Edmonton Oilers besiegen Vancouver Canucks, Detroit unterliegt TorontoLeon Draisaitl trifft, Moritz Seider wieder mit Assist

Leon Draisaitl trifft mit seinen EdmontonOilers auf die LA Kings, die Kanadier haben dabei das Heimrecht auf ihrer Seite..  (Mary Altaffer)Leon Draisaitl trifft mit seinen EdmontonOilers auf die LA Kings, die Kanadier haben dabei das Heimrecht auf ihrer Seite.. (Mary Altaffer)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Zwei Überzahltore, erzielt von Warren Foegele und Leon Draisaitl, brachten die Entscheidung zugunsten der OIlers im Derby gegen die Vancouver Canucks. Kapitän Connor McDavid steuerte einen Assist bei. Damit endete seine Serie von sechs Spielen zum Saisonstart mit mehr als einem Punkt pro Partie. Dennoch führt er die Scorerliste mit 16 Punkten an. Brock Boeser konnte für die Canucks mit seinem 100. NHL-Treffer noch verkürzen. Mehr gelang jedoch nicht, auch weil Mikka Koskinen im Tor der Oilers, dieses Jahr die Nummer Zwei hinter dem zur Zeit verletzten Mike Smith, insbesondere in der Schlussphase einige Male glänzend reagierte.

Moritz Seiders mittlerweile achter Assist in dieser Spielzeit reichte nicht zum Sieg gegen die Toronto Maple Leafs. Die Red Wings schienen in dem Spiel Probleme mit der Konzentration zu haben: Die Kanadier trafen 14 Sekunden vor dem Ende des ersten Drittels, 18 Sekunden vor dem Ende des Mittelsabschnitts und dann wieder nach nur 17 Sekunden Schlussdrittel. Das Tor zum 3:1 für die Leafs markierte den Auftakt zu einer wahren Achterbahnfahrt: Sechs Tore fielen im dritten Drittel, gerecht verteilt auf beide Mannschaften. Moritz Seider leistete das Zuspiel zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich. Er verzeichnete die zweitlängste Eiszeit aller Red Wings-Feldspieler, stand in den Special Teams auf dem Eis, gab drei Torschüsse ab und blockte zwei Schüsse der Leafs. Thomas Greiss wehrte im Tor der Red Wings 33 von 37 Torschüssen ab.

Nico Sturm blieb bei der 1:4-Niederlage seiner Minnesota Wild in Colorado punktlos, während Avs-Kapitän Gabriel Landeskog an allen vier Toren seiner Mannschaft beteiligt war und am Ende zwei Zore und zwei Assists auf dem Konto hatte.

Torey Krug, Verteidiger der St. Louis Blues, bescherte den Chicago Blackhawks den schlechtesten Saisonstart ihrer mehr als 100jährigen Geschichte. Neun Spiele, neun Niederlagen, nur zwei Punkte auf dem Konto. Da hilft es auch nicht, dass man sich zwar zahlreiche Chancen erarbeitete, dabei aber immer wieder am sehr gut aufspielenden Jordan Binnington im Tor der Blues scheiterte. Es sieht wohl so aus, als würde die Serie des aus Las Vegas verpflichteten Marc-Andre Fleury im Kasten der Blackhawks reißen: In jeder seiner NHL-Spielzeiten, mit Pittsburgh und mit den Vegas Golden Knights, zog er in die Play-Offs ein. Dafür müsste sich neues Team allerdings mächtig steigern.

Ihre erste Niederlage mussten die Florida Panthers bei den Boston Bruins hinnehmen. Charlie Coyle wurde dabei zum Matchwinner die Braunbären. Er erzielte das erste Tor für die Bruins in der Partie und traf im Shootout als einziger Spieler beider Mannschaften zum 3:2-Endstand.

Die weiteren Ergebnisse der vergangenen Nacht im Überblick:

Nashville Predators - New York Islanders 3:2 (SO)
Los Angeles Kings - Montreal Canadiens 5:2
San Jose Sharks - Winipeg Jets 2:1 (OT)
Pittsburgh Penguins - New Jersey Devils 2:4
Calgary Flames - Philadelphia Flyers 4:0


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
3:0-Auswärtssieg im Conference Final
Florida Panthers gewinnen zum Serienauftakt bei den New York Rangers

Mit einem starken Auftritt holen sich die Panthers Spiel 1 im Madison Square Garden, auch weil Rangers-Keeper Shesterkin einmal patzt....

3:2-Auswärtssieg in Vancouver in Spiel 7
Die Edmonton Oilers ziehen ins Conference Final ein

Mit einer dominanten Leistung holen sich die Edmonton Oilers Spiel 7 in Vancouver....

Leon Draisaitl gelingt historischer 100. Playoff-Punkt
Edmonton Oilers erzwingen Spiel 7 gegen Vancouver

Die Edmonton Oilers haben die Nerven in Spiel 6 behalten und feierten einen klaren 5:1-Erfolg vor heimischer Kulisse gegen die Vancouver Canucks und glichen damit di...

Saisonaus für Boston und Colorado
Florida Panthers und Dallas Stars ziehen ins Halbfinale ein

Die Florida Panthers haben das Finale der Eastern Conference komplettiert und treffen dort auf die New York Rangers, die Dallas Stars müssen hingegen noch auf den Ge...

Stanley Cup-Sieger 2019 mit St. Louis Blues
Craig Berube neuer Head-Coach der Toronto Maple Leafs

Die Toronto Maple Leafs haben Meistertrainer Craig Berube verpflichtet, der das kanadische Traditionsteam zum Erfolg führen soll. ...

3:2-Serienführung für die Vancouver Canucks
Oilers kassieren Last Minute-Knockout, Chris Kreider schießt New York in die nächste Runde

Den Vancouver Canucks fehlt damit nur noch ein Sieg zum Einzug in die nächste Runde, die New York Rangers stehen im Finale der Eastern Conference. ...

Sechs Monate Sperre für Valeri Nichushkin
Colorado Avalanche wendet das Saison-Aus ab

Mit einem überzeugenden 5:3-Auswärtssieg hat Ex-Meister Colorado Avalanche seine Saison um mindestens ein Spiel verlängert....

Playoff-Topscorer Leon Draisaitl mit Tor und Vorlage
Edmonton schafft Serienausgleich, Boston wendet Saisonaus vorerst gegen Florida ab

Die Edmonton Oilers haben in Spiel 4 zunächst eine 2:0-Führung verspielt, bevor sie noch mit dem Siegtreffer in der Schlussminute die Serie gegen Vancouver ausgliche...

Hurricanes mit vier Treffern im Schlussabschnitt
Carolina wehrt zweiten Matchball der Rangers ab, Dallas nur noch einen Sieg vom Halbfinale entfernt

Während die New York Rangers auch den zweiten Matchball hintereinander gegen die Carolina Hurricanes nicht nutzen konnten, stehen die Dallas Stars im Duell mit den C...

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Playoffs

Donnerstag 23.05.2024
New York Rangers NY Rangers
0 : 3
Florida Panthers Florida
Freitag 24.05.2024
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Samstag 25.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Sonntag 26.05.2024
Florida Panthers Florida
- : -
New York Rangers NY Rangers
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Dienstag 28.05.2024
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Dallas Stars Dallas
Mittwoch 29.05.2024
Florida Panthers Florida
- : -
New York Rangers NY Rangers
Donnerstag 30.05.2024
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Dallas Stars Dallas
Freitag 31.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Sonntag 02.06.2024
Florida Panthers Florida
- : -
New York Rangers NY Rangers
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Dallas Stars Dallas
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter