Edmonton OIlers verlieren zuhause gegen die Washington CapitalsBostons Rekordserie endet gegen Vegas

Leon Draisaitl und seine Edmonton Oilers verloren auf eigenem Eis gegen die Los Angeles Kings. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS)Leon Draisaitl und seine Edmonton Oilers verloren auf eigenem Eis gegen die Los Angeles Kings. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zweimal führten die Edmonton Oilers in ihrem Heimspiel gegen die Washington Capitals, standen aber am Ende mit leeren Händen da. Im Zusammenspiel mit Aliaksei Protas, der Nic Dowd aus Bedrängnis mit einem Rückpass bediente, traf Dowd nach 47 Minuten aus kurzer Distanz zur 3:2-Führung für die Gäste aus der US-Hauptstadt. Es war der Siegtreffer für die Caps, denn die Oilers konnten trotz 11:9 Torschüssen im Schlussabschnitt und fast eineinhalb Minuten mit dem sechsten Feldspieler den Ausgleich nicht mehr erzwingen. 

An Oilers-Torwart Brett Skinner lag die Niederlage jedoch nicht: Der junge Lokalmatador, der in Edmonton geboren wurde, parierte 47 von 50 Torschüssen der Capitals. Bei den Oilers kehrte Stürmer Kailer Yamamoto in die Startaufstellung zurück, während Zach Hyman wegen einer nicht näher benannten Verletzung nicht auflaufen konnte.

Die Vancouver Canucks lagen in ihrem Heimspiel gegen die Montreal Canadiens im ersten Drittel bereits mit 0:4 und nach 49 Minuten mit 5:6 zurück. Doch 85 Sekunden vor dem Ende traf Andrej Kuzmenko zum späten 6:6-Ausgleich, als er in Überzahl einen Schuss von JT MIller abfälschte. Nach 13 Sekunden in der fälligen Verlängerung war das Spiel beendet: Habs-Verteidiger Mike Matheson kam in der eigenen Zone zu Fall, Vancouvers Elias Petterson schnappte sich die Scheibe und schob sie Montreals Schlussmann durch die Schoner ins Tor zur Entscheidung.

Ebenfalls zurück lag Liga-Primus Boston Bruins im Spitzenspiel gegen die Vegas Golden Knights: Nach nicht einmal 21 Minuten hatten die Gäste aus dem Wüstenstaat drei Tore erzielt durch Paul Cotter (2) und Jonathan Marchessault. Dann aber erwachten die Bruins und gaben in den letzten beiden Dritteln 29 Torschüsse ab - gegenüber 15 Versuchen der Golden Knights. Sie wurden für ihren Aufwand belohnt, denn die "Big Guns" der Hausherren trafen: Brad Marchand (34.), David Pastrnak (40.) und Taylor Hall (44.) gleichen die Partie aus. So ging es in die Verlängerung, die aber trotz einer Strafe gegen Vegas' Derek Roy keinen Sieger brachte. 

Daher musste der Schusswettbewerb entscheiden. Darin konnte nur Reilly Smith als zehnter Schütze seinen Versuch unterbringen und sicherte den Gästen als bestes Team der Western Conference den Auswärtssieg. Für die Bruins endete hingegen die Rekordserie von 14 Heimsiegen in Folge seit Saisonbeginn.

Die weiteren Spiele der vergangenen Nacht im Überblick: 

Philadelphia Flyers - Colorado Avalanche 5:2
Calgary Flames - Arizona Coyotes 3:2
New York Rangers - St. Louis Blues 6:4


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Boston Bruins stellen NHL-Rekord auf
JJ Peterka punktet bei viertem Sabres-Sieg in Folge, Moritz Seider gewinnt mit den Red Wings gegen die Sharks und Nico Sturm

Kris Letang schießt die Pittsburgh Penguins bei seiner Rückkehr zum Sieg in einem wilden Spiel gegen die Florida Panthers....

"Stammer-Time" in Vancouver
Tim Stützle punktet doppelt bei Ottawas Sieg über die Penguins, Nico Sturm leitet das Siegtor für die Sharks ein

Einen 5:4-Heimsieg nach Verlängerung feiern die Ottawa Senators gegen den fünfmaligen Meister, die San Jose Sharks gewinnen mit 5:3 gegen die Dallas Stars....

Draisaitl verbucht Saisonvorlagen Nummer 43 und 44
Edmonton siegt weiter, Niederlagen für Detroit, Buffalo und Seattle

Die Edmonton Oilers feierten den vierten Sieg in Folge, während ein starker Moritz Seider die Shootout-Niederlage der Detroit Red Wings nicht verhindern kann....

Moritz Seider und Tim Stützle punkten
Vier Spiele mit deutscher Beteiligung - vier Niederlagen

Das deutsche Duell zwischen Tim Stützle und Thomas Greiss fällt aus, da Jordan Binnington im Tor der St. Louis Blues den Vorzug erhält. Die Blues fahren Sieg Nummer ...

Boston Bruins erstmals zuhause ohne Punkte
Moritz Seider gegen Toronto erneut mit starker Leistung, Tim Stützle gewinnt mit den Senators

JJ Peterka kam für die Buffalo Sabres erneut nicht zum Einsatz, ebenso wie Philipp Grubauer für die Seattle Kraken. Thomas Greiss kann die Niederlage der St. Louis B...

Connor McDavid markiert bereits 35. Saisontreffer und 79. Scorerpunkt
Draisaitl trifft bei Oilers-Erfolg, Sturm verliert mit San Jose

Die Edmonton Oilers feiern einen wichtigen Sieg im Kampf um die Playoffs, Nico Sturm unterliegt mit San Jose im kalifornischen Duell gegen Los Angeles und Toronto ge...

Nico Sturm erzielt zehntes Saisontor
Moritz Seider glänzt mit vier Assists gegen Winnipeg, Philipp Grubauer mit starker Leistung gegen Buffalo

Die Red Wings führen schnell mit drei Toren, dann holen die Jets auf - ehe Mo Seider eine ganz wichtige Vorlage leistet....

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Hauptrunde

Sonntag 29.01.2023
Florida Panthers Florida
4 : 3
Boston Bruins Boston
Ottawa Senators Ottawa
5 : 0
Montréal Canadiens Montréal
Winnipeg Jets Winnipeg
0 : 4
Philadelphia Flyers Philadelphia
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
5 : 2
Los Angeles Kings Los Angeles
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
4 : 6
San Jose Sharks San Jose
New York Islanders NY Islanders
2 : 1
Vegas Golden Knights Vegas
Minnesota Wild Minnesota
3 : 2
Buffalo Sabres Buffalo
Edmonton Oilers Edmonton
7 : 3
Chicago Blackhawks Chicago
Anaheim Ducks Anaheim
2 : 1
Arizona Coyotes Arizona
Seattle Kraken Seattle
3 : 1
Columbus Blue Jackets Columbus
Toronto Maple Leafs Toronto
5 : 1
Washington Capitals Washington
Carolina Hurricanes Carolina
4 : 1
Boston Bruins Boston
Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter