Dritte Niederlage gegen Carolina - Devils vor dem Aus!

NHL-Play-Offs: Caps und Canes noch am LebenNHL-Play-Offs: Caps und Canes noch am Leben
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die New Jersey Devils stehen nach einer 2:3-Niederlage gegen die Carolina Hurricanes und einem 0:2-Serienrückstand vor dem Aus!
Rod Brind'Amour erzielte per Powerplay im zweiten Drittel den letztlich entscheidenden Treffer. Canes Goalie Cam Ward ist mittlerweile seit sieben Spielen unbesiegt, nachdem er in Spiel drei in der Serie gegen die Montreal Canadiens den Platz des Schweizers Martin Gerber eingenommen hatte.
Ebenfalls an der Schwelle zum Ausscheiden steht der Titelfavorit aus Ottawa. Die Sens unterlagen den Buffalo Sabres mit 2:3 nach Verlängerung. J-P Dumont markierte nach 5:05 Minuten den entscheidenden Treffer für die Sabres, die nun mit 3:0 in Front liegen und für die Jochen Hecht einen Assist verbuchen konnte.
Länger mussten die Fans der Edmonton Oilers auf eine Entscheidung warten: Erst nach 2:24 Minuten dritten Verlängerung erzielte Shawn Horcoff das Siegtor zum 3:2 für die Oilers gegen die San Jose Sharks. Die Oilers verkürzten die Serie somit auf 1:2. Für San Jose blieben die Deutschen Marcel Goc und Christian Ehrhoff ohne Punkt. (Dennis Kohl)


Western Conference Semifinals:

  • Edmonton Oilers - San Jose Sharks                        3 : 2 (OT)          Stand: 1:2


Eastern Conference Semifinals:

  • Buffalo Sabres - Ottawa Senators                          3 : 2 (OT)         Stand: 3:0
  • New Jersey Devils - Carolina Hurricanes                   2 : 3                Stand: 0:3