Edmonton Oilers weiter auf TalfahrtLeon Draisaitls Klub verliert auch fünftes Spiel

Foto: imagoFoto: imago
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es wird nicht einacher für Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers. In der vergangenen Nacht musste das Team des gebürtigen Kölners die fünfte Niederlage im fünften Spiel hinnehmen. Gegen die Vancouver Canucks verloren sie in ihrem Heimspiel vor 16.839 Zuschauern mit 0:2.

Letzte Woche wurden noch in Edmonton die so langsam verblassenden Erinnerungen an den ersten Stanley-Cup-Sieg vor 30 Jahren aufgefrischt - sportlich gesehen sind die Oilers von einem erneuten so großen Triumph weit entfernt. Bisher steht die Bilanz des Teams aus Kanada bei vier Niederlagen nach der regulären Spielzeit, sowie einer Shoot-out-Niederlage.

Das Spiel gegen die Vancouver Canucks war eigentlich bis fünfzehn Sekunden vor Spielende offen. Die Oilers lagen nach dem Treffer von Radim Vrbata in der 36.Spielminute mit 0:1 zurück, ehe sie in der 60.Spielminute ihren Torhüter zu Gunsten eines sechsten Feldspielers vom Eis nahmen. Diese Situation nutzte Daniel Sedin und erzielte das 2:0 ins verwaiste Tor. Für Canucks-Torhüter Ryan Miller war es der 30. Shut-out (Spiel ohne Gegentor) seiner NHL-Karriere.

Heute Nacht (1:00 Uhr MESZ) treffen die Pittsburgh Penguins mit Christian Ehrhoff, Marcel Goc und Thomas Greiss auf die New York Islanders, die Boston Bruins und Dennis Seidenberg müssen zu den Buffalo Sabres.

Achtung! Im Rahmen unserer Hockeyweb-Leserreise zu den NHL Winter-Classics am 1.1.2015 in Washington planen wir ein Meet and Greet mit den drei Deutschen der Pittsburgh Penguins am 29.12. bei den New Jersey Devils!

Weitere Informationen zu der Reise gibt es HIER >>

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Playoffs

Sonntag 19.05.2019
San Jose Sharks San Jose
0 : 5
St. Louis Blues St. Louis
Mittwoch 22.05.2019
St. Louis Blues St. Louis
- : -
San Jose Sharks San Jose