EA Sports: NHL 19 im TestSuper Weihnachtsgeschenk für alle Eishockey Interessierten

 (EA Sports) (EA Sports)
Lesedauer: ca. 4 Minuten

Die neue NHL-Reihe von EA Sports ist auf dem Markt. EA Sports verkündete Abwechslung und neue Modi im Spiel. Hockeyweb hat das Spiel für Euch in die Playstation geschmissen. Was neu ist, warum das Spiel für Anfänger und Profigamer ein guter Zeitvertreib ist und wie die gesammelte Eishockey-Realität im Spiel umgesetzt wird, erklärt Hockeyweb im NHL 19-Test.

NHL 19 Gewinnspiel: Nehmt jetzt hier auf Facebook an unserem Gewinnspiel teil und ihr habt die Chance auf 3 mal 1 NHL 19 Spiel von EA Sports. 

Zuhause im Stadion

Einmal mehr wirkt das Spiel so realitätsnah, als befinde sich der Spieler direkt im Stadion. Der Eindruck einer TV-Übertragung ist nicht nur durch die eingeblendeten Original-Kommentatoren Mike Emrick und Eddie Olczyk, sondern auch vor Beginn des Spiels durch Luftbilder der jeweiligen Skyline oder des Stadions gegeben. NHL 19 gibt einem das Gefühl, als erlebe der Nutzer Eishockey im Stadion, obwohl er zu Hause auf der Couch sitzt. Die authentische Atmosphäre ist auch durch Fans gegeben, die nach harten Checks, außergewöhnlichen Spielszenen oder kurz vor Spielende analog zu den Kommentaren fasziniert wirken. Grafische Elemente wurden zum Vorjahr ebenfalls leicht verbessert. Das Skating und die Steuerung der Spieler sind deutlich authentischer. Ein realitätsnahes Animationssystem sollte realistische Kollisionen und Bewegungen simulieren. Auch wenn einige Kollisionen untypisch erscheinen, sind Stickhandling, Richtungsänderungen und Checks an Geschwindigkeit der Spieler angepasst und somit durchaus authentisch. NHL 19 glänzt detailverliebt programmiert. Auch ausgesprochene Strafen wie Beinstellen oder Haken sind dermaßen authentisch, dass es fast als überflüssig erscheint.

Bekannter Modus mit Altbekannten

Die Macher der NHL-Serie haben einen bei Gamern lang ersehnten Karrieremodus, in dem sich ein junger talentierter Eishockeyspieler vom gefrorenen See in die großen Arenen der NHL spielt einmal mehr ausgelassen, welche aus Spielen wie FIFA oder Madden bekannt sind. Dafür bietet NHL 19 wie im Vorjahr die Möglichkeit, eine Franchise an die Spitze zu führen. Im Franchise-Modus kann der Nutzer eine bestehende Franchise oder als 32. Team in der NHL nach dem Stanley Cup greifen. Verbessert wurden hier die Scouting-Optionen. Scouts unterschiedlicher Schwerpunkte können in sämtliche Märkte entsandt werden, um detaillierte Informationen zukünftiger Eishockeystars zu sammeln. Eine besondere Neuerung im diesjährigen Spiel sind Legenden im HUT, dem Hockey Ultimate Team, bei dem sämtliche Eishockeyspieler dieser Welt als Karten gesammelt werden und jeder sich so sein Team zusammenstellen kann. Neben täglichen und monatlichen Belohnungen können hier die Legenden des Eishockeys, wie z.B. Gretzky, Howe oder Lemieux, gesammelt werden. Einziger Nachteil ist, dass die Packs mit Spielern und Attributen unproportional teuer sind. Um ein Pack neuer Spieler zu erwerben, bedarf es einiger Spiele und den damit gesammelten Punkten.

Abwechslung mit kurzweiligen Modi

Was sofort auffällt, ist die Vielzahl der Modi. Neben Franchise, Be-A-Pro und Champions Hockey League kann mit Teams der DEL, EBEL oder NLA gespielt werden. Einmal mehr überzeugt EA Sports mit Lizenzen. NHL 19 lohnt sich nicht nur für lange Abende, bei denen eine Franchise aufgebaut wird, sondern auch für kurzweilige Spiele mit Freunden oder wenn weniger Zeit ist. In der World of CHEL, gibt es wie im Vorjahr einen Drei-Gegen-Drei Modus mit NHL Threes, in dem ohne Schiedsrichter und ohne Regeln online gegen andere Spieler actionreiches Eishockey gespielt wird. Im Pro Am-Modus wird mit seinem eigenen erstellten Spieler gespielt – gegen andere Spieler oder mit den großen Stars des Sports.

Abwechslung erlaubt NHL-Ones, bei dem drei Spieler im Eins-Gegen-Eins-Gegen-Eins auf ein Tor spielen. Wer nach kurzer Zeit die meisten Tore schießt, gewinnt. Dieser schnelle, actionreiche und durchaus lustige Modus ist für sämtliche Eishockeyvorkenntnisse geeignet. Hier lässt das realistische Gameplay auf Freiluftplätzen die großen Eishockeyarenen in den Hintergrund rücken. Mit über 900 Ausrüstungsobjekten kann der eigene Spieler individuell gestaltet werden. Dieser klassische Modus lässt einen als jungen selbstspielenden Eishockeyspieler wirken, der mit Freunden auf dem See spielt. NHL 19 erlaubt es mit Freunden auf dem See zu spielen – von zu Hause aus.

Fazit

Oftmals wird NHL mit FIFA oder Madden verglichen. Einen Story-Modus, der die Karriere eines einzelnen Amateurspielers bis hin zum gestandenen NHL Profi simuliert, wurde auch in NHL 19 leider ausgelassen. Nichtsdestotrotz überzeugt das Spiel durch die verschiedenen, realitätsnahen Modi und bringt Spaß für Spieler jeglicher Vorkenntnisse mit sich. Die World of CHEL mit kurzen Spielen im Ones-Modus oder NHL Threes bieten optimale Möglichkeiten für Kurzeinsätze an der Konsole – online und offline. Wer lieber eine Franchise zum Stanley Cup führen oder sein perfektes Team mit aktuellen Spielern und ehemaligen Stars im Hockey Ultimate Team erstellen möchte, wird ebenso mit NHL 19 befriedigt. Einmal mehr ist NHL 19 ein absoluter gelungener Zeitvertreib in der Welt des Eishockeys.

Wer auf sicher gehen will, weil er es zu Weihnachten verschenken möchte, der muss es hier kaufen.



📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Kurzfristige Absage geplanter Landauktion
Rückschlag für NHL-Rückkehr der Arizona Coyotes

Das Arizona State Land Department hat eine für Donnerstag geplante Landauktion abgesagt, mit der der Eigentümer der Arizona Coyotes Alex Meruelo seine ruhende NHL-Fr...

5:1-Heimsieg in Spiel 6
Edmonton Oilers gleichen Finalserie aus

Mit einem guten Start in Spiel 6 und einem perfekten Timing für die eigenen Tore erzwingen die Oilers nach einem 0:3-Serienrückstand den ultimativen Showdown um den ...

Dubois und Kuemper wechseln die Vereine
Spielertausch zwischen Washington Capitals und Los Angeles Kings

Die Washington Capitals haben Pierre-Luc Dubois von den Los Angeles Kings im Tausch für Torhüter Darcy Kuemper verpflichtet....

Barclay Goodrow kommt von New York Rangers
Nico Sturm bekommt zweifachen Stanley Cup-Sieger als Teamkollegen

Die San Jose Sharks haben Stürmer Barclay Goodrow verpflichtet, nachdem die New York Rangers ihn auf die Waiver-Liste gesetzt hatten....

Calgary erhält Erstrundenpick 2025
Torhüter Jacob Markström wechselt zu den New Jersey Devils

Die monatelangen Wechsel-Spekulationen um den schwedischen Torhüter Jacob Markström haben ein Ende gefunden. ...

Angeschlagener Oilers-Superstar
Gerüchte um Leon Draisaitls Gesundheitszustand

Im fünften Spiel der Finalserie gegen die Florida Panthers wurde deutlich, dass Leon Draisaitl nicht im Vollbesitz seiner Kräfte ist. ...

5:3-Auswärtssieg in Florida
Edmonton Oilers erzwingen sechstes Spiel

Connor Brown trifft wieder in Unterzahl für die Oilers, Namensvetter McDavid sorgt für die Highlights....

Kanadier selbstbewusst vor Spiel 5 in Florida
Leon Draisaitl will mit Edmonton Oilers die Saison verlängern

Erneut steht Edmonton in Spiel 5 mit dem Rücken zur Wand und muss gewinnen, um nicht den Florida Panthers zu deren ersten Stanley Cup Triumph der Vereinsgeschichte g...

8:1-Heimsieg in Spiel 4
Entfesselte Oilers wenden Sweep eindrucksvoll ab

Mit einer echten Gala verlängern die Oilers ihre Saison zunächst um ein Spiel....