Edmonton siegt bei Woodcroft-Debüt, später Sieg für Seattle Topscorer Draisaitl gelingt 65. Scorerpunkt der Saison

Leon Draisaitl im Trikot der Edmonton Oilers. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Paul Sancya)Leon Draisaitl im Trikot der Edmonton Oilers. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Paul Sancya)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Edmonton Oilers haben beim Debüt ihres neuen Coaches Jay Woodcroft einen wichtigen 3:1-Erfolg gegen die New York Islanders gefeiert. Im heimischen Rogers Place gingen die Kanadier in der Schlussminute des ersten Durchgangs durch Verteidiger Cody Ceci nach Vorlage von Leon Draisaitl und Connor McDavid mit 1:0 in Führung. Zach Hyman erhöhte auf 2:0, bevor Anthony Beauvillier für die Islanders verkürzte. Jesse Puljujarvi sorgte im dritten Drittel mit einem sehenswerten Treffer, bei dem er während einer Überzahlsituation einhändig im Fallen den Puck zum 3:1 im Tor unterbrachte. Leon Draisaitl stand 20:25 Minuten auf dem Eis und verzeichnete fünf Torschüsse. Mit 65 Scorerpunkten ist er nun wieder alleiniger Topscorer der Liga und seine 33 Tore reichen weiter für die geteilte Führung der Torjägerliste. Für Edmonton war es nach zwei Niederlagen, die das Aus für Trainer Dave Tippett bedeuteten, ein wichtiger Sieg im Kampf um einen Playoffplatz. Auf diesen fehlen aktuell vier Punkte, wobei Edmonton auch noch vier Spiele mehr als die achtplatzierten Anaheim Ducks zu absolvieren hat. 

Die Kalifornier unterlagen zu Hause im Honda Center den Seattle Kraken mit 3:4. Seattle entführte die beiden Punkte erst nach einem späten Treffer von Jordan Eberle in der 59. Minute. Sowohl Ryan Donato für Seattle, als auch Ducks-Youngster Isac Lundeström trafen doppelt. Philipp Grubauer kam diesmal nicht zum Einsatz und machte für Chris Driedger (24 Paraden) Platz im Tor. Trotz des 16. Saisonsiegs bleiben die Kraken Schlusslicht der Pacific Division. 

Die Tampa Bay Lightning siegten knapp mit 4:3 gegen die Arizona Coyotes. Steven Stamkos war mit zwei Treffern der Matchwinner für den Titelverteidiger. In einer engen Partie siegten die Dallas Stars mit 4:3 nach Verlängerung gegen die Winnipeg Jets. Winnipeg rettete sich mit dem Ausgleichstreffer durch Mark Scheifele erst 32 Sekunden vor Ende in die Overtime. Jason Robertson sorgte hier mit seinem 20. Saisontor für den Extrapunkt und den Sieg der Dallas Stars.


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
2:1-Auswärtssieg in Spiel 6
Colorado Avalanche gewinnen den Stanley Cup

Dank einer disziplinierten Defensive und eines gut aufgelegten Darcy Kuemper machen die Avs im sechsten Spiel der Finalserie den Sack zu....

Colorado Avalanche vergeben zu Hause den ersten Matchball
Stanley-Cup-Entscheidung vertagt: Tampa Bay Lightning gewinnen Spiel 5

Die Tampa Bay Lightning haben den ersten Matchball im Stanley-Cup-Finale abgewehrt und bringen die Serie zurück nach Florida. Mit dem Rücken zur Wand stehend, gewann...

Colorado Avalanche vs. Tampa Bay Lightning
10€ Gratiswette für das Stanley Cup Finale

Die Colorado Avalanche können mit einem Sieg in Spiel 5 den Stanley-Cup gewinnen. Die Tampa Bay Lightning wollen dies natürlich verhindern und die Serie nochmal nach...

Sieg nach Verlängerung in Spiel 4
Colorado Avalanche ist nur noch einen Sieg vom Stanley Cup entfernt

Der Augsburger Nico Sturm erarbeitete für Colorado Avalanche den 2:2-Ausgleich und ebnete damit den Weg in die Overtime....

Bester NHL-Rookie der Saison 2021/22
Moritz Seider gewinnt als erster Deutscher die Calder Memorial Trophy

Moritz Seider wurde als erster Deutscher in der NHL zum Rookie des Jahres gewählt. Der 21-Jährige wurde in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch bei den NHL-Awards in T...

Corey Perry erzielt als erster NHL-Spieler für vier verschiedene Teams ein Tor im Finale des Stanley Cups
Tampa Bay gelingt Befreiungsschlag mit erstem Sieg im Stanley Cup-Finale

Der Titelverteidiger Tampa Bay Lightning ist im Stanley Cup-Finale angekommen und verkürzt die Finalserie gegen die Colorado Avalanche auf 1:2....

Nach 7:0-Sieg nur noch zwei Siege vom Titelgewinn entfernt
Sturm feiert mit Colorado Schützenfest in Spiel 2 des Stanley Cup-Finales

Die Colorado Avalanche reist mit einer 2:0-Serienführung im Gepäck nach Tampa Bay und ist dem Stanley Cup einen großen Schritt näher gekommen. ...