Edmonton Oilers gewinnen die NHL Draft Lottery 2015Vom 26. bis 27.Juni in Florida

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Oilers beendeten die reguläre Saison 2014/15 auf dem 28. Platz und hatten eine Gewinnchance von 11.5 Prozent. Edmonton, das in den vergangenen sechs Jahren viermal den Top Draft Pick hatte, verpasste neunmal in Folge die Playoffs. Vermutlich werden sie sich für Center Connor McDavid von den Erie Otters in der Ontario Hockey League entscheiden. Er ist vom NHL Central Scouting Büro an Nummer 1 der Spieler aus Nordamerika gelistet. In 47 Spielen brachte er es auf 44 Tore und 120 Scorerpunkte.

Den zweiten Zug erhalten die Buffalo Sabres, die als schlechtestes Team die Saison abgeschlossen hatten. Ihre Gewinnchance betrug 20 Prozent. Den dritten Pick bekommen die Arizona Coyotes. Ihr Chance betrug als Vorletzte der Saison 2014/15 13,5 Prozent.

An der Auslosung nahmen jene 14 NHL Teams teil, die sich nicht für die Stanley-Cup-Playoffs qualifiziert haben.

Die weiteren Mannschaften waren die

  • Toronto Maple Leafs (9,5%),
  • Carolina Hurricanes (8,5%),
  • New Jersey Devils (7,5%),
  • Philadelphia Flyers (6,5%),
  • Columbus Blue Jackets (6%),
  • San Jose Sharks (5%),
  • Colorado Avalanche (3,5%),
  • Florida Panthers (3%),
  • Dallas Stars (2,5%),
  • Los Angeles Kings (2%) und die
  • Boston Bruins (1%).


Die Zugreihenfolge beim NHL Draft 2015 lautet:

  • 1. Edmonton Oilers
  • 2. Buffalo Sabres
  • 3. Arizona Coyotes
  • 4. Toronto Maple Leafs
  • 5. Carolina Hurricanes
  • 6. New Jersey Devils
  • 7. Philadelphia Flyers
  • 8. Columbus Blue Jackets
  • 9. San Jose Sharks
  • 10. Colorado Avalanche
  • 11. Florida Panthers
  • 12. Dallas Stars
  • 13. Los Angeles Kings
  • 14. Boston Bruins

Blueshirts wählen wohl Alexis Lafranière an erster Stelle aus
NHL-Draft-Lotterie: New York Rangers erhalten ersten Draftpick

Bei der Draft-Lotterie gewinnt die Franchise aus Manhattan den ersten Pick im Draft 2020. Die acht ausgeschiedenen Teams aus der Playoff-Qualifikation hatten eine Ch...

Vorschau Eastern Conference Play-Off Viertelfinale: Alle vier Serien werden eng
Thomas Greiss und Tom Kühnhackl wollen mit den Islanders ins Conference-Halbfinale

Endlich geht es los. In der Eastern Conference treffen am Mittwoch Abend die beiden verbliebenen deutschen Teilnehmer, Thomas Greiss und Tom Kühnhackl mit Ihrem Team...

Vorschau Western Conference Play-Off Viertelfinale
Colorado Avalanche mit Philipp Grubauer sind die Favoriten gegen die Arizona Coyotes

Die vier Playoff-Serien im Western Conference-Viertelfinale versprechen viel Spannung. Vegas und Colorado sind die Favoriten gegen Chicago und Arizona. Für Dallas u...

Nach 3:0-Sieg in Spiel 5 gegen die Maple Leafs warten die vorgewarnten Tampa Bay Lightning
Korpisalo lässt Favoritenschreck Columbus über Toronto triumphieren

Die Columbus Blue Jackets treffen erneut in der ersten Runde auf die Tampa Bay Lightning, die sie letzte Saison per Sweep besiegten. Die Washington Capitals spielen ...

Vegas trifft auf Chicago, Philadelphia auf Montreal
NHL: Die ersten Play-off-Begegnungen stehen fest

​Die Platzierungsspiele der Top 4 beider Conferences in der National Hockey League nähern sich dem Ende. Am Samstag gewannen die Vegas Golden Knights, treffen in der...

„Elimination Friday“ in der NHL
Die Oilers verpassen die Play-offs, den Leafs gelingt ein kleines Wunder

In allen sechs Partien der vergangenen Nacht hatte jeweils eines der beiden Team die Möglichkeit, die Play-off-Qualifikation perfekt zu machen. Fünf Mannschaften mac...

Calgary sichert sich die Playoffs
Nico Sturm feiert Debüt für die Minnesota Wild

Nico Sturm gab am gestrigen Abend sein Playoff-Debüt für die Minnesota Wild, bei welchem am Ende jedoch die Vancouver Canucks jubelten. Ebenfalls erfolgreich waren d...