. Louis Blues ihre Chance auf die Play Offs....

Ryan Smith fragt per X bereits nach Teamnamen
Auf dem Weg nach Salt Lake City – Ende der Arizona Coyotes steht bevor

​Als Ryan Smith, der mit seiner Ehefrau Ashley Eigner des Basketball-Teams Utah Jazz in der NBA ist, am 8. April per X, dem einstigen Twitter fragte, welchen Namen s...

Maksymilian Szuber feiert NHL-Debüt
Detroit unterliegt im direkten Duell mit Washington - Buffalo nach Niederlage aus dem Rennen

An einem Spieltag mit viel Geschichte und vielen Geschichten fallen weitere Entscheidungen im Kampf um die letzten Play Off-Plätze....

Sprung auf den Wildcard-Platz
Detroit Red Wings besiegen Buffalo Sabres - und profitieren von Senators-Sieg

Tim Stützle muss wegen einer Verletzung pausieren, dennoch entführen die Sens zwei Punkte aus Washington. ...

Pittsburgh meldet Play Off-Ansprüche an
Niederlagen für die Ottawa Senators und die San Jose Sharks

Die Senators bezogen auf eigenem Eis eine 0:6-Klatsche gegen die Florida Panthers, die Sharks unterlagen bei den LA Kings....

New York Rangers gewinnen Derby gegen New Jersey Devils
Edmonton Oilers verlieren in Dallas, Seattle Kraken unterliegen in Los Angeles

Durch die Niederlage bei den LA Kings haben die Seattle Kraken nun auch rechnerisch keine Chance mehr, die Play Offs zu erreichen....

Liga schließt Franchise aus
Pleite während der Saison: Newfoundland Growlers raus aus ECHL

Die Achtziger und Neunziger Jahre waren keine gute Zeit für das Vereinseishockey in Deutschland. Etliche Clubs mussten – oft auch während der laufenden Saison – die ...